Yingluck: Es wird nicht noch schlimmer

Bangkok Post –            Ministerpräsidentin Yingluck Shinawatra erklärte, dass die Überschwemmungen in Bangkok nicht noch schlimmer werden. Sie sagte, dass die Schleusen nun kontrolliert werden und dass sich der Wasserspiegel in den nächsten zwei oder drei Tagen stabilisieren sollte. Wissenschaftsminister Plodprasop Suraswadi erklärte allerdings, dass der westlich Teil von Bangkoks, Thon Buri, noch mit mehr Überschwemmungen rechnen muss.
Die Schleuse am Khlong Sam-Wa wird nun systematisch reguliert, um sicherzustellen, dass die Industrieparks von Lat-Krabang und Bang-Chan im Osten Bangkoks nicht überflutet werden.

Die Bangkok Metropolitan Administration  ( BMA )  und andere Behörden wurden angewiesen, den Anwohnern des Khlong Sam-Wa die Notwendigkeit der richtigen Regulierung zu erklären, sagte Yingluck.

Die Ministerpräsidentin betonte, dass das Flood Relief Operations Centre  ( FROC )  der Regeirung sein Bestes tun wird, um das Zentrum von Bangkok vor dem Hochwasser zu schützen.

Sie sagte, dass der Wasserstand fallen und dass das Hochwasser schneller durch die Kanäle im Osten Bangkoks abfließen wird.

http://www.bangkokpost.com/news/local/264064/pm-yingluck-it-won-t-get-any-worse

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)