Bangkok: Big Joke könnte der nächste Polzeichef Thailands werden

In den kom­menden Wochen soll eine Entschei­dung über die Ernen­nung des näch­sten thailändis­chen Polize­ichefs fall­en. Gen­er­al Surachate Hap­karn, der bekan­nteste und beliebteste Polizist des Lan­des, wurde gebeten, der Polizeikom­mis­sion, die von der neuen Regierung beauf­sichtigt wird, seine Vorstel­lun­gen für diese Posi­tion schriftlich vorzulegen.

Von der Aufk­lärung des größten Massen­mordes im Kön­i­gre­ich über die Ret­tung gefan­gener thailändis­ch­er Staat­sange­höriger im Aus­land bis hin zur Leitung von Del­e­ga­tio­nen im Aus­land und der Besei­t­i­gung der Kor­rup­tion inner­halb der Königlich Thailändis­chen Polizei kann Gen­er­al Surachate Hak­parn eine beein­druck­ende Erfol­gs­bi­lanz vor­weisen, wenn er sich um das Spitzenamt bewirbt.

Gen­er­al Surachate Hak­parn, der in Thai­land auch als ​“Big Joke” bekan­nt ist, ist im Ren­nen um das Amt des näch­sten Polize­ichefs des Lan­des, nach­dem die neue Regierung in der ver­gan­genen Woche die Bewer­ber aufge­fordert hat, ihre Visio­nen für diese Posi­tion zu unter­bre­it­en. Die neue Regierung hat in der ver­gan­genen Woche die Bewer­ber aufge­fordert, ihre Vorstel­lun­gen für das Amt des Polize­ichefs einzure­ichen, nach­dem die schei­dende Regierung Ende August beschlossen hat­te, die Ernen­nung der neuen Regierung von Pre­mier­min­is­ter Sret­tha Thav­isin zu überlassen.

Thai­lands beliebtester Top-Polizist, Polizeigen­er­al Surachate Hak­parn, liebevoll ​“Big Joke” genan­nt, stand in den let­zten zehn Jahren in unzäh­li­gen Zeitungs­bericht­en in ein­er Vielzahl von Funk­tio­nen im Mittelpunkt. / ASEAN NOW

  • Beta

Beta-Funktion

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
13 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Siamfan
Gast
Siamfan
22. September 2023 4:41 pm

80211 220923KLEIVIEH MACHT AUCH MIST
HEUTE MORGEN NACH 3:40 UHR, BOG EIN WEISSER PICKUP AN DER KREUZUNG IN UNSERE STRASSE EIN UND BESCHLEUNIGTE WIE EIN WAHSINNIGER.
ES WAR ERSCHRECKEND [!] LAUT, WEIL ER EINEN AUSPUSSSCHADEN HATTE!
ER HATTE ETWAS WIE EINE SCHWACHE WARNBLINK-ANLAGE AN, WOHL WEIL SEIN ABBLENDLICHT NICHT FUNKTIONIERTE.
ER RASTE [>60] AM ALTEN MARKT VORBEI UND HIELT BEIM LOTUS-MARKT AN. DER STRASSE WAR SCHON SEHR BELEBT UND FUER DEN GEGENVERKEHR ZUGELASSEN.
*

In Deutschland müssen Raser mit Geld- oder Freiheitsstrafen und Punkten in Flensburg rechnen. Bei einem tödlichen Unfall ist eine Verurteilung wegen Mordes mit lebenslanger Freiheitsstrafe möglich. https://de.wikipedia.org/wiki/Raser

AM MARKT IST EINE [FUNKTIONIERENDE?] KAMERA!

https://www.youtube.com/watch?v=nfMZdFSf2KM

berndgrimm
Gast
22. September 2023 9:35 am

Auch hier hat STIN einen Beitrag von mir wegzensiert der nie wiederkam.
Ich hatte ihn leider nicht vorgeschrieben.
Anyhow, meine Meinung ueber die groesste Propaganda Ente TH ist bekannt und hat sich nicht geaendert.
Wenn Surachate (Bad Joke) der Superpolizist waere als den die Propaganda und besonders STIN ihn hinstellen so waere er schon lange nationaler Polizeichef und wuerde auch mal fuer wirkliche Polizeiarbeit sorgen.
So ruehrt er nur die grosse Propaganda Trommel fuer sich selber.
Die ersten beiden nationalen Polizeichefs die vom Prayuth Regime ins Amt gehievt wurden, Somyot und Chakthip waren die korruptesten und kriminellsten Polizeichefs seit langem.Ihnen passierte ueberhaupt nix.
Im Gegenteil Somyot der mit dem Victoria Secret Skandal aufgefallen war, wurde zum Dank auch noch Chef der FAT , des kriminellsten Fussballverbandes innerhalb der kriminellen FIFA.
Chakthip wiederum bekam zum Dank einen Posten als Fruehstuecksdirektor bei der THAI , den er rechtzeitig zurueckgab als die Pleite sichtbar wurde.
Seitdem gab es 2 Fruehrentner auf Altersfreizeit.
Surachate koennte noch 2 weitere Fruehrentner vorlassen die aelter sind als er.Aber selbst wenn er es tun wuerde waere er der juengste Polizeichef und haette keine Hoffnung auf eine baldige Pensionierung.
Dann bliebe ihm nur der Wechsel in die “freie Wirtschaft” (=Kriminalitaet) um sich erfolgreich vor jeglicher Polizeiarbeit zu druecken.
Nein , ich hasse Bad Joke nicht , er ist ja auch nicht der erste Rohrkrepierer der RTP.Im Gegenteil , ich waere wirklich zufrieden gewesen wenn er irgendetwas dessen fuer dass er sich feiern laesst wirklich getan haette.
Ich habe Bad Joke live nie gesehen , aber im Fernsehen.
Besonders bei dem Interview welches er der ARD gegeben hat im Rahmen einer Sendung ueber die Festnahme eines deutschen Paedophilen in TH.
Obwohl die Fragen schriftlich vorher eingereicht worden waren hat er auf keine von ihnen sachbezogen geantwortet sondern nur seine Propaganda runtergelesen.Es war sehr gut dass man seinen Thai Originaltext und die englische “Uebersetzung” seiner Dolmetscherin verstehen konnte.

berndgrimm
Gast
23. September 2023 6:11 am
Reply to  STIN

Ich glaub schon dass STIN’s Server wackelt. Vor Lachen der 100-200 Leser.Die Millionen Zugriffe von denen STIN phantasiert sind wohl alle von russischen Hackern die keine lohnenderen Ziele haben als ST.at !
Ach so , ja, natuerlich zensiere ich mich selber weg.
STIN geht konsequent den Thai Weg:
Der Taeter stilisiert sich zum Opfer und seine Opfer zu Taetern !
Jeder Leser kann selber entscheiden wer hier Propaganda macht und wer nicht.
Ich habe weder Zeit noch Lust STIN’s Netzwerk aus veralteten und teilweise gefaelschten Ratings auseinanderzuklamuesern.
Jeder der wie ich (im Gegensatz zu STIN ) auch in den letzten 5 Jahren in TH gelebt hat kann selber entscheiden was hier wirklich war und ist.
Fuer wenn soll ich Propaganda machen ? Fuer Moving Forward ?
Wozu ?
Natuerlich bin ich fuer Moving Forward weil es die einzige Gruppierung ist welche TH international glaubwuerdig machen koennte und auf den Weg zu Demokratie und Rechtsstaat vorwaerts bringen koennte.
Aber herrschen tun in TH andere. Nein , damit meine ich nicht die Koalition der Wahlverlierer die im Parlament vortanzen duerfen.
In TH herrschen weiterhin ungewaehlte und die haben begriffen dass ihre Macht gefaehrdet ist. Nicht von einer Partei sondern vom Volk welches in seiner Mehrheit etwas Anderes will als seine Herrscher.
Es geht auch nicht um die Monarchie die von den wahren Herrschern TH nur als Vorwand benutzt wird.
Der 112 soll nicht den Koenig oder die Monarchie schuetzen sondern die wahrhaften Herrscher.
Der 112 wurde bisher nicht nur von den Militaers fuer politische Zwecke missbraucht sondern auch von den Thaksinisten.
Jetzt sind sie beide zusammen.
Na ja und ueber STIN’s Lieblings Propaganda Subjekt den Wundepolizisten Surachate (Bad Joke) haben wir oft genug gestritten und wenn er wirkliche Polizeiarbeitserfolge vorzuweisen haette so muesste STIN nicht laufend die gleichen Propagandaluegen ueber ihn wiederholen.
Es ist richtig , ich kenne Surachate nur aus den Medien, aber genauso ist es bei STIN.
Nur weil er uns jede Propagandmeldung ueber ihn als Realitaet verkauft muss dies nicht stimmen.

berndgrimm
Gast
24. September 2023 9:31 am
Reply to  STIN

Wie immer bei STIN: Viel Propaganda Text mit wenig Inhalt.
Ich glaube auch nur Statistiken die ich selber gefaelscht habe.
Trotzdem waere die Statistik interessant woher die Leser sich einloggen.
Ich wuenschte mir ja auch es wuerden hier mehr mitlesen, dann wuerden hoffentlich auch mehr hier schreiben.
Ja, ich weiss wie schwierig es ist fuer einen Blog Leser oder Mitmacher zu finden.
Meine eigenen Bemuehungen waren bisher Reinfaelle:
Die Wixer mit den selbstgemachten Websites sind die ueblichen www Betrueger.
Und Mostadon die Gegen Twitter/X sind ein Hochsicherheitstrakt wo keiner reinkommt der nicht angemeldet ist.
Bei mir wird immer bei bestimmten Themen wegzensiert.
Oft in einem Thread mehrmals hintereinander.
Das passiert nicht automatisch sondern wird von STIN (oder den STIN’s) gesteuert.
Der Mod stellt ein was im Spam Filter haengenbleibt.
Warum “muss jeder Leser” mich kritisieren ? Weil es sonst nicht in STIN’s Propaganda passt ?
Eigentlich sorge ich schon selber dafuer dass ich nicht so populaer werde. Ich bin unbequem und stelle unbequeme Fragen.Das moegen viele Leute nicht.
Ich akzeptiere auch Autoritaeten nicht um ihrer Autoritaet willen.
Der grosse Zuwachs fuer Move Forward war auch fuer mich eine Ueberraschung, aber es gab ja auch nie eine so saubere Wahl wie die vom 14.Mai.
Was unterscheidet mich von einem Trittbrettfahrer wie STIN?
Ich war schon fuer Future Forward als diese noch sehr klein und ueberhaupt nicht siegfaehig waren.
Ich habe auch heute keine uebertriebenen Siegeshoffnungen wie der Trittbrettfahrer STIN sie vorgaukelt.
Move Forward wird eine naechste Wahl nicht so gewinnen wie die Wahl vom 14.Mai , weil die naechst Wahl nicht so sauber werden wird.
Es ist moeglich dass die ungewaehlten Herrscher eine neue Populistenpartei gruenden werden, nachdem ihre alten und neuen Wegwerf Parteien so abgekackt sind.
Wenn sie ueberhaupt mal in die Regierung kommen will muss sie koalieren, und so wie die Konstellation heute ist wird dies nur mit der Pheua Thai moeglich sein.
Dann wird man Kompromisse machen muessen , aber keinesfalls beim 112. Der muss weg oder neu gefasst werden. Na ja , eigentlich muss nur die Gerichtspraxis geaendert werden , aber dies ist ja das Problem im Unrechtsstaat TH.
Die praktische Anwendung des 112 heutzutage hat ueberhaupt nix mehr mit dem Schutz der Monarchie zu tun.
Es ist rein willkuerlich und politisch,wirtschaftlich oder privat um Gegner zu entsorgen.
Nun hat die Realitaet in TH bisher gezeigt dass sie anders ist als STIN’s Propaganda.
Die Move Forward braucht und wird sich nicht aendern auch wenn ihre “charismatischen” Fuehrungsleute alle eliminiert werden.Sie braucht die Unterstuetzung wenigstens zweier Konglomerate um dieses Unrecht zu stoppen.
Sie hat auch keine der Massenmedien auf ihrer Seite.
Schon deshalb ist es unwahrscheinlich dass sie schnell in eine Regierung kommt.Ist auch nicht so wichtig.
Wichtig ist nur dass sie nach dem naechsten Wahlgewinn nicht wieder undemokratisch und unrechtmaessig ausgebootet werden.
Ich habe nie behauptet es gaebe einen besseren Polizeichef als Surachate in Rama I.
Ich traue keinem der Hanseln dort aufrichtige Polizeiarbeit zu.Das beste fuer TH waere eine sofortige Zwangspensionierung aller Chefs in Rama I und der Aufbau einer wirklichen Polizei mit der Hilfe Japans oder Taiwans.
Die RTP darf dann als Museumspolizei Chitralada und Tutzing bewachen.

berndgrimm
Gast
25. September 2023 10:08 am
Reply to  STIN

Ja, immer die gleiche Leier. STIN gibt den Edelthai und macht sich selber vom Taeter zum Opfer.
Er ,der sich alles moegliche zusammenluegt was irgendwie in seine Propaganda passt bezichtigt mich der Luege. Nur weil ich seine “Ratings” nicht als relevant fuer die Situation in TH ansehe und die minimalen Verschiebungen in den letzten Jahren nicht als Beweis fuer die Ueberlegenheit des Prayuth Regimes ansehe.
Ratings werden aus einem bestimmten Grund gemacht um irgendetwas zu verkaufen.
Z.B. Auslandsinvestitionen !
Ich habe nie bestritten dass eine Investition in TH profitabel sein kann. Nur eben nicht in ein Thai Condo.
Vielleicht zur Selbstnutzung wie bei uns die wir mit einem blauen Auge davongekommen sind.
Aber nicht als Investition in eine Mietwohnung wie sie in DACH/LUX z.B. eine Gelddruckmaschine ist.
Da lohnt sich eher die Investition in SET 30 Aktien.
Die wird man wenigstens schnell wieder los.
Ich habe in 38 Jahren TH und besonders in den letzten 16 Jahren in denen ich permanent hier lebte viel selber erlebt oder miterlebt.Darauf gruendet sich meine Meinung.
Ich habe keine geschaeftlichen oder wirtschaftlichen Interessen in TH.Aber grosses privates Interesse hier in Ruhe zu leben im Kreise meiner Familie und Freunde bis ich sterbe.
Im Gegensatz zu STIN bin ich der Meinung dass TH sehr gut fuer das Alter und das Sterben geeignet ist.
Natuerlich habe auch ich einen Plan B.Sollten die Auslaender Schikanen hier groesser werden so muss auch ich TH verlassen.
Nein , nicht mehr nach Portugal (ueberlaufen von Brexit Fluechtlingen) und auch nicht nach Zypern (ueberlaufen von Russland- und Brexit Fluechtlingen).
Ich wuerde wohl oder uebel in ein Nachbarland (nein nicht Kambodscha sondern eher Malaysia) so dass meine Frau und ich regelmaessig zueinander fliegen koennen.
Ich hoffe aber sehr dass es nicht soweit kommt.
Japan und inzwischen auch Taiwan haben eine international anerkannte Polizei.
Soetwas moechte ich in TH auch haben und nicht nur einen Propaganda Tiger wie Bad Joke.

Siamfan
Gast
Siamfan
12. September 2023 2:10 pm

80211 120923MEINE UNTERSTUETZUNG HAT ER
BLEIBE ABER BEI MEINER KRITIK!
SIEHE HIER:
https://www.schoenes-thailand.at/Archive/79618/ u.a.