Chiang Mai: 520.000 Besucher beim Flower-Festival im Norden Thailands

Das Charm­ing Chi­ang Mai Flower Fes­ti­val hat seit sein­er Eröff­nung am 15. Dezem­ber über 520.000 Besuch­er gezählt, die die Schön­heit der blühen­den Win­terblu­men, den musikalis­chen Spring­brun­nen, die Licht- und Klang­shows und die Mil­lio­nen-Licht-Instal­la­tion bestaunen wollten.

Die jährliche Ver­anstal­tung wird von der Prov­inzver­wal­tung von Chi­ang Mai im Chaloem Phraki­at-Park hin­ter dem Rathaus von Chi­ang Mai organ­isiert, der zum 82. Die Ver­anstal­tung diente als Neu­jahrs­geschenk, um den Ein­wohn­ern von Chi­ang Mai und den Touris­ten gle­icher­maßen Freude zu bere­it­en und gle­ichzeit­ig die Wirtschaft anzukurbeln und Besuch­er in die Region zu locken.

Neben dem musikalis­chen Spring­brun­nen gab es ver­schiedene Lichtin­stal­la­tio­nen in unter­schiedlichen For­men. Zu den Deko­ra­tio­nen gehören beleuchtete Bäume mit funkel­nden Lichtern an Ästen und Stäm­men, ein Licht­tun­nel und ein Turm, der den Besuch­ern einen hohen Aus­sicht­spunkt bietet, um die Schön­heit zu genießen und unvergessliche Fotos zu machen.

Auf­grund des großen Besucheran­drangs wurde die Öff­nungszeit von 22 auf 23 Uhr ver­längert. Die Ver­anstal­tung soll bis zum 1. Jan­u­ar des näch­sten Jahres fort­ge­set­zt werden. / MCOT

 

  • Beta

Beta-Funktion

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments