Kambodscha: Thaksin und Yingluck nahmen an der Geburtstagsfeier von Premier Hun Sen teil

Nach den Angaben kambodschanischer Medien nahmen der ehemalige Premierminister Thaksin Shinawatra und seine jüngere Schwester Yingluck am Samstag an der Geburtstagsfeier des kambodschanischen Premierministers Hun Sen in Kambodscha teil.

Fresh News und The Phnom Penh Post berichteten am Sonntag, dass Thaksin und Yingluck auf der Party anlässlich des 71. Geburtstages von Hun Sen in Ta Khmao, Kambodscha, waren.

Es wurde berichtet, dass Thaksin und Yingluck eine Nacht dort blieben.

Am Samstag gab der 74-jährige Thaksin bekannt, dass er seine Rückkehr nach Thailand ab dem 10. August wegen ärztlicher Untersuchungen um etwa zwei Wochen verschieben müsse.

Der flüchtige ehemalige Premierminister befindet sich seit seinem Sturz durch einen Putsch im September 2006 im selbstgewählten Exil.

Im Jahr 2008 kehrte er kurzzeitig zurück und verließ das Land im selben Jahr, kurz bevor der Oberste Gerichtshof ihn wegen eines Interessenkonflikts zu einer Gefängnisstrafe verurteilte.

Er sah sich mehreren anderen Strafverfahren gegenüber und der stellvertretende Premierminister Wissanu Krea-ngam sagte kürzlich, dass drei abgeschlossene Fälle zu einer kombinierten Gefängnisstrafe von zehn Jahren für den Gründer von Thai Rak Thai führten.

Seine Tochter Paetongtarn Shinawatra ist eine Premierministerkandidatin der Pheu Thai Partei, die nach den Parlamentswahlen am 14. Mai versucht, die neue Regierung zu bilden.

Seine Schwester Yingluck Shinawatra, ebenfalls ehemalige Premierministerin, verließ das Land im Jahr 2017, kurz bevor der Oberste Gerichtshof sie zu fünf Jahren Gefängnis verurteilte, weil sie es versäumt hatte, das von Korruption geplagte Reisverpfändungsprogramm ihrer Regierung zu stoppen. / Bangkok Post

 

  • Beta

Beta-Funktion

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
24 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
berndgrimm
Gast
berndgrimm
8. August 2023 9:17 am
Reply to  STIN

Jau , natürlich sind Prayuth und Prawit sauer dass sie nicht auch eingeladen wurden , schliesslich haben sie Hun Sen bei Prah Viharn gewinnen lassen.
Aber sie haben ja noch viel mächtigere Waffenbrüder in Burma.
Je öfter STIN seinen Quatsch über den Drogenkrieg absondert , um so unglaubwürdiger wird er.
Jeder der damals 2003 dabei war weiss dass TH nie so geeint in einer Sache war.Vielleicht sogar blutrünstig. Und ja , es wurden viele auch aus anderen Gründen ermordet. Meist war es Marktbereinigung und die Mörder waren nicht nur Rote und die Auftraggeber waren nicht nur Thaksin.

Last edited 8 Monate zuvor by berndgrimm
berndgrimm
Gast
berndgrimm
9. August 2023 11:33 am
Reply to  STIN

STIN weiß genausogut wie ich daß weder Prayuth noch Prawit noch deren Nachfolger seine Großmäuligkeit einlösen könnten!
Die RTAF wirft regelmässig bei Trainingsflügen ihre verbliebenen Gripen und F-5 weg . Die F-16 sind wohl noch in der Ausbildung in den USA.Wir sind immer froh wenn kein “Krampfflieger” im Anflug auf UTP in unsere Bucht stürzt.
Ja und seine Horrorgeschichten über Thaksin können nicht blutrünstig genug sein. Je mehr Horror umso weniger glaubwürdig…
Ich weiss ja nicht wo STIN 2003 war , ich war jedenfalls im realen TH und da waren 90% für den Drogenkrieg, mit welchen Hintergedanken weiß ich nicht.
Mich hat man jedenfalls nicht umgebracht.Damals gab es auch meine Hauptdroge Wein in vielen Geschäften noch zu normalen Preisen.
Thailändischer Wein (aus Loei) und ausländischer Wein (aus Australien,Südafrika,Chile und Frankreich) gab es ab 250THB/Flasche damals ca 5 Euro im Resto ab 400THB
Ja, Todeslisten wären schon was Schönes.Nur stehen da immer die falschen Leute drauf.

AnyConv.com__ETYZs35UcAAaFBT.jpg
berndgrimm
Gast
berndgrimm
10. August 2023 11:50 am
Reply to  STIN

Allein die BW hat 50 mal soviele Kampfjets wie TH.
Ausserdem betreibt sie aktive Abruestung und verschrottet ordnungsgemaess.
STIN klammert sich an seine Horrorgeschichten ueber Thaksin fest.
Ich habe selber geschrieben wie wenig in TH ein Menschenleben wert ist , besonders dass eines Auslaenders an dem man nix verdienen kann.
Ich habe viel schlimmere Tragoedien nach Thaksin erlebt.
Auf den Strassen sind waehrend dieser Militaerdiktatur mindestens 200.000 Menschen getoetet worden.
50-100.000 Leichen weniger haetten es seien koennen wenn diese Militaerdiktatur wie eine Militaerdiktatur gehandelt haette.Aber selbst dazu waren sie nicht bereit oder in der Lage.
Neid ist in TH ein Haupt Mordmotiv , die meisten Morde oder Gewaltverbrechen werden ueberhaupt nicht untersucht weill es nix zum Verdienen gibt.

Farang-Affairs-number-4_1439-copy.jpg
berndgrimm
Gast
berndgrimm
11. August 2023 10:33 am
Reply to  STIN

Also von den 100 Kampfjets TH fliegen auch nicht mehr als 2-3 , als Grund wird hier immer genannt , man haette nicht genug Geld um zu tanken.
Was STIN’s Maerchen von den thailaendischen Fahrschulen angeht , so habe ich schon aus der Realitaet berichtet.
STIN’s staendige Ausrede ist , dass andere PM noch schlechter gewesen waeren. Eben nicht.
Abgesehen davon dass man in TH schnell mal ein paar Leichen zu zaehlen vergisst.Nie gab es mehr Verkehrstote als in dieser Militaerdiktatur.Natuerlich schwankten hier die Zahlen waehrend Covid.War aber Alles waehrend der Militaerdiktatur.
Natuerlich wuerde ich hier auf fluechtende Autofahrer oder Motosai Fahrer schiessen lassen. Nicht mit toedlicher Munition , aber so dass sie moeglichst Fahrunfaehig sind.
Dafuer brauchte ich aber verlaessliche Polizisten und Soldaten. Da haperts hier.
Es liegt in TH nicht an der Korruptheit der Strassenpolizisten sondern es liegt an den Polizeichefs!
Bis hinauf in die Spitze in Rama I ! Auch und gerade an Bad Joke Surachate.
Die Untergebenen haben hier keine guten Vorbilder und dienen nur als Suendenboecke fuer ihre noch korrupteren und noch unfaehigeren Chefs.
Was ist in TH gut dokumentiert ?
Die Polizeiberichte sind Erfolgsmaerchen ohne Bezug zur Realitaet.
Der juengste Mordfall auf Koh Phangan stand in aller Welt in der Yellow Press.
Es gibt nur wenige Gruende welche die thailaendische Polizei zur “Arbeit” bringen:
Politisches oder internationales Interesse und natuerlich das Geld was man dabei erpressen kann.
Oder den Ruhm den man sich selber zuschreibt.
Die thailaendische Polizeifuehrung ist nicht der Mythos Surachate/Bad Joke sondern die “Realitaet”
Joe Ferrari .

E928iZBVcAYr_3w.jpg
berndgrimm
Gast
berndgrimm
13. August 2023 9:20 am
Reply to  STIN

Nachdem STIN meine urspruengliche Antwort unwiderbringlich wegzensiert (a.k.a geloescht) hat
versuch ichs eben nochmal:
Bei welchem “Notfall” sollen denn die paar flugtuechtigen Flieger funktionieren ?
Thailand hat keine Feinde im Ausland ….nur Freunde
Nachdem sich Hun Sen Prah Viharn einverleibt hat fuerchtet man dass die burmesische Junta jetzt Sukhothai besetzen laesst?
No way…… die burmesischen Militaerdiktatoren sind die besten(einzigen?) Freunde Prayuth’s !
Sie wuerden TH hoechstens angreifen wenn Pita PM geworden waere.
Die deutsche Bundeswehr war vor Pistorius auf dem besten Weg zur Selbstaufloesung und hat aktiv abgeruestet.
Die thailaendischen Kloputzer werden kaum fuer die Klositzer kaempfen.
Ob es da eine Fahrschule in Phuket mit “gutem Ruf” gibt oder ob Toyota in Bang Na sogar ein ein Verkehrssicherheitszentrum hat spielt keine Rolle.
Tatsache ist dass die meisten Thai ohne Fahrschule ihren FS bekommen haben oder ohne fahren und das die vorhandenen FS meist ein schlechter Witz (Bad Joke) sind.
Die ganzen Maerchen von STIN ueber eine Verkehrssicherheitsinitiative der Militaerdiktatur waren nur Propaganda.
Ich habe berichtet was meine Freunde in der thailaendischen FS erlebt haben und das man mich garnicht erst zur Fahrschule angenommen hat sondern mir sagte : “Why don’t you just drive?”
Und die FS in Bang Phra sah besser aus als jede FS in D.Sie hatte sogar einen eigenen modernsten Verkehrsuebungsplatz mit Meerblick!
Die Verkehrstotenzahlen , auch der WHO sind alle Schaetzungen oder basieren auf den Propagandazahlen der Militaerdiktatur.
Selbst wenn TH vom zweitschlechtesten auf den achtschlechtesten Platz “hochgefallen” waere:
TH hat inzwischen bessere Strassen als D, hier fahren hauptsaechlich neue oder neuwertige Autos.
Ich bin in Afrika selber gefahren. Ausser in Suedafrika und Rhodesien gab es nirgendwo Strassen wie TH sie hat.Und die Autos waren mehr Schrott als fahrbar.
Die Hauptstrasse von der Sukhumvit zur Bruecke nach Koh Loy in Si Racha ist einer vorbildlichen Strasse in Daenemark und Neuseeland (den Verkehrssicherheits Champions dieser Welt) nachgebaut worden.
Trotzdem kracht es hier jede Nacht und sogar tagsueber wenn in TH relativ wenige Unfaelle passieren.
Der Grund: Das uebliche, besoffen , bekifft, selbstueberschaetzend, gegen jegliche Verkehrsregeln ohne jegliche Ruecksicht auf Andere.
Und das schlimmste: Die Polizei faehrt genauso.
Na ja , die Drohung mit Den Haag hat noch keinen Machthaber vom Voelkermord abgehalten.
In TH werden viele Menschen meist aus niederen Motiven oder wegen Langeweile ermordet.
Ich wuerde ja nicht aus Jux und Dollerei rumballern lassen.
Erst muesste es hier mal eine wirkliche Polizei geben die auch verantwortlich handelt.
Und dann wuerde nur als Ultima Ratio (ich buchstabiere R A T I O) geschossen.
Aber wie will man die Deppen sonst einschuechtern ?
Wenn es mit ihrer Geisterglaeubigkeit zu machen waere dann eben damit.

Farang-Affairs-number-4_1439-copy.jpg
berndgrimm
Gast
berndgrimm
13. August 2023 9:21 am
Reply to  STIN

Wieder wurde meine Antwort sofort wegzensiert.Aber diesmal hab ich wieder vorgeschrieben.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
11. August 2023 10:34 am
Reply to  STIN

Jetzt wurde es wieder hoechste Zeit zum Wegzensieren.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
12. August 2023 11:16 am
Reply to  STIN

Auch nach 25 Stunden ist meine Antwort auf STIN’s obigen Beitrag noch wegzensiert.
Wie lange ist bei STIN denn “ein wenig” ?
Bis zur naechsten “Wahl” ?

berndgrimm
Gast
berndgrimm
13. August 2023 8:08 am
Reply to  STIN

Es ist immer das Uebliche bei STIN:
Erst wegzensieren ,dann mich beschuldigen ich haette mich selber wegzensiert weil ich zu bloed zur Bedienung eines PC’s , zur richtigen Ausfuellung einer Schreibmaske und zum richtigen Absenden eines Blog Beitrags waere.
Der Beitrag war auch nicht vom 12.8. sondern vom 11.8.
Leider habe ich den Beitrag nicht vorgeschrieben weil ich in den Tagen vorher nicht mehr wegzensiert wurde.

FwX5djvakAY2Ujp.jpg
berndgrimm
Gast
berndgrimm
13. August 2023 9:26 am
Reply to  berndgrimm

Seit dem 11.8. wurden in diesem Thread ALLE meine Beitraege wegzensiert weil sie STIN’s Propaganda im Wege standen.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
14. August 2023 6:10 am
Reply to  STIN

Tatsache ist: Kein einziger meiner Beitraege ist doppelt .
Seit dem 11.8. wurde keiner meiner Beitraege in diesem Thread veroeffentlicht , nur meine Reklamationen mit den ueblichen duemmlichen STIN Ausreden und Beschuldigungen.
Siamfan meint ja es gaebe mehrere STIN’s .
Wenn es nur einen STIN gibt so hat der offensichtlich starke Gemuetsschwankungen weil sein grosser Held Prayuth so gnadenlos abgekackt ist und sich in den Kronrat fluechten muss weil er keine Verantwortung fuer sein Tun oder vielmehr Nixtun uebernehmen will.
Und auch STIN’s grosser Ablenkungsversuch mit Prawit als PM klappt nicht, weil Thaksin zwar skrupellos aber auch so machtgeil ist dass er sich den Sieg nicht von einem Militaerclown vermiesen laesst.
Die Schuld fuer das was in den letzten 9 Jahren geschah oder nicht geschah liegt ausschliesslich bei Prayuth , der auch weiterhin herrscht , selbst wenn er sich in den Militaerbaracken am Pahoyotin versteckt.

1-24.jpg
berndgrimm
Gast
berndgrimm
14. August 2023 6:11 am
Reply to  STIN

Jetzt loescht STIN sogar meine Reklamationen.