Bangkok: Thai- und US-Marine wollen gemeinsam die Bergung der HTMS Sukhotai versuchen

Die thailändis­che und die US-amerikanis­che Marine wollen am Don­ner­stag eine gemein­same Oper­a­tion zur Bergung der HTMS Sukhothai begin­nen, die am 18. Dezem­ber 2022 etwa 35 Kilo­me­ter vor der Küste von Pra­chuap Khiri Khan gesunken ist, nach­dem sie in einen Sturm ger­at­en war.

Die thailändis­che Marine wird 40 Offiziere an Bord der HTMS Rat­tnakosin, zwei Minen­such­boote und ein mit­tel­großes seegängiges Wasser­fahrzeug ein­set­zen, während die US-Seite ihre Ocean Val­or und 17 Mari­nesol­dat­en der Mobilen Tauch- und Bergung­sein­heit auf Hawaii für diese Oper­a­tion ein­set­zen will, sagte R Adm Veeru­dom Muangjin, Sprech­er der Königlich Thailändis­chen Marine (RTN), gestern.

Er beschrieb die Oper­a­tion als eine leichte Bergungsübung 2024 Cobra Gold. Der Hauptzweck des Ein­satzes sei es, die genaue Ursache des Ken­terns zu bestäti­gen, nach­dem die RTN den Vor­fall unter­sucht habe, sagte er.

Von den 105 Besatzungsmit­gliedern an Bord des Schiffes kon­nten 76 gerettet wer­den, 24 star­ben, während fünf weit­er­hin ver­misst wer­den. Die Marine hofft auch, die fünf Ver­mis­sten zu find­en, deren Leichen möglicher­weise noch im Wrack stecken.

Das Team der US-Marine wird das Wrack unter­suchen, um sicherzustellen, dass keine poten­ziell gefährlichen Gegen­stände und Chemikalien auf dem Meeres­bo­den liegen. ​“Die RTN ver­traut auf die große Erfahrung und die Spezialaus­rüs­tung der US-Marine und hofft, dass die bevorste­hende Oper­a­tion erfol­gre­ich sein wird”, sagte er.

Mor­gen wird die Ocean Val­or zu der Bergungsstelle auf­brechen, während der die Stelle und das umliegende Meer aus Sicher­heits­grün­den für die Schiff­fahrt ges­per­rt wer­den, sagte er.

Da die Sicher­heit sowohl der thailändis­chen als auch der US-amerikanis­chen Teams bei dieser Oper­a­tion ober­ste Pri­or­ität hat, wer­den strenge Sicher­heitsvorkehrun­gen getrof­fen, zu denen auch eine voll­ständi­ge vorherige Besich­ti­gung des Schiffes und das Fil­men des Vor­gangs gehören.

Er fügte hinzu: ​“Diese gemein­same Oper­a­tion ist ein Zeichen der langjähri­gen Fre­und­schaft zwis­chen der RTN und der US Navy.” / Bangkok Post

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments