Prayuth: keine Verhaftung von Suthep durch die Armee

Bangkok – Am Dienstagnachmittag forderten die kommissarische Premierministerin Yingluck Shinawatra und andere Vertreter der Übergangsregierung die Armee auf, Stellung zu Suthep’s jüngsten Äußerungen zu beziehen, in denen die Ernennung der PDRC zu einem “Souverän” avisiert wurde.

Armeechef General Prayuth Chan-ocha ließ mit einer Antwort nicht lange auf sich warten und erklärte am Mittwochvormittag, dass es nicht die Aufgabe des Militärs sei, Suthep und andere Führer des Volksdemokratischen Reformkomitees zu verhaften.

Vielmehr sei es die Aufgabe der Übergangsregierung zu prüfen, ob mit der Ankündigung einer möglichen Ernennung einer Volksbewegung zu einem “Souverän” — sprich dem Inhaber der Staatsgewalt — tatsächlich schon ein Verstoß gegen die Verfassung vorliege. Falls dies einwandfrei bestätigt werden könne, habe die Übergangsregierung ja die Möglichkeit, sich an das Zentrum für Frieden und Ordnung und die Polizei zu wenden, um die angeblichen Übeltäter zu verhaften.

“In dem Fall sollten dann allerdings auch gleich die Führer diverser roter Gruppierungen, die sich für eine Teilung des Landes stark machen, wegen Majestätsbeleidigung verhaftet werden”, fügte der General hinzu.

Der Armeechef erklärte, dem Militär fehle es nicht nur an der Autorität Leute zu verhaften, sondern man sei auch nicht dazu bereit, sich für die Interessen der einen oder anderen Seite einspannen zu lassen.

“Wenn die Übergangsregierung nicht mehr über die Macht verfügen sollte Verhaftungen durchzuführen, dann sollte sie nicht versuchen, die Aufgaben an die Armee weiter zu delegieren, denn wir stehen hinter dem Volk als solches und werden uns weder für die Interessen der PDRC noch die der UDD stark machen”, sagte Prayuth vor Journalisten.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
5 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
berndgrimm
Gast
berndgrimm
11. April 2014 5:42 am

Jean CH:
berndgrimm, an Deiner Stelle wäre ich etwas vorsichtiger mit persönlichen Angriffen!! Du solltest wissen was es in Thailand mit Beleidigungen auf sich hat.
Abert es liegt wohl in der Natur Deines Charakters, jedem der nicht in Deinen Kram passt noch einen Schimpfnahmen zu geben. Ich bezweifle sehr, dass Du jedesmal topfnüchtern bist wenn Du Deine Kommentare schreibst. Schliesslich nennst Du ja auch alle im Isaan wohnen Farangs ” Rotnasen und Komasäufer”.
Was wäre wohl wenn alle die Dich nicht so ganz mögen Dich als ” gelber Schmutzfink” bezeichnen würden? Wääre doch auch nicht so nett, oder ?
Jean CH / Isaan

Ich weiss sehr wohl welches Risiko ich in Thailand mit meiner freien
Meinungsäusserung eingehe.
Insbesondere unter diesem Regime und mit dieser “Polizei”.
Was Chalerm angeht so ist mein Repertoire an Schimpfnamen
garnicht gross genung um sein Handeln zu würdigen.
Was ich geschrieben habe ist so ähnlich selbst von seinen
“Parteifreunden” gesagt worden.
Wer als Handlanger eines Grosskriminellen handelt und
politische Gegner mit fingierten LM Beschuldigungen verfolgt
dessavouiert sich selbst genug.

Nein, ich brauch mir keinen Mut anzusaufen um meine
Meinung über die “Aktivitäten” dieser Regierung zu schreiben.
Im Gegenteil!

Ich habe übrigens die Issanis nie als Rotnasen und Komasäufer bezeichnet.
Auch nicht die Farang die dort leben.

Sehr wohl habe ich aber die permanenten Thaksin Wähler in bestimmten Gebieten
Thailands als Thaksins Wahlvieh bezeichnet weil ich für Leute die immer
das gleiche wählen und überhaupt keine Ansprüche an ihre “Kandidaten”
stellen und mit ein paar hundert Baht Handgeld zufrieden sind
keine andere Bezeichnung finden kann.
Ausserdem war ich in Phayao bei mehreren Wahlen dabei und weiss wie
dort agiert wird.

Und dass ich von Farang, die dort leben und sich von ihren Thai Paten
verballhornen lassen und hier den sterbenden Schwan spielen
aber in Wirklichkeit nur daran interessiert sind ihr “Schäfchen”
ins trockene zu bringen und ihre Lebenslüge zu retten
nicht viel halte, versteht sich von selbst.

Ich persönlich bin schon mit ganz anderen Beschimpfungen
als “gelber Schmutzfink” belegt worden
und erhielt von Thaksins Farang Helfern aus DACH
Morddrohungen an Mailadressen die ich ausschlieslich
zur Anmeldung in ST.de benutzt habe.
Deshalb schreibe ich hier,
und deshalb ist diese Seite wohl auch entstanden.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
10. April 2014 10:01 am

Vielmehr sei es die Aufgabe der Übergangsregierung zu prüfen, ob mit der Ankündigung einer möglichen Ernennung einer Volksbewegung zu einem “Souverän” — sprich dem Inhaber der Staatsgewalt — tatsächlich schon ein Verstoß gegen die Verfassung vorliege. Falls dies einwandfrei bestätigt werden könne, habe die Übergangsregierung ja die Möglichkeit, sich an das Zentrum für Frieden und Ordnung und die Polizei zu wenden, um die angeblichen Übeltäter zu verhaften.

Exzellenter Witz Prayuths!
Wir vergessen bei all den Schattenspielereien Thaksins immer ganz
dass sein Marionettentheater hier immer noch die Übergangsregierung spielt.
Kann man eine Übergangsregierung eigentlich nicht wegen erwiesener
Untätigkeit absetzen?

  berndgrimm(Quote)  (Reply)

berndgrimm
Gast
berndgrimm
10. April 2014 9:55 am

“Wenn die Übergangsregierung nicht mehr über die Macht verfügen sollte Verhaftungen durchzuführen, dann sollte sie nicht versuchen, die Aufgaben an die Armee weiter zu delegieren, denn wir stehen hinter dem Volk als solches und werden uns weder für die Interessen der PDRC noch die der UDD stark machen”, sagte Prayuth vor Journalisten.

Was macht denn der selbsternannte Suthep Jäger Chalerm mit seinen
400.000 braunen Ganoven die sich hier als “Polizei” aufspielen?
Ach so, die Chefs der braunen Ganoven kümmern sich um ihre “Geschäfte”
solange dies noch ungestört möglich ist
und Chalerm ergibt sich im täglichen Komasaufen um seine Erfolge
zu feiern.
Na dann Prost!

  berndgrimm(Quote)  (Reply)

Jean CH
Gast
Jean CH
10. April 2014 11:14 pm
Reply to  berndgrimm

berndgrimm, an Deiner Stelle wäre ich etwas vorsichtiger mit persönlichen Angriffen!! Du solltest wissen was es in Thailand mit Beleidigungen auf sich hat.
Abert es liegt wohl in der Natur Deines Charakters, jedem der nicht in Deinen Kram passt noch einen Schimpfnahmen zu geben. Ich bezweifle sehr, dass Du jedesmal topfnüchtern bist wenn Du Deine Kommentare schreibst. Schliesslich nennst Du ja auch alle im Isaan wohnen Farangs ” Rotnasen und Komasäufer”.
Was wäre wohl wenn alle die Dich nicht so ganz mögen Dich als ” gelber Schmutzfink” bezeichnen würden? Wääre doch auch nicht so nett, oder ?
Jean CH / Isaan