Trang: Schweizer wegen Angriff auf Thailänderin in einem Einkaufszentrum verhaftet

Ein 60-jähriger Schweizer wurde am Dienstag festgenommen, nachdem er angeblich eine 58-jährige Thailänderin in einem Einkaufszentrum in der südlichen Provinz Trang angegriffen und schwer verletzt hatte.

Nach dem angeblichen Vorfall wurde Dieter Matthias S. zur Befragung auf die Polizeiwache Muang Trang gebracht.

Die Polizei verbrachte neun Stunden damit, ihn mithilfe eines Dolmetschers zu befragen, doch Matthias schwieg. Die Polizei beschuldigte ihn dann noch in der Nacht, eine andere Person angegriffen und verletzt zu haben.

Der Schweizer weigerte sich, ein Eingeständnis der Anklage zu unterschreiben, und so beantragte die Polizei am späten Mittwochmorgen beim Gericht in Trang die Anordnung, ihn vorübergehend festzuhalten, während die Ermittlungen durchgeführt würden, bevor er dem Gericht vorgeführt werde.

Die verletzte Frau wurde als Natthanan Kikkham identifiziert und auf die Intensivstation des Trang-Krankenhauses gebracht. Sie erlitt eine gebrochene Nase, ein geprelltes Auge und eine Prellung am Rücken.

Schweizer Mann wegen mutmaßlichen Angriffs auf Thailänderin im Einkaufszentrum Trang verhaftet. / The Nation

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments