Thailand/Frankreich: Thailänder fährt mit dem Motorrad 20.000km von Süd-Thailand nach Paris

Ein thailändis­ch­er Mann wurde auf Tik­Tok viral, weil er in 55 Tagen 20.000 Kilo­me­ter mit dem Motor­rad von der südthailändis­chen Prov­inz Kra­bi nach Frankre­ich gefahren ist.

Die thailändis­che Tik­Tok­erin newkooy, die in Slowe­nien unter­wegs war, teilte gestern, am 17. Dezem­ber, auf ihrem Tik­Tok-Account ein Video von einem Touren­mo­tor­rad mit thailändis­ch­er Flagge und thailändis­chem Num­mern­schild und schrieb dazu:

Bin in Europa spazieren gegan­gen und habe ein Motor­rad mit thailändis­chem Num­mern­schild gese­hen! Ich ging hin, um dem Fahrer Hal­lo zu sagen. Ich bin so glück­lich, wenn man in frem­den Län­dern ist und thailändis­che Men­schen trifft oder hört, wie sie sich in thailändis­ch­er Sprache unterhalten.”

In dem Video ist der Fahrer zu hören, der sagt, dass er sein Motor­rad nicht mit dem Flugzeug oder dem Zug genom­men hat. Er sei von Thai­land aus in das Land gefahren und habe damals 18.000 Kilo­me­ter zurück­gelegt. Er fügte hinzu, dass er in ein­er Gruppe angereist sei, die anderen Fahrer sich jedoch in einem nahe gele­ge­nen Hotel ausruhten.

Der Motor­rad­fahrer kom­men­tierte später das Video, was viele Nutzer dazu ver­an­lasste, seine Geschichte auf seinem Account Bik­er­chill zu ver­fol­gen. Der Mann teilte ein Video seines Fre­un­des, wie er kaf­feetrink­end auf ein­er Glass­cheibe sitzt und einen atem­ber­auben­den Blick auf den Berg in Georgien hat.

Später teilte der Mann mit, dass er am Eif­fel­turm in Paris, Frankre­ich, angekom­men war. Er sagte, er habe 20.000 Kilo­me­ter zurück­gelegt, als er dort ankam. Er fügte hinzu, dass er die Aus­sicht mehr als eine Stunde lang genossen habe.

In dem Kom­men­tar ver­ri­et er, dass er in der südlichen Prov­inz Kra­bi lebt, was bedeuten kön­nte, dass er seine Reise dort begonnen hat. Die Route führte ihn durch Laos, Chi­na, Kasach­stan, Rus­s­land, Georgien, die Türkei, Griechen­land, Bul­gar­ien, Nord­maze­donien, Alban­ien, Koso­vo, Mon­tene­gro, Ser­bi­en, Bosnien und Herze­gow­ina, Kroa­t­ien, Slowe­nien und weit­er nach Frankreich.

Er erzählte, dass er 55 Tage für die Reise von Thai­land nach Frankre­ich gebraucht und 60.000 Baht für Treib­stoff aus­gegeben habe. Viele sagten, dass die Reise mit dem Flugzeug bil­liger und beque­mer sei, aber nicht ver­gle­ich­bar mit den Erfahrun­gen, die dieser Mann und seine Fre­unde auf der Reise machten.

Der Mann ver­ri­et nicht, wohin er als Näch­stes reist, ob er in andere europäis­che Län­der reisen oder nach Thai­land zurück­kehren möchte.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments