Chiang Mai: Fünf hochrangige Polizeioffiziere wurden nun das zweite Mal auf einen inaktiven Posten versetzt

Fünf hochrangige Polizeibeamte, die wegen eines ille­galen Kasi­nos, das in ihrem Zuständigkeits­bere­ich flo­ri­erte, auf einen inak­tiv­en Posten ver­set­zt wor­den waren, wur­den erneut suspendiert.

Sie wur­den am Mittwoch wieder in den Ruh­e­s­tand ver­set­zt, nach­dem Beamte am Dien­stagabend in ihrem Zuständigkeits­bere­ich eine Kneipe ohne Lizenz ent­deckt hat­ten, in der Hun­derte von min­der­jähri­gen Gästen bedi­ent wurden.

Die Feiern­den feierten Halloween.

Polizeigen­er­al Krit­thapol Yeesakhon, amtieren­der Kom­mis­sar der Prov­inzpolizei Region 5, ver­set­zte Polizeioberst Kit­tipong Pet­munee, Chef der Chang Phueak Sta­tion, zwei sein­er Stel­lvertreter und zwei Inspek­toren auf inak­tive Posten in der Ein­satzzen­trale der Polizei von Chi­ang Mai.

Außer­dem ord­nete er eine Unter­suchung über ihre Rolle beim Betrieb der ille­galen Kneipe an. Ver­wal­tungs­beamte führten am Mittwoch um 12.30 Uhr eine Razz­ia in der Kneipe Neufxbar in der Sirinthon Road im Tam­bon Chang Phueak des Bezirks Muang durch. Sie fan­den 242 Gäste unter 20 Jahren, dem geset­zlichen Min­destal­ter für den Aufen­thalt in der Kneipe.

Die Kneipe wurde ohne Lizenz in einem umge­baut­en zweistöck­i­gen Holzhaus betrieben. Es war nach Laden­schluss und das Lokal war über­füllt. Es gab keine Notaus­gänge, und es wur­den immer noch alko­holis­che Getränke aus­geschenkt. Die Razz­ia erfol­gte nach Beschw­er­den von Anwohn­ern über den Lärm und die Tat­sache, dass die Kneipe bis 2 Uhr mor­gens geöffnet war.

Diesel­ben fünf lei­t­en­den Beamten des Bahn­hofs Chang Phueak wur­den am 10. August auf einen inak­tiv­en Posten ver­set­zt, nach­dem Ver­wal­tungs­beamte ein Kasi­no in ihrem Bere­ich ent­deckt hat­ten. Bei der Razz­ia waren 104 Spiel­er anwe­send. Die fünf Beamten waren ger­ade erst in den aktiv­en Dienst zurück­gekehrt, nach­dem die Ermit­tlun­gen abgeschlossen waren. / Bangkok Post

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.