UTTARAKHAND: Indien bittet Thailand um Hilfe, um 40 in einer Höhle gefangenen Arbeiter zu retten

Indien hat das thailändische Team kontaktiert, das die „Wildschweine“ gerettet hat, um 40 Arbeiter zu retten, die seit 40 Tagen in einem Himalaya-Tunnel gefangen sind.

Indien hat sich an thailändische und norwegische Höhlenrettungsteams gewandt, um bei der Rettung der 40 Arbeiter zu helfen, denen Sauerstoff und Nahrung ausgehen.

Der Tunnel im nördlichen Bundesstaat Uttarakhand stürzte während der Bauarbeiten am 12. November ein. Rettungsmaßnahmen wurden dringend erforderlich, nachdem Berichten zufolge einige der darin eingeschlossenen Männer krank wurden.

„Spezialteams aus Norwegen und Thailand wurden um Hilfe gebeten“, heißt es in einer Erklärung der Bezirksbehörden von Uttarkashi.

„Das Rettungsteam hat das thailändische Unternehmen kontaktiert, das die in der Höhle gefangenen Kinder gerettet hatte“, hieß es weiter.

Die Wild Boars (Wildschweine) – zwölf junge Fußballspieler und ihr Trainer – wurden nach fast drei Wochen gerettet, nachdem sie 2018 durch Überschwemmungen im Höhlensystem Tham Luang in der Provinz Chiang Rai gefangen waren.

Der Uttarakhand-Tunnel ist Teil eines Projekts der indischen Regierung zum Ausbau der Verkehrsnetze, einschließlich einer Autobahn von Neu-Delhi durch den Himalaya bis zur chinesischen Grenze. Das Projekt wurde von Umweltschutzgruppen kritisiert, die behaupten, es würde die Himalaya-Region abholzen. / The Nation

 

  • Beta

Beta-Funktion

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
38 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Siamfan
Gast
Siamfan
21. November 2023 4:11 pm

80916 211123DOOFKOEPPE VEREINIGT EUCH 5555555555555555
GELOESCHT DURCH PC-HACKEN!
Siamfan 21. November 2023 7:35 am Awaiting for approval
80916 211123DOOFKOEPPE VEREINIGT EUCH 5555555555555554
GELOESCHT DURCH PC-HACKEN!
80916 201123DOOFKOEPPE VEREINIGT EUCH 5555555555555553
GELOESCHT DURCH PC-HACKEN UND BILDSCHIRMSCHONER HACKEN!
80916 191123DOOFKOEPPE VEREINIGT EUCH 5555555555555552
GELOESCHT DURCH PC-HACKEN!
Siamfan 18. November 2023 7:38 am Awaiting for approval
80916 181123DOOFKOEPPE VEREINIGT EUCH 555555555555555
ES WIRD ECHT IMMEN PEINLICHER HIER!
https://www.hindustantimes.com/india-news/uttarkashi-tunnel-collapse-40-workers-still-strapped-rescue-work-intensified-on-day-6-ex-cricketer-reacts-101700189020254.html
DIE SITUATION IST UEBERHAUPT NICHT VERGLEICHBAR!!
WAS SOLLEN DA TAUCHER?! 555555
SO WIE ES DA AUSSIEHT, WERDEN DIE EINGESCHLOSSENEN UEBER KURZ ODER LANG ERREICHT UND GEBORGEN!
*
SOWEIT ICH MICH ERINNERE, IST EIN TAUCHER DER NAVY ERTRUNKEN UND ES WAREN ANSONSTEN UEBERWIEGEND AUSLAENDISCHE TAUCHER!!!!?
AUSSCHLAGGEBEND WAR DAS UMLEITEN EINES BACHES AN DER GEGENUEBERLIEGENDEN HANGSEITE, WODURCH DAS WASSER IN DER HOEHLE SANK UND DIE UEBERSCHWEMMTE STRECKE SICH ERHEBLICH VERKUERZTE!!! [SIEHE BILD]
comment image
*
WAS SOLLEN DENN DIE PERSOENLICHEN ATTACKEN!???
WELCHER STIN SIND SIE DENN? DIE FRAGE GEHT AN BEIDE DOOFKOEPPE!
 

Siamfan
Gast
Siamfan
21. November 2023 8:50 pm
Reply to  STIN

80916 211123 491481VON 1811 BIS HEUTE 4 MAL GELOESCHT
DANKE, DASS SIE JETZT DOCH ZEIT HABEN, OHNE IHRE UEBLICHE NOETIGUNG!
“No internet” WAS HABEN SIE EIGENTLICH SONST NOCH DRAUF!?*
ES WAREN 12 FUSSBALLER UND IHR TRAINER [~25], BEI IHREM “LINK” SIND ES ’13 KINDER UND EIN MANN’ 555555555555555
WARUM HABEN SIE MEINEN LINK NICHT GELESEN?! NICHT VERSTANDEN?!
*
SEHEN SIE MAL DA:
https://www.schoenes-thailand.at/Archive/35605/
https://www.schoenes-thailand.at/Archive/28113/
https://www.schoenes-thailand.at/Archive/26724/
https://www.schoenes-thailand.at/Archive/25818/
https://www.schoenes-thailand.at/Archive/25904/
MEHR GIBT IHRE “TOLLE” SUCHFUNKTION NICHT HER!
DAS HABE ICH DANN DOCH NOCH GEFUNDEN:
https://www.schoenes-thailand.at/Archive/26071/
https://www.schoenes-thailand.at/Archive/25827/
https://www.schoenes-thailand.at/Archive/46001/
https://www.schoenes-thailand.at/Archive/33453/
https://www.schoenes-thailand.at/Archive/26965/
https://www.schoenes-thailand.at/Archive/26367/
GEFUNDEN UND ERSTEN KONTAKT HERGESTELLT HABEN SIE ZWEI AUSLAENDER, ALS DAS WASSER NOCH SEHR HOCH WAR.
BEI DER VERSORGUNG UND BEI DER RETTUNG [DEUTLICH WENIGER WASSER] HABEN DANN ALLE GEHOLFEN!

Siamfan
Gast
Siamfan
22. November 2023 3:30 am
Reply to  STIN

80916 221123 491489LESEN NICHT SCHWURBELN
HABEN SIE DENN JETZT MAL GELESEN!? AUCH IN DEN FEHLENDEN LINKS VON ST.at!?
WARUM BLOCKIEREN SIE DIESES BILD?
comment image
comment image
IN TH GAB ES KEINE EINBRUECHE/ EINSTUERZE/ VERSCHUETTUNGEN MIT ERDE!!!
DER NATUERLICHE VERLAUF DER HOEHLE, WAR IN DEN TIEFEREN LAGEN UEBERFLUTET UND DADURCH WAR DER RUECKWEG ABGESCHNITTEN.
comment image
*
DAS PROBLEM WAR, KEINER DER “WILDSCHWEINE” WAR ALS TAUCHER AUSGEBILDET! SIE MUSSTEN ABER EIN LAENGERES STUECK TAUCHEND UEBERWINDEN. UND SIE MUSSTEN VOR ALLEM AUCH IM KOPF DARAUF VORBEREITET WERDEN.
DESWEGEN HATTE MAN JA AUCH BETAEUBUNGSMITTEL IN ERWAEGUNG GEZOGEN!!!
ES MUSSTE DIE TAUCHAUSRUESTUNG UND SAUERSTOFFFLASCHEN ZU DEN “WILDSCHWEINEN” GEBRACHT WERDEN UND LAUFEND VERPFLEGT WERDEN.
WIE HIER SCHON BESCHRIEBEN, KAMEN SIE DANN JEWEILS IN BEGLEITUNG VON ZWEI TAUCHERN RAUS.
DURCH DIE “FERNABLEITUNG” [SIEHE BILD OBEN] WURDE DIE TAUCHSTRECKE ERHEBLICH VERKUERZT!
*
UND IN INDIEN:
[GOOGLR UEBERSETZUNG]

https://en.wikipedia.org/wiki/2023_Uttarakhand_tunnel_collapse

Bei den Rettungsmaßnahmen wurden zwei Tunnelbohrmaschinen eingesetzt, die zweite (in drei Teilen eingeflogen), nachdem die erste nicht schnell genug vorangekommen war.[11]

Das Bohren durch die Trümmer im Tunnel wurde am 17. November gestoppt, nachdem Knackgeräusche zu hören waren. Parallel und neben dem bestehenden Haupttunnel wurden alternative Zugangstunnel in Angriff genommen. Ein weiterer Ansatz, der in Vorbereitung ist, würde darin bestehen, von der Oberfläche des Geländes über dem Tunnel aus zu bohren.[12]

Am 21. November wurde berichtet, dass die Kommunikation mit (und die Versorgung) der eingeschlossenen Arbeiter über ein breiteres Rohr hergestellt worden sei. Die Rohre wurden verwendet, um die Männer mit Trockenfrüchten und anderen Nahrungsmitteln, Sauerstoff und anderen lebenswichtigen Gütern zu versorgen, zusammen mit einer kleinen flexiblen Kamera, um die Männer zu filmen und mit ihnen zu kommunizieren. Zu diesem Zeitpunkt gab es neben Bohrarbeiten durch den Schutt im Tunnel auch Versuche, drei vertikale Schächte zu bohren

DA IST EIGENTLICH ALLES AM LAUFEN!?
ABER TAUCHER, DIE IN TH GROSSES GELEISTET HABEN, WERDEN SICHER NICHT GEBRAUCHT!
*
ES WERDEN WOHL RETTER MIT EINER ‘RETTUNGSHUELLE’ ZU DEN EINGESCHLOSSENEN HERUNTER GELASSEN. DIESE MUESSEN DIE EINGESCHLOSSENEN AUF DIE RETTUNGSAKTION VORBEREITEN. [?SPRACHE DER EINGESCHLOSSENEN?]
DANACH WIRD JEDER FUER SICH EINZELN IN DIESER “KABINE” HOCHGEZOGEN!?

Siamfan
Gast
Siamfan
22. November 2023 6:23 pm
Reply to  STIN

Achso, ich wußte nicht, daß die Navy Höhlenexperten haben!!?
Die kommen sicher aus der Familie der UBoot-Experten!?
555556

seeker
Gast
seeker
20. November 2023 5:14 pm

Wenn stin behauptet:
„Sie wollen aber die Norweger-Truppe, oder die Thai-Truppe – beide erfahren in Höhlen-Einstürzen.“
so mag das für die Norweger zutreffend sein, aber keinesfalls für die Thais.

Nur zur Kenntnisnahme – Norwegen hat mehr als 900 Verkehrstunnel mit einer Gesamtlänge von über 750 km sowie etliche Bergwerke.
Es ist also davon auszugehen, dass die Norweger im Umgang mit Kernbohrungen und Vortrieb sehr erfahren sind.

Dagegen gibt es in Thailand gerade einmal 7 Eisenbahntunnel mit einer Gesamtlänge von unter 3,5 km und die meisten davon wurden bereits vor 100 Jahren gebaut.

https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_railway_tunnels_in_Thailand

Und zu evtl. Bergwerken findet man auch kaum Informationen –
also unbedeutend.
„Wichtigste Bodenschätze sind Wolfram, Mangan und Zinn, das im südwestlichen Thailand und auf der Insel Phuket gefördert wird. Thailand zählt zu den führenden Zinnexporteuren der Welt. Allerdings hat die Zinnproduktion wegen des starken Verfalls der Weltmarktpreise in den letzten Jahren erheblich an Bedeutung verloren, und fast die Hälfte der rund 600 Zinnbergwerke wurden bis 1985 stillgelegt.“

http://www.t-globe.com/bergbau-in-thailand

Aus den o.g. Gründen ist mir unverständlich, warum Indien gerade Thailand um Hilfe angefragt hat, denn es ist mir nicht bekannt, dass sich Thailand bei Höhleneinstürzen (wo soll das gewesen sein) einen Namen gemacht hätte und für die Navy-Seals fehlt einfach das Wasser.
Das einzige was TH immer gut konnte und kann – ist, zu behaupten sie seien Experten (wie beim Höhlenunglück in der Tham-Luang-Höhle, wo auch nichts eingestürzt ist, sondern die Höhle lief mit Wasser voll) und dann versuchen, den Ruhm für sich alleine zu reklamieren.

Da gibt es genügend andere Länder, z.B. die DACH-Länder oder China, welche des öfteren bereits mit solchen Problemen konfrontiert wurden –
ich erinnere nur an das Wunder von Lengede (D), wo die eingeschlossenen Bergleute nach 14 Tagen aus 79 m Tiefe gerettet werden konnten.

seeker
Gast
seeker
19. November 2023 3:11 pm

Es ist doch erstaunlich, dass sich einige User nach derart vielen Jahren stin-Propaganda noch immer über dessen veröffentlichten Unsinn aufregen.
stin sieht wie immer nur das, was er sehen will – egal ob richtig oder falsch,
wobei ihm Thai-Propaganda sowie selbstproduzierte Fake-News am besten gefallen.
Deshalb mein Rat an stin und diesen Erwin Mueller:
nicht sofort wieder in Schnappathmung verfallen – schadet nur der Gesundheit!!!
Nun zu den Fakten:

1. Thailändische Höhlenrettung: Wie die Jungen gerettet wurden

Erste Berichte deuteten darauf hin, dass jeder Junge zwei Rettungstaucher haben sollte – einer hielt sie und einer schwamm hinterher – aber Retter Rick Stanton sagte, dass es am Ende eins zu eins war.
stin blieb trotz besseren Wissens bei seine Behauptung:
“Die Jungs wurden mit je 2 Tauchern der Navy Seals rausgeholt.“)

https://www.bbc.com/news/world-asia-44695232

2. Es war eine gemeinsame Leistung von mehr als 1000 Menschen aus über 10 Ländern, welche dazu führte, dass die Jungens gerettet wurden.

Ein Team von 90 erfahrenen Tauchern – 40 aus Thailand und 50 aus Übersee – arbeitete in den Tham-Luang-Höhlen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Rettungsaktion_in_der_Tham-Luang-H%C3%B6hle

3. Es waren John Volanthen und Richard Stanton (2 britische Höhlentaucher), welche als erste zu den Jungen vordrangen.

Es war Dr. Harris aus Adelaide aus Australien, welcher die Jungen in der Höhle untersuchte und grünes Licht gab, damit die Rettungsaktion fortgesetzt werden konnte.

Es war Saman Gunan ein pensionierter Taucher der thailändischen Marine (also kein Navy-Seal), der sich freiwillig an den Rettungsbemühungen beteiligte seinen Einsatz mit seinem Leben bezahlte.

Es waren hauptsächlich Ausländer, welche die thailändischen Jungs herausgeholt haben.

https://www.bbc.com/news/world-asia-44761821

Mein Vorschlag: Also sich einfach umfassend informieren und nicht nur stin- und Thaipropaganda zur Kenntnis nehmen.

Erwin Mueller
Gast
Erwin Mueller
18. November 2023 7:15 am
Reply to  STIN

“Hat nicht ein User hier immer wieder behauptet, Thais können nix, sind faul und korrupt und da
fragt dann Indien um Hilfe in TH?”
Ich will ja den Namen dieser PfeifeB nicht nennen, wir kennen ihn beide, die hier immer seinen Hass auf die Thailänder absondert. Aber hier in Saus und Braus lebt und nirgends anders wo in der Welt leben möchte als hier in dem Land, dass ihm so verhasst ist und wo er doch IMMER als Ausländer so schlimm diskriminiert wird . Widerlich und erbärmlich der Mann!
Ich hoffe die Arbeiter werden mit Hilfe der Thailändischen Kräfte gerettet. Viel Erfolg!

berndgrimm
Gast
18. November 2023 9:21 am
Reply to  Erwin Mueller

Nr. 1/2

Na, da haben sich wieder 2 gegenseitig befruchtet.
Zunaechst einmal war es STIN , der Macher dieses Blockes, der einem User unterstellte er hielte alle Thai fuer dumm,faul und rassistisch.
Ich habe dies vielmals richtiggestellt aber es kam nicht durch STIN’s Propagandafilter.
Es wurde damals korrekt berichtet das die meisten wirklichen Retter in Tham Luang Expats waren. Einige wurden auch dafuer ausgezeichnet.
Warum sollen Thai den Indern bei diesem Tunneleinsturz nicht helfen ? Die koennen jede Hlfe gebrauchen.
Ja , und dann kommt der Versicherungsvertreter ihres Vertrauens und findet mit widerlich und erbaermlich die richtigen Worte fuer das falsche Subjekt.
Da hat sich das Maeuschen welches sonst immer hinter dem Kater STIN hertrottelt mal richtig aufgeplustert.
Tiger oder gar Loewe wollte es werden .Hat es aber nur bis zur Ratte geschafft.Immerhin.

gg1655
Gast
gg1655
18. November 2023 6:46 pm
Reply to  STIN

Und hier mal etwas Wahrheit zwischendrin was die jeweilige Beiträge zur Rettung der Jungen war. STIN will uns hier nämlich mal wieder verkaufen wie toll doch die Thais sind und die das Praktisch alles im Alleingang gemacht haben und nur ein einzelner Berater da war.
Auszug aus Wiki:

Zum Zeitpunkt der Entdeckung waren mehr als 1000 Personen an der Rettungsaktion beteiligt,[11] darunter Soldaten der Thai Navy Seals, einer Eliteeinheit der thailändischen Marine, sowie Helfer und Teams aus verschiedenen anderen Ländern wie dem Vereinigten KönigreichChinaMyanmarLaosAustralien, den USARusslandFinnlandSchwedenDänemark, der UkraineIsrael und Deutschland.[16]
Am 8. Juli um 10 Uhr machte sich eine Gruppe von 13 ausländischen Tauchern und fünf thailändischen Marinetauchern auf den Weg, um die Eingeschlossenen zu evakuieren. Unter den Tauchern war auch der australische Anästhesist Richard Harris, der von den britischen Spezialisten angefordert worden war. 

Kannst du das Lesen? 13 Ausländer und nur 5 Thais sind dann auch wirklich getaucht. Nicht etwa nur Thai Seals. Im Gegenteil. Die waren eindeutig in der Minderheit bei der eigentlichen Rettung. Die Thais waren Hauptsächlich beim Suchen außerhalb der Höhle dabei. Also nicht gleich wieder völlig entrückt die Thais für ihre ach so tollen Fähigkeiten in den Himmel loben für etwas das zwar in ihrem Land geschah aber wobei sie am wenigsten dazu beigetragen haben.

gg1655
Gast
gg1655
18. November 2023 10:00 pm
Reply to  STIN

Es mag sein, dass viele Ausländer da waren, geholfen haben letztendlich nur wenige Ausländer, die Jungs rausgeholt haben auch Taucher der Navy Seals 

Es waren mehr Ausländische Taucher beteiligt als es Thais waren. Das ist Fakt. Das auch Thais dabei waren hat ja niemand bestritten. Du stellst es aber so dar als wäre es die alleinige Leistung der Thais gewesen. War es aber nicht im geringsten. Die Thais hatten den geringsten Anteil gemessen daran wie viele denn getaucht sind zur Rettung. Wie gesagt 13 Ausländer und nur 5 Thais. Das kann man auch nachlesen. Aber natürlich hinterher die Lorbeeren einheimsen. Das ist Thailändische Tradition so und eines der Dinge in dem sie wirklich Weltspitze sind. Aber außer beim Kopieren, Energiedrinks und Suppe machen sind sie kaum irgendwo Weltmarktführer.

Der größte Dank gilt jetzt ausschließlich den Rettern in diesem Drama: der Elite-Einheit 
Das die Thais in Erster Linie den Thais danken und nicht etwa Ausländern liegt an der Thainess oder auch dem Thai Rassismus.
Das einer der Thais dabei gestorben ist und kein Ausländer bezeugt nicht gerade die Professionalität der Thai Taucher.

Er war der Chef der Rettungsmission und ihn will man wohl wieder anheuern, um zu helfen.
Was hat er den wirklich selbst zur Rettung beigetragen? Hat er den Plan erarbeitet mit den “Rettungskapseln” und dem ruhigstellen der Kinder? Oder hat er nur Medienwirksam sein Gesicht in jede nur auffindbare Kamera gehalten und weitestgehend Unsinn erzählt während die “Echten Fachleute”(überwiegend Ausländer) an der Rettung gearbeitet haben? Der wird den Indern nicht wirklich Helfen können außer das er Sagen kann wen sie denn wirklich holen sollten. Aber du bist schon ganz der Thai. Wenn es in Thailand geschieht dann ist das Thai. So Glauben auch viele Thais das Toyota eine Thailändische und keine Japanische Firma ist.

Last edited 4 Monate zuvor by gg1655
gg1655
Gast
gg1655
18. November 2023 10:46 pm
Reply to  STIN

Die Jungs wurden mit je 2 Tauchern der Navy Seals rausgeholt. Ich kann das auch nicht ändern.
Das ist eine ganz Glatte bewusste Lüge und das weißt du auch. Es waren nur 5 Thais aber 13 Ausländer die Letztlich die Rettung durchgeführt haben. Da kann ich jetzt auch nichts dafür. Lies es doch einfach in Wiki nach und nicht bei Thai Medien. Das solltest selbst du, der mit der Wahrheit absolut nichts am Hut hat, Akzeptieren. Informiere dich halt. Und nicht bei Thais. Es waren in der Hauptsache Ausländische Spezialisten am Werk. Die Thais waren genau genommen nicht viel mehr als Handlanger. Selbst derjenige der die Kinder als Erster fand war Brite und kein Thai. Ist halt so. Und du bist ein Heuchler. Jeder der mit den Tatsachen kommt und nicht mit der Thai Version einer Geschichte wird von dir als Thai-Hasser verleumdet. Hier bekommt außer dir niemand Schnappatmung. Selbst im Film auf Netflix wird nicht so viel Mist erzählt als von dir hier.

berndgrimm
Gast
19. November 2023 7:40 am
Reply to  gg1655

Sehr richtig.
Was nicht in STIN’s Propaganda passt ist fuer ihn unwahr.
Er ist schlimmer als ein Thai der den Quatsch den er hier taeglich vorgelogen bekommt glaubt.
Natuerliche Dummheit kann man jemanden nicht vorwerfen denn er kann ja nix dafuer.
Aber wenn man sich extra bloed stellt um einen Vorteil (?) zu erzielen dann ist dies etwas Anderes.
Wer sich an die Katastrophe erinnert , erinnert sich auch an die gezeigte Unfaehigkeit der Verantwortlichen.
Das war schon schlimm genug.Aber wenn man die Deppen nachtraeglich noch zu Helden hochstilisiert dann ist dies besonders verwerflich.
Es gibt Leute die leben lieber in ihrer Traumwelt zwischen Star Trek und Star Wars als in der Realitaet.
Tut mir leid , kriegsverherrlichende Filme der Jetztzeit kenne ich leider nicht.
Ich bezweifle ja nicht dass es Thai mit aussergewoehnlichen Faehigkeiten gibt die jederzeit international wettbewerbsfaehig sind !
Aber ich erlaube mir darauf hinzuweisen dass in TH eben nicht die Helden die Macht haben sondern die Deppen die noch nicht mal mit ihren eigenen Persoenlichkeitsdefiziten klar kommen und deren Egomanie jedes Heldentum oder sogar jede Normalitaet verhindert.

6291dd9f77cf01265817b16c5042324e
berndgrimm
Gast
20. November 2023 7:31 am
Reply to  STIN

Ich kann keine Wirtschaftszone im Vorbeilaufen einschaetzen aber ich kann nach 17 Jahren durchaus erkennen welche Fabriken oder Lagerhaeuser oder Condos oder Muban Huetten lange leer stehen oder nie bewirtschaftet waren.Ausserdem habe ich viel Erfahrung mit Thai Zahlen.
Lachen ist gesund und in TH gibt es viel Anlass dazu.

berndgrimm
Gast
21. November 2023 8:04 am
Reply to  STIN

Leerstehende Fabriken bedeuten dass dort nix mehr produziert wird was frueher dort produziert wurde.
Das heisst: Entweder es wird heute woanders produziert oder es fehlt im Output.So einfach ist Makrooekonomie!
Nackte Zahlen gibt es in TH nicht. Sie sind alle schoen angezogen (= aufgehuebscht).
5500 japanische Firmen sagt schon mal garnix.
Toyota allein hat in Japan ueber 41.000 Subcontractors
Wenn nur 10% von denen auch in TH arbeiten wuerden waeren dies schon 4.100 . Wohlgemerkt nur Toyota.
Natuerlich wachsen die japanischen Firmen in TH weil sie selber hier die Infrastruktur dafuer geschaffen haben.

berndgrimm
Gast
22. November 2023 9:22 am
Reply to  STIN

Was hat Kodi denn so produziert ?
Wenn ein Fabrik neu entsteht so merke selbst ich dies.
Es sei denn sie entsteht in China , dann merke ich es nicht.
Die Infrastruktur in TH wurde zuerst von Farang und dann von Japanern geschaffen.
Ja , inzwischen haben die Thai gelernt wie man ein Land zubetonniert. Leider.
Infrastruktur die funktioniert , wie Laem Chabang oder Amata Nakhon wurden von Auslaendern geplant und gemanagt.Natuerlich sind die Thai Mitkassierer ueberall dabei.
Das Einzige was entwicklungsbedingt kleiner wird sind die Lagerhallen wegen des toten Kapitals und der Betriebskosten.Just on Time Delivery waere mit Thai Management ueberhaupt nicht moeglich.
Die meinen ja , wenn sie sich eine App herunterladen waeren sie technologisch ganz weit vorn dabei.
Ja , die Buerokratie in TH ist Weltspitze !
Die uebertreffen an Ineffizienz jeden anderen Staat der Welt.Aber sie schaffen Geldnehmerplaetze.

berndgrimm
Gast
19. November 2023 6:06 am
Reply to  STIN

Zunaechst mal moechte ich mich dagegen verwehren das STIN meine Beitraege in meinem Text nummeriert.Das kann er meinetwegen aussen vor machen.Er will damit den Lesern suggerieren er wuerde meine Beitraege nicht wegzensieren.
Ja , es gab letzte Woche 3 Tage da wurden meine Beitraege wirklich nicht wegzensiert und erschienen direkt oder wenigstens zeitnah.Seitdem ich ihm dafuer dankte wird jeder meiner Beitraege sofort wegzensiert und erscheint 6-8 Stunden spaeter.Es handelt sich dabei nicht um einen technischen Defekt , eine Tat meines Providers oder mein eigenes Unvermoegen sondern offensichtlich um einen Defekt in STIN’s Propagandahirn.
Ich glaube inzwischen auch wie Siamfan dass es mehrere STIN’s gibt , einen davon in unseren Zeitzonen.
STIN haut mir seit 9 Jahren die angeblichen Erfolge seines grossen Helden , dem Militaerdiktator Prayuth um die Ohren.Am Anfang habe ich ihm sogar geglaubt denn ich selber war begeistert von den Freitagsmonologen des damaligen PM’s.Nur , nach spaetestens einem Jahr merkte selbst ich dass den vielen guten Worten ueberhaupt keine guten Taten folgten sondern garnix oder das Gegenteil.
Seitdem war meine Begeisterung fuer diese Militaerdiktatur absolut endenwollend und ich wurde zum Kritiker dessen was uns hier viele Jahre lang vorgespielt wurde.
Da half es auch nicht dass man mit Prawit einen noch ekelhafteren Duennblechgeneral als Suendenbock vorschickte.
Prayuth war Prawits Vorgesetzter und haette ihn jederzeit aus dem Amt nehmen koennen.Auch gegen dessen Willen.
Tat er aber nicht weil er ihn eben als Suendenbock brauchte.Bis zum Ende seiner Amtszeit.
Das ist die Basis fuer STIN’s Propaganda.Dazu kommt noch STIN’s seltsame Thaksin Phobie die diesen fuer Alles was die Militaerdiktatur verbockt hat verantwortlich macht.
Dabei gab es damals die heutige Koalition noch garnicht.
Na ja , Prayuths damalige PM Partei PPRP besteht meistens aus Ueberlaeufern der Pheua Thai.
Damals habe ich mich gewundert wie eine Pheua Thai die von inneren Machtkaempfen zerrissen war ohne jeglichen Wahlkampf die sehr manipulierten und nachtraeglich gefaelschten Wahlen 2019 haushoch gewinnen konnte.
Es war sicherlich nicht die Attraktivitaet Thaksins oder seines Politladens. Es war die vollkommene Unattraktivitaet der Militaerdiktatur und ihrer Parteien und die Ablehnung der Person des “Fuehrers” Prayuth.Trotz allem Populismus , seiner staendigen TV-Praesenz und seiner furchtbaren Nationalismus Liebeslieder.
Man hatte mehr als genug von Prayuth.

berndgrimm
Gast
20. November 2023 8:30 am
Reply to  STIN

Jetzt gab es wieder mal ein paar Beitraege von mit die nicht sofort wegzensiert wurden und schon stilisiert sich der Taeter als Opfer.
Wann immer STIN danach ist werden meine Beitraege wegzensiert und erscheinen 6-8 Stunden paeter wieder.
Nein , es wurde mein Text nicht geaendert , sowas hat STIN frueher mal gemacht.
Jetzt numeriert er meine Beitraege in meinem Text so dass es aussieht als haette ich es gemacht.
Er will damit beweisen dass er nix loescht.Das tut er neuerdings auch nicht mehr.
Es stoert mich auch dass ich soviel hier schreibe und wenn ich reklamiere schreibe ich noch mehr.
Die einzige Loesung waere garnicht mehr hier zu schreiben. Aber dann muss ich meinen eigenen Blog aufmachen. Das hiesse noch mehr Zeit am PC zu verbringen.
Ich habe ja versucht meinen eigenen Blog aufzumachen , aber den findet man garnicht.Ich waere also gezwungen in die grossen Netze einzusteigen , das will ich nicht.
Ich war in Twitter und habe nur schlechte Erfahrung gemacht.Jetzt ist X eh nur noch das Forum fuer Trump und Musk Spinner.
Ich habe mich von Anfang an geweigert in FB zu gehen und meine schwedische Freundin hat deshalb fuer ueber ein Jahr den Kontakt zu mir abgebrochen.Heute ist sie selber nicht mehr in FB.
Twitter konnte man wenigstens ohne Anmeldung lesen. FB nicht.
STIN sollte froh sein dass Leute wie Jean CH, seeker , gg1655 oder ich hier schreiben denn sonst koennte er mit Erwin Mueller irreale Versicherungsbeitraege im besten TH aller Zeiten diskutieren.
Jeder moechte die billigsten Preise und die besten Leistungen haben. Das geht aber meistens nicht zusammen.
Man kann natuerlich immer wieder versuchen den Lesern etwas vom Pferd zu erzaehlen.
Das ist aber dann eher peinlich wenn die Pferde schon lange aufgefressen wurden.Auch ohne Lasagne.

Erwin Müller
Gast
Erwin Müller
20. November 2023 12:26 pm
Reply to  berndgrimm

“Die einzige Loesung waere garnicht mehr hier zu schreiben.”
Liebes berndchen, tu mir dies bitte nicht an! Andere wären vielleicht auch traurig darüber. Wie deine Mitstreiter, die sich immer dann melden, wenn sie nicht gefragt sind.
Deine Beiträge erhellen mein trostloses Leben aufs Feinste. Über was sollte ich sonst Lachen, wenn nicht über Dich und Deine Beiträge? Und natürlich über deine Reaktionen 🙂
Bitte hör nicht auf Deine Geschichten hier zu erzählen.

berndgrimm
Gast
18. November 2023 9:24 am
Reply to  Erwin Mueller

Auch hier wurde meine Antwort sofort wegzensiert damit ich den Einklang der beiden intimen TH Kenner nicht stoere.
In 6-8 Stunden kommt dann mein Text hoffentlich.

berndgrimm
Gast
19. November 2023 7:15 am
Reply to  STIN

Sie wurde 6 Stunden spaeter freigegeben.Dazwischen war sie wegzensiert.

Siamfan
Gast
Siamfan
21. November 2023 7:42 pm
Reply to  berndgrimm

FAKE, EINFACH NUR FAKE! VON MINUS 2 UND PLUS GEDRUECKT, GEHT ES HOCH AUF -4!
WELCHERR STIN SCHRAUBT DENN DA!????

Siamfan
Gast
Siamfan
23. November 2023 3:57 pm
Reply to  Siamfan

5555555 BEI ‘STIN’ SIND KEINE ‘MINUS-BEWERTUNGEN’ MOEGLICH!!! 55555