Jomtien: Reporter entdecken mysteriösen Pool, der weit in den Strand hineinragt

Am 8. Okto­ber 2023, nach Beschw­er­den von anony­men Anwohn­ern, kamen Reporter an den Strand von Na Jom­tien, der zwis­chen dem berühmten Onkel Sawai’s Restau­rant und dem Ton Had Strand liegt, berichtet Thai Rath.

Bei der Inspek­tion wurde ein großer Swim­ming­pool ent­deckt, der nicht nur in den Strand hinein­ragt, son­dern sich hin­ter einem ungeöffneten Hotel oder ein­er Unterkun­ft befind­et und mit einem Schild ​“Pri­vate Prop­er­ty, No Tres­pass­ing” (Pri­vateigen­tum, Betreten ver­boten) auf seinen Pri­vatbe­sitz hinweist.

Das schein­bar neue und unberührte Gelände war vor zwei Jahren noch nicht da, wie aus den Google-Map-Aufze­ich­nun­gen hervorgeht.

Die rasche und geheime Errich­tung der Anlage wirft angesichts der rechtlichen und ökol­o­gis­chen Schutz­maß­nah­men, die Thai­lands Küstenge­bi­ete im All­ge­meinen schützen, Fra­gen auf.

In krassem Gegen­satz dazu erin­nern sich die örtlichen Fis­ch­er an die stren­gen Vorschriften der Hafen­be­hörde, die mehr als zehn Baut­en wegen Ver­stößen gegen die Bau­vorschriften für Küstenge­bi­ete abreißen ließ.

Wie kam es dann zu diesem Pool, der schein­bar inmit­ten von Rechts- und Umwelt­nor­men seine Exis­tenz zur Schau stellt? Han­delt es sich um einen ekla­tan­ten Ver­stoß, oder steckt mehr dahinter?

Es beste­ht drin­gen­der Hand­lungs­be­darf, nicht nur zur Erhal­tung der natür­lichen Schön­heit von Na Jom­tien, son­dern auch zur gerecht­en Durch­set­zung der Geset­ze zum Schutz von Thai­lands wertvollen Stränden. / ไทยรัฐ (thairath.co.th)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
12 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
berndgrimm
Gast
berndgrimm
10. Oktober 2023 8:45 am

Die Konstruktion dauerte mindestens 6 Monate , es gab mindestens 20 LKW Fuhren mit Material. Es gab jede Menge Laerm.Hier sieht man es auf Google Maps https://www.google.com/maps/@12.858797,100.8961286,684m/data=!3m1!1e3?entry=ttu
Aber niemand hat irgendetwas bemerkt.
Ja, es ist davon auszugehen dass die Behoerden in Pattaya spreziell geschult werden bestimmte Dinge nicht zu sehen.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
11. Oktober 2023 7:58 am
Reply to  STIN

Hier wurde nicht nur die “zustaendige” Bauaufsicht (gibt es sowas in TH ueberhaupt?) geschmiert sondern alle Behoerden die damit zu tun haetten haben die Augen fest zugedrueckt.
Und die Gebrueder Khunplueme welche beide nacheinander Buergermeister spielten.
Was ist am Stadtstrand von Na Jomtien bitteschoen wertvoll ?
Hoechstens der illegale Swimmingpool.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
12. Oktober 2023 10:26 am
Reply to  STIN

Und zum Abschluss noch ein typisches STIN Verzaellchen ueber die angeblich so sauberen Verhaeltnisse in TH.
Pattaya ist nun noch eine ganz andere Sache wegen der jahrzehntelangen Touri Abzocke.
In Si Racha gibt es keine Touris , sondern eine ziemlich grosse japanische (Maenner-)Gemeinde die bespasst werden muss und deren japanische Besucher untergebracht werden muessen.
Ja ,ich stimme STIN insofern zu dass ich mir auch in D eine thailaendische Handhabung der anstehenden Bauvorhaben wuenschen wuerde.
Das koennte die Wohnungsnot in D mildern.
Bauantrag und Baubeginn sind nah beieinander meist ist der Baubeginn bevor der Bauantrag genehmigt wurde.
Kontrollen gibt es keine sondern nur Gelduebergaben.
Ja , es kommt auch einmal vor dass ein Rohbau wieder abgerissen werden muss.Dass ist dann ein Betriebsunfall.
In der Regel einigt man sich schnell ueber die Geldverteilung.
In dem Fall des privaten Swimmingpools am (oeffentlichen) Strand war es ja so dass neidische Nachbarn und Fischer die Sache oeffentlich machten.
Das ganze Ensemble verstoesst so sehr gegen alle moeglichen Gesetze und Vorschriften der Strandbebauung.
Zunaechst mal endet der Privatbesitz an der Hochwasserlinie.Vor dieser gibt es ein Wegerecht.
Eine Bebauung ist erst weitere z.B. 15m (variiert nach Kuestenbeschaffenheit ) dahinter moeglich.
Das heisst auf dem unteren Foto ist Alles was vor der Hauskante liegt illegal.
Warum ich das weiss ? Ich wollte in unserer Anlage mal einen Meerwasserswimmingpool bauen lassen.Direkt hinter unserer Hochwassermauer.Wurde aber von der Mehrheit unserer nicht residenten Thai Eigentuemer abgelehnt.
Na ja ,und die maerchenhafte Thai Polizei die ploetzlich an der korrupten lokalen Polizei vorbei unabhaengig agiert gibt es auch nur in STIN’s Propaganda.
Abhisit hatte 2011 mal versucht an der korrupten Marine Polizei vorbei echte Polizei nach Koh Si Chang zu bringen um den Schmuggel dort zu bekaempfen aber die Marine Polizei hatte davon Wind bekommen und ihre Komplizen auf der Insel gewarnt.
Man fand angeblich nix illegales.

Last edited 5 Monate zuvor by berndgrimm
berndgrimm
Gast
berndgrimm
13. Oktober 2023 5:58 am
Reply to  STIN

Es ist unglaublich wie weit STIN die Propaganda Verdummung seiner Leser treibt.
Ausser Propaganda geschieht im HQ Rama I garnix.
Jedenfalls nicht oeffentlich.Und wenn etwas gemacht wird dann sicherlich keine Polizeiarbeit.Dann geht es nur um Geldverteilung,Karriere,Postenkauf,Rache.
Ja, es gab auch mal eine aktive Militaerpolizei in TH.
In den 90er Jahren.
STIN meint , nur weil er sein Dorf hinter dem Doi Suthep weit genug im Abseits angesiedelt hat koennte er hier solchen Schmarrn jenseits jeglicher Realitaet erzaehlen.
Ich bin einmal in den 90ern von einer Patrouille der MP an der laotischen Grenze mit dem Hubschrauber mitgenommen worden.Ganz ueberraschend.Ich durfte keinen Fotoapparat mitnehmen aber ich habe den Eindruck bekommen dass es fuer die Besatzung auch nur ein Sightseeing Flug war.
STIN kolportiert immer Propaganda Meldungen seines Regimes die fuer uns nicht verifizierbar sind und die nicht deshalb wahrer werden dass sie offiziell sind.
Ich verlasse mich lieber auf meine eigenen Augen und Ohren und Erfahrungen.
STIN war seit 5 Jahren nicht mehr im realen TH und hat auch im Urlaub nur dass gesehen was er sehen wollte.
Ich muss mir hier taeglich das ganze Theater ansehen.
Ob ich will oder nicht.

der Geist von berndgrimm
Gast
der Geist von berndgrimm
14. Oktober 2023 8:25 am
Reply to  STIN

Ja , ich habe keinen Zugang zu den wichtigen Deppen genauso wie STIN den nicht hat.
Er mag ja in den 90er Jahren mal als Zuträger für die örtiche Polizei gearbeitet haben. Damals gab es in TH ja auch noch sowas wie eine richtige Polizei.
Heute gibt es die nicht mehr sondern nur noch Polizei Märchen wie STIN sie kolportiert.
Natuerlich sind alle ehrgeizig und wollen im Rang aufsteigen.Schliesslich soll sich die Investittion in ihre gekaufte Position mal rentieren.
Wirkliche Polizeiarbeit findet nicht statt.
Dass eine Meldung in TH offiziell ist, heisst nicht dass sie der Realität entspricht.
So blauäugig kann nur STIN tun.
Natürlich ist es als Außenstehender unmöglich die jeweiligen Betrügerreien aufzudecken.
Davon lebt ja das System Thailand.Und war bisher sehr erfolgreich damit.
Es hat in den letzten Jahren keinen Eingriff von BKKer Polizei in Pattaya gegeben.
Es hat vor einigen Jahren mal enen Eingriff von Chonburi Provinzpolizei gegeben.
Über deren Erfolg hab ich nix gelesen.
Dabei hatte ich einen sehr guten Eindruck vom Provinz Polizei HQ in Chonburi Stadt.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
14. Oktober 2023 8:32 am

Nein , da hat nicht Geist geschrieben sondern ich schreibe von einem PC von dem ich früher mal mit anderem Nick und anderer e-mail Adresse schreiben mußte weil STIN mich blocken wollte.
Seit mehreren Tagen werde ich überhaupt nicht mehr behindert wofür ich STIN wirklich dankbar bin.