Bangkok: Finanzministerium wird alle Einkünfte aus dem Ausland als persönliches Einkommen besteuern

Das thailändische Finanzamt hat neue Richtlinien herausgegeben, die vorsehen, dass alle Einkünfte aus dem Ausland als persönliches Einkommen besteuert werden, unabhängig davon, ob es sich um Erwerbseinkommen oder Ersparnisse handelt.

Ein hochrangiger Beamter des Finanzministeriums bestätigte, dass ein am Wochenende von der Finanzabteilung veröffentlichtes Dokument korrekt sei.

Dem Dokument zufolge „müssen diejenigen, die Einkünfte aus Beruf oder Geschäft im Ausland oder Vermögen im Ausland haben und diese Vermögenswerte nach Thailand gebracht haben, dies in ihrer persönlichen Einkommenssteuer für das Jahr berücksichtigen.“

Das Programm beginnt am 1. Januar 2024 und gilt nur für Steueransässige in Thailand, was bedeutet, dass Touristen und Kurzzeitarbeiter davon ausgenommen sind.

Es ist derzeit unklar, wie dies für Ausländer gelten wird, die mit einem Ruhestandsvisum in Thailand leben. / Thai Enquirer

 

  • Beta

Beta-Funktion

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
14 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Siamfan
Gast
Siamfan
19. September 2023 6:04 am

80265 190923UNSERIOESER AUFTRITT
AMTSANMASSUNG UND §112 UND VOLLKOMMEN UNSACHLICH!!!
ES BESTEHT EIN DOPPELBESTEUERUNGSABKOMMEN:
https://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Standardartikel/Themen/Steuern/Internationales_Steuerrecht/Staatenbezogene_Informationen/Laender_A_Z/Thailand/1968-07-26-Thailand-Abkommen-DBA.html
https://bangkok.diplo.de/th-de/service/rente/1352802
https://www.finanzamt-rente-im-ausland.de/de/wer-warum-wieviel/wer-muss-steuern-zahlen/warum-ist-der-wohnsitzstaat-entscheidend/
https://forum.thailandtip.info/index.php?topic=18621.0
https://de.wikipedia.org/wiki/Deutsch-thail%C3%A4ndische_Beziehungen
DAS KANN NATUERLICH GEAENDERT/GEKUENDIGT WERDEN, DURCH GESETZ/ BESCHLUSS IM PARLAMENT, UNTERZEICHNUNG DURCH KOENIG UND VEROEFFENTLICHUNG IM STAATSANZEIGER/ ROVAL THAI GOVERMENT GAZETTE.
DAS IST DURCH DIE ….. “BEHAUPTUNGEN” IN DEM ARTIKEL ABSOLUT UEBERHAUPT NICHT ERFUELLT!

Publiziert am 18. September 2023 von STIN

Ein hochrangiger Beamter des Finanzministeriums bestätigte, dass ein am Wochenende von der Finanzabteilung veröffentlichtes Dokument korrekt sei.

AUCH NICHT DURCH DIESEN … ANONYMEN “BEAMTEN”!
*
DAS NIVEAU DER BERICHTERSTATTUNG HIER IM BLOG SINKT IMMER MEHR.
WELCHER ‘STIN’ SIND SIE DENN?
*
ICH BITTE DRINGEND UM BEANTWORTUNG, DA ICH GEMAESS ‘BLOG-REGELN’ §1 no. 4.EINE ENTSPRECHENDE EMAIL/ MITTEILUNG SCHREIBEN WILL!
https://www.schoenes-thailand.at/blog-regeln/

Siamfan
Gast
Siamfan
19. September 2023 6:07 am
Reply to  STIN

80265 190923 489320ANONYME SCHADENFREUDE
ES IST OFFEN SICHTLICH, SIE KOENNEN IHRE SCHADENFREUDE NICHT VERBERGEN!
https://s.w.org/images/core/emoji/14.0.0/svg/1f642.svg
*
SIND SIE DERSELBE ‘STIN’, DER DIESEN UNSERIOESEN ARTIKEL ZU VERANTWORTEN HAT!? ODER ZEICHNEN SIE WIEDER NUR FUER DIE UEBERSETZUNG DES GEKLAUTEN ARTIKELS VERANTWORTLICH!? DANN BITTE UNBEDINGT LINK ZUM ORIGINAL!!!
*
ES BLEIBT WIRKLICH NUR ZU HOFFEN, Polizeigen­er­al Surachate Hak­parn HAT GENUEGEND ZEIT, AUCH HIER DIE ….. UNREGELMAESSIGKEITEN ZU BEENDEN.
WELCHER STIN WAREN SIE NOCH!?

Siamfan
Gast
Siamfan
19. September 2023 6:50 pm
Reply to  STIN

80265 190923 489341VERSTOß GEGEN DSGVO
SIE VERSTOßEN SCHON WIEDER (!!!) GEGEN DIE DATENSCHUTZREGELN DES BLOGES!
WELCHER STIN SIND SIE DENN!?
ICH MUß DARAUF BESTEHEN, ALLE VERSTÖßE GEGEN DIE DSGVO (~500), SIND RÜCKWIRKEND ZU LÖSCHEN! UND DIE JEWEILIGEN STINs AUCH!
AUCH WENN SIE NICHT MEHR SCHREIBEN DÜRFEN/ GERÜCHTE VERBREITEN DÜRFEN, ICH HATTE EINE BESCHEINIGUNG VON KONSULAT, ICH HÄTTE MONATLICH NETTO >70.000BAHT.
DA STEHT AUSDRÜCKLICH DRIN (GENAUER WORTLAUT?) ICH BEZAHLE BEREITS IN D STEUERN. BLAH BLAH BLAH. ICH ZAHLE FAST 7000 EURO STEUERN.
DESWEGEN WILL ICH JA AUCH WISSEN, WER MIR MEINEN PC u. a. HACKT, WEIL DADURCH KOMME ICH AUCH NICHT DAZU, EINE STEUERERKLÄRUNG ZU MACHEN. DAS KOMMT WIE DAS KINDERGELD ZU ZU MEINEN ERSATZFORDERUNGEN.
DA MAN HIER NICHT NACHKOMMT, WERDE ICH ALLE VERKLAGEN.DAS SIND DANN FÜR ALLE GERICHTSKOSTEN, ….
5555555
NATÜRLICH MUß ICH FÜR DIE BESCHEINIGUNG VOM KONSULAT, NICHT MEINEN PASS MIT DER POST SCHICKEN, WAS JA VERBOTEN IST!

xxxxxxxxxxxxx

berndgrimm
Gast
berndgrimm
19. September 2023 7:44 am
Reply to  STIN

Eine typische STIN Propaganda Ente.
Hier der Original Artikel aus dem Thai Enquirer :
https://www.thaienquirer.com/50744/thai-government-to-tax-all-income-from-abroad-for-tax-residents-starting-2024/
Und hier die Liste der Laender deren Steuerbuerger von der Regelung ausgenommen sind:
https://www.rd.go.th/english/766.html
Also weder STIN, seine Frau, sein Sohn oder wir die wir aus Westeuropa kommen sind davon betroffen wenn wir unsere Einkuenfte im Herkunftsland versteuert haben.
Man saegt sich nicht den Ast ab auf dem man sitzt.
Es gibt auch so schon genug Gruende TH zu verlassen.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
20. September 2023 10:40 am
Reply to  STIN

Wieder versucht STIN Alles in seine Propaganda einzuarbeiten.
Laut dem Gesetzestext sind alle Steuerbuerger aus einem Land auf der Liste befreit.
Nur wer nirgendwo Steuern fuer sein Einkommen bezahlt ist betroffen.
Ja , die digitalen Nomaden die nirgendwo Steuern bezahlen …..
STIN’s Traumjob.
Jeder sein eigenes Steuerparadies.
Steuerschlupfloecher gibt es ueberall. Wahrscheinlich auch noch wenn es eine “Weltregierung” geben wuerde.
Niemand zahlt gern Steuern. Auch ich nicht.Und natuerlich habe auch ich Steuerschlupfloecher genutzt.
Aber ich zahle gern Steuern in Laendern wo aus den Steuergeldern auch etwas fuer die wirklich Beduerftigen getan wird.Dazu gehoert LUX und auch D. TH gehoert leider nicht dazu.
Und dann die Steuervermeider um jeden Preis , die ihr erspartes (?), geerbtes , geklautes Geld lieber einem windigen Anlageberater in den Rachen stopfen als es ordentlich zu versteuern.Oder bei Nacht und Nebel ueber die Grenze in ein vermeintliches Steuerparadies zu bringen.
Ich hatte bei den Japanern einen ehrlichen,katholischen Kollegen aus dem Sauerland (nein nicht Fritze Blackrock).
Der brachte die Erloese seiner Erbschaft in bar und im Handkoffer ueber die Grenze nach LUX.
3 Jahre spaeter wurde er selber nach LUX versetzt und damit LUX Steuerbuerger.Nun musste er die Ertraege alle ordentlich versteuern.Der Gram verringerte ihm die Restlebenszeit erheblich.

Last edited 6 Monate zuvor by berndgrimm
Siamfan
Gast
Siamfan
19. September 2023 7:07 pm
Reply to  berndgrimm

80265 190923 489326ORGANISIERTE KRIMINALITAET
AUCH HIER BEFÜRCHTE ICH, DIESES… GERÜCHT, VON STIN UND ALLEN ANDEREN PROPAGANDA-FOREN, WIRD DAZU BENUTZT, UM ANSTÄNDIGE URLAUBER ZU ERPRESSEN UND LETZTLICH MITTEL UND LANGFRISTIG, ZU VERTREIBEN.
AUCH HIER KÖNNTE DAS ANGEBOT ZUR SELBSTANZEIGE DAS VERFAHREN BESCHLEUNIGEN.
ZUM DENUNZIEREN MUß MAN IN TH NICHT AUFFORDERN, DAS GEHÖRT HIER JA, WIE DER REIS ZUR SUPPE! :WINK:

Siamfan
Gast
Siamfan
24. September 2023 5:17 pm
Reply to  STIN

80265 240923 489345WAS ZUERST HUHN ODER EI2
GELOESCHT DURCH PC-HACKEN!
Siamfan 21. September 2023 6:38 pm Awaiting for approval
80265 210923 489345WAS ZUERST HUHN ODER EI
WELCHE GERUECHTE-PROPAGANDA HAT IN WELCHER SPRACHE ZUERST DAS GERUECHT EINGESTELLT UND WER KOPIERT UND UEBERSETZT NUR!? 55555555
*

[STIN]Ja, im letzten Teil hast du recht, könnte in der Tat Urlauber vertreiben.

HALTEN SIE ENDLICH DIE BLOGREGELN VON BUKEO EIN!

§ 1. Umgangston und Netiquette

Behandeln Sie andere Nutzer so, wie Sie selbst gerne behandelt werden möchten.

https://www.schoenes-thailand.at/blog-regeln/

*

[STIN]Ja, im letzten Teil hast du recht, könnte in der Tat Urlauber vertreiben.

Was mir auch hier in Phuket auffällt, dass kaum Westler da sind, alles Russen, Inder oder Chinesen.

Speisekarten, Hinweis-Schilder, Welcome-Schilder u.a. – auch in Russisch und tw. auch in Chinesisch.

DAS IST ALLES ‘FUENFTE KOLONNE’!?
https://de.wikipedia.org/wiki/F%C3%BCnfte_Kolonne
*
IN FRIEDENSZEITEN AUCH VIELE “MILLIONAERE”, DIE SICH MIT AUFGABEN DER DASEINSVORSORGE ‘GOLDNE NASEN’ VERDIENEN UND IN CHINA DANN STEUERN ZAHLEN!
FUER DIE RUSSEN IST DAS WIE BEIM VIETNAM-KRIEG!?
*
[STIN]Wetter in Phuket ist herrlich, besser geht es nicht. ALLE LUEGNER, ALSO AUCH DIE MODs MUESSEN SOWAS MIT LINK BELEGEN.
*

[SF]AUCH HIER KÖNNTE DAS ANGEBOT ZUR SELBSTANZEIGE DAS VERFAHREN BESCHLEUNIGEN.

[STIN]Ja, meist verzichten Steuerbehörden auf das Strafgeld, wenn man eine Selbstanzeige einreicht.

Machen halt wenige…..

555555 WIE KOENNEN SIE SOWAS SAGEN!? WENN DIE LAWINE INS ROLLEN KOMMT, …. DEN LETZTEN BEISSEN DIE HUNDE!