50 Bezirke von Bangkok weiterhin “gefährdet”

Bangkok Post –        Die Bezirke Bang-Kapi, Saphan-Sung und Bung -Kum werden wahrscheinlich überflutet, sagte Bangkoks stellvertretender Gouverneur, Thirachon Manomaipiboon, am Dienstag. Alle 50 Bezirke von Bangkok sind nun in Gefahr vom Hochwasser überschwemmt zu werden, nachdem im Khlong Sam-Wa eine Schleuse um einen Meter angehoben wurde, sagte Thirachon. Die ersten drei Viertel, die dadurch überflutet werden könnten sind Bang-Kapi, Saphan-Sung und Bung-Kum, so Thirachon.
“Früher dachten wir, dass einige dieser Bezirke nie überschwemmt werden, aber jetzt ist keiner von ihnen mehr sicher”, sagte der stellvertretende Gouverneur.

“Bangkok hat insgesamt 2.000 Kanäle und es gibt viele unterirdische Gänge, die miteinander verbunden sind. Wenn das Wasser zum Saen-Saeb Kanal freigegeben wird, würde das Wasser auch durch andere Kanäle und Tunnel in allen 50 Bezirken fließen”, sagte Thirachon.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/264214/all-50-districts-in-bangkok-are-at-risk

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
berndgrimm
Gast
berndgrimm
1. November 2011 3:18 pm

Ich hatte heute auch einen Zusammenstoss mit einem geflüchteten
“Flutopfer”aus BKK.
Der gehörte auf Grund seiner 3 Autos (Lexus SUV, Audi A5 und Mini Cooper)
wohl eher nicht zu obiger Gruppe.
Der hatte in unserer Anlage ein 210qm Appartement für seine vierköpfige
Familie zum “Flutopfer Sonderpreis” von 250.000 THB für einen Monat
gemietet.
Er beschwerte sich lauthals bei anderen Thais darüber dass ich als Farang
so laut und sorglos mit den Kindern spielen würde während in Thailand
die grösste Flutkatastrophe seit Menschengedenken herrschte.
Ich hab mich in meinem besten Thai (meine Frau war sehr stolz darauf)
bei ihm entschuldigt dass ich als Farang der sich gerade mal eine 70qm
für seine vierköpfige Familie hier leisten könne
sich laut und sorglos verhalten hätte.
Ist ja eigentlich ein Privileg echter Thais (vom Müll sprach ich nicht)
Als Ausgleich bot ich ihm an den 5 Jahre alten Civic meiner Frau
ins Meer zu versenken damit er genug Parkraum für seine 3 Autos
(alle mit roter Nummer) habe.
Daraufhin viel ihm nichts mehr ein.
Muss wohl ein Mitglied der neuen Regierung gewesen sein.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
1. November 2011 6:05 am

Muss wohl richtig heissen es fiel ihm nicht mehr viel ein.

berndgrimm
Gast
berndgrimm
1. November 2011 7:18 am

Das kommt davon wenn man als Farang Thai spricht