Bangkok: Thaksin wird nach seiner Freilassung auf Bewährung aus dem Polizeigewahrsam entlassen

Ein prominenter Anwalt sagte, der faktische Pheu Thai Chef Thaksin Shinawatra könne nicht rechtmäßig in Polizeigewahrsam gehalten werden, nachdem er in ein paar Tagen auf Bewährung freigelassen werde.

Der de facto Pheu Thai Chef und gleichzeitig Sträfling auf freiem Fuß Thaksin Shinawatra wird nach seiner Freilassung auf Bewährung im Laufe dieses Monats rechtlich aus dem Polizeigewahrsam entlassen, sagte am 7. Februar ein prominenter Anwalt.

Laut Narinpong Jinapuck, Vorsitzender der Anwaltsvereinigung Thailands, ist der „Unantastbare“ Thaksin gesetzlich verpflichtet, nach seiner Freilassung auf Bewährung nach Hause zurückzukehren, wie am 18. Februar spekuliert wurde. Er kann das Land nicht verlassen, solange er rechtlich noch als „ verurteilt“, wenn auch praktisch auf freiem Fuß gilt, solange seine einjährige Haftstrafe, die im August enden soll, gültig ist.

Ein wahrscheinlicher Aufenthaltsort des Milliardärs und politisch einflussreichen Thaksin nach seiner Freilassung auf Bewährung ist sein Wohnsitz in Chan Song Lah auf der Thonburi Seite der Hauptstadt.

Weder die Polizei noch die Staatsanwaltschaft können den faktischen Pheu Thai Chef und Sträfling irgendwo in Gewahrsam halten, bis eine geplante Befragung gegen ihn wegen Verstoßes gegen das Majestätsbeleidigungsgesetz, auch bekannt als Abschnitt 112 des Strafgesetzbuchs, mit mündlichen Aussagen geplant ist Er habe dies während seines selbständigen Exils im Ausland gemacht, so der Vereinschef.

Allerdings könnten dem Büro des Generalstaatsanwalts unterstellte Staatsanwälte ihm die Anklage wegen Majestätsbeleidigung offiziell persönlich vorlesen und ihn dann zur Verhandlung vor Gericht bringen, sagte Narinpong.

Der prominente Anwalt reagierte damit offenbar auf Spekulationen, dass Thaksin wahrscheinlich sofort nach seiner Freilassung auf Bewährung am 18. Februar zum Verhör durch die Polizei oder die Staatsanwaltschaft festgehalten werden könnte, was ungefähr die Hälfte seiner seither einjährigen Haftstrafe bedeutet. Er kehrte letzten August aus dem selbstgewählten Exil im Ausland zurück.

Der faktische Pheu Thai Chef war zuvor vom Gericht wegen Fehlverhaltens während seiner vorherigen Amtszeit als schuldig verurteilt worden und in Abwesenheit zu einer achtjährigen Gefängnisstrafe verurteilt worden, die durch eine königliche Begnadigung auf nur ein Jahr verkürzt wurde.

Dennoch hat der gestürzte Premierminister noch nie einen einzigen Tag hinter Gittern im Untersuchungsgefängnis von Bangkok verbracht und ihm stattdessen seit mehr als fünf Monaten eine streng gesicherte Privatstation im Polizeikrankenhaus zur medizinischen Behandlung seiner geheimnisvollen „Krankheiten“ zur Verfügung gestellt wird. / Thai Newsroom

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

4 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Siamfan
Gast
Siamfan
10. Februar 2024 5:58 am

81776 100224 DOPPELGAENGER SITZT
AUCH WENN “STIN” [~15] MIR ALLE MEINE KOMMENTARE [>20] DIESBEZUEGLICH UNNACHVOLLZIEHBAR GELOESCHT HAT, ICH BLEIBE DABEI, DA IST EIN DOPPELGAENGER, DER GROESSER IST, IM GEWAHRSAM!!!!

Siamfan
Gast
Siamfan
11. Februar 2024 11:51 am
Reply to  STIN

81776 110224WEITERER BETRUG
ICH HABE GERADE DEN KOMMENTAR …. https://www.schoenes-thailand.at/Archive/80541/#comment-492940 …. ZUM 8.MAL BEANTWORTET UND HABE DIE FEHLERMELDUNG: “SORRY COMMENTS ARE CLOSED FOR THIS ITEM!”
MEINE ERSTE ANTWORT DAZU, WAR AM 11.01.24, DIE BIS HEUTE KOMMENTARLOS GELOESCHT WURDE!
DAS THEMA WURDE AM 13.10.23 VEROEFFENTLICHT! SOMIT WAERE DIESE “FAKE-6MONATS-REGEL” AM 13.04.24 VORUEBER UND NICHT HEUTE!
ES STEHT BIS HEUTE KEINER “NAMENTLICH” FUER DIESE UNGESCHRIEBENE REGEL EIN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
FUER MICH IST DAS VOLL DER HAMMER, WEIL ALLEIN BEI DIESEM THEMA >10 DISKUSSIONEN SEIT WOCHEN GELOESCHT WERDEN.
WIE DURCH EINEN “ZUFALL” WURDE VOR WENIGEN TAGEN MEIN PC GEHACKT, WODURCH MEINE ERWIDERUNGEN AUF STINs LUEGEN ALLE VERSCHWUNDEN WAREN,
ICH MUSS MIT ALLEM NACHDRUCK DARAUF BESTEHEN, DAS THEMA WIRD WIEDER GEOEFFNET!!!! DAS MORDEN AN DEN PALASTINENSERN [AUCH KINDER UND FRAUEN] MUSS AUFHOEREN!!!!! UND ALLE MITSCHULDIGE MUESSEN BESTRAFT WERDEN!!!
++++

xxxxxxxxxx

WENN ICH SAGE, JEDER HAT DAS RECHT AUF VERTEIDIGUNG, BEZIEHT SICH DAS NUR AUF “DER ANGEKLAGTE HAT DAS LETZTE WORT”! NIEMALS DARF ES SO SEIN, STIN VERBREITET LUEGEN, VON DENEN HAMAS WAHRSCHEINLICH GAR NICHTS WEISS! AUCH EIN “TERRORIST” HAT DAS RECHT, SICH GEGEN DIE ANKLAGEN ZU VERTEIDIGEN UND LUEGEN, IRRTUEMER, ….. RICHTIGZUSTELLEN.
NATUERLICH HAT KEINER EIN NOTWEHRRECHT, WIE ES DIE ISRAELIS ES FUER SICH BEANSPRUCHEN!!

xxxxxxxxx

IN DEN NACHRICHTEN HIESS EBEN [~], DIE ISRAELIS HAETTEN IN DEN ERTSTEN HUNDERT TAGEN ~1200 HAMAS-ANGEHOERIGE GETOETET. UND ETWA 30.000 PALAESTINENSER (50% KINDER UND FRAUEN).
VON DEN 1200 HAMAS WURDEN >98% IN DEN ERSTEN ZWEI TAGEN GEKILLT!
DANACH , ALLE 4 TAGE EINEN. IN VIER TAGEN WAREN ES ABER AUCH 1200 PALAESTINENSER [600KINDER UND FRAUEN]!!!!!
NETANYAHU SOLLTE WIE DIE STINs DRINGEND DEN ARZT WECHSELN!!!

xxxxxxx

WARUM SOLLTE ICH, WIR ALLE UNS DIESE ARBEIT MACHEN!? SIE HABEN WOCHENLANG BEHAUPTET, DIE HAMMAS HAETTE DIE VERGEWALTIGUNGEN EINGESTANDEN, BIS DANN DIE MELDUNG VON DER HAMMAS KAM, SIE HAETTEN KEINE VERGEWALTIGUNGEN GEMACHT, WEIL DAS VOM GLAUBEN VERBOTEN WAERE!
IHRE SCHWURBELEIEN DAZU, KANN JEDER HIER NACHLESEN!!!!
+
ICH GLAUBE HEUTE, DAS IST EINE WEITERE ‘GESCHICHTE’ WIE ES IM UMFELD VON NETANYAHU IMMER MEHR GIBT ODER AUCH BEI “KZ-UEBERLEBENDEN”!
+
xxxxxxxxxx