web analytics

Der sus­pendierte stel­lvertre­tende Polize­ichef, Polizeigen­er­al Surachate Hak­parn, reichte heute beim Vor­sitzen­den der Nationalen Antiko­r­rup­tion­skom­mis­sion (NACC) eine Peti­tion ein, in der er eine Unter­suchung des ange­blichen Amtsmiss­brauchs von Pre­mier­min­is­ter Sret­tha Thav­isin fordert.

Surachate bit­tet die NACC, die Ernen­nung von Polizeigen­er­al Tor­sak Sukvi­mol zum nationalen Polize­ichef durch den Pre­mier­min­is­ter im ver­gan­genen Jahr, seine eigene Sus­pendierung vom Polizei­di­enst durch den amtieren­den nationalen Polize­ichef und die Motive hin­ter den Ermit­tlun­gen gegen die Online-Glücksspielplat­tform BNKMas­ter zu unter­suchen, in deren Rah­men er und einige sein­er engen Mitar­beit­er wegen Geld­wäsche angeklagt wurden.

Surachate hat auch die Autorität der Ermit­tlungs­gruppe der Polizei in Frage gestellt. Er behauptet, die Ermit­tlungs­gruppe habe es ver­säumt, ihre Ergeb­nisse inner­halb der geset­zlich vorgeschriebe­nen Frist von 30 Tagen nach Ein­gang ein­er Beschw­erde gegen ihn und seine Män­ner an die NACC zu über­mit­teln, so dass ihre Unter­suchung keinen Bestand habe und sie nicht befugt sei, die Unter­suchung durchzuführen.

Surachate und Tor­sak wur­den vom Pre­mier­min­is­ter aus der Königlich Thailändis­chen Polizei in das Büro des Pre­mier­min­is­ters ver­set­zt, bis das Ergeb­nis der Ermit­tlun­gen gegen das Online-Glücksspiel­net­zw­erk vor­liegt. Let­zte Woche wurde Surachate vorüberge­hend vom Polizei­di­enst sus­pendiert, bis ein Diszi­pli­narver­fahren abgeschlossen ist.

Der umkämpfte stel­lvertre­tende Polize­ichef appel­lierte let­zte Woche an die Polizei­di­en­stkom­mis­sion für den Schutz des Ver­di­en­st­sys­tems und ver­langte die Rück­nahme der Suspendierung.

Er sagt, dass er glaubt, dass absichtlich ver­sucht wird, ihn daran zu hin­dern, die Kar­ri­ereleit­er zum näch­sten nationalen Polize­ichef zu erk­lim­men. Er sagte auch, er glaube, dass er wieder eingestellt werde. / Thai PBS

Von STIN

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

11 Kommentare
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Siamfan
Siamfan
14. Mai 2024 8:14 pm

xxxxxxxx

82487 240424MILLIARDEN BILLIONEN TRILLIONEN FUER WEN
WENN DIE USA 6,1TRILLIONEN $ AN DIE UKRAINE SCHICKT, WAS IST DAS WIRKLICH!?
IST DAS NUR UEBERLAGERTE MUNITION, DEREN SACHGERECHTE VERNICHTUNG, EIN VIELFACHES KOSTEN WUERDE????!
DIE “VERNICHTUNG” UEBERNIMMT DIE UKRAINE AUF DEM GEFECHTSFELD!?
+++
JA ABER, WAS IST ES DANN??? UND, IN WELCHE TASCHEN FLIESST ES DANN!?
 

berndgrimm
berndgrimm
15. Mai 2024 1:15 pm
Reply to  STIN

Watt iss los ?
Bad Joke Surachate ist nach Russland geflohen um Putin im Krieg gegen die Ukraine zu helfen ?
Oder will er dort nur noch ein Online Casino aufmachen ?

berndgrimm
berndgrimm
16. Mai 2024 1:12 pm
Reply to  STIN

Bad Joke Surachate

STIN macht den Höcke.Der wußte plötzlich auch nicht mehr woher die Nazi Parolen stammten die er verbreitet.
Ich habe Surachate von Anfang an Bad Joke statt Big Joke genannt. Weil er kein großer Witz sondern ein schlechter Witz ist.
Wo sind denn plötzlich seine großen Enthüllungen über die Führung der RTP geblieben ?

F7BY6REb0AAv02b
berndgrimm
berndgrimm
17. Mai 2024 4:07 pm
Reply to  STIN

Wir haben in meiner Schulzeit 1955-1965 nix über die Nazi Zeit im Geschichtsunterricht erfahren.Unsere Geschichte endete 1932 . Aber wir hatten das Fach Bürgerkunde wo uns die neue Bundesrepublik schmackhaft gemacht wurde.
Dort hat unsere (junge) Lehrerin auch Vergleiche zum Dritten Reich gebracht.
Na ja , daß Surachate gegen seinen Chef ermittelte tat er ausschließlich aus Karrieregeilheit und nicht aus Gerechtigkeitsgründen.Die “gefeuerten” Immi Beamte waren Alles Subalterne (trotz ihrer großartigen Rangbezeichnungen) und dienten höchstens als Sündenböcke oder haben nicht genug abgegeben.
Wer bei STIN als hochkorrupt gilt ist nicht unbedingt schlechter als STIN’s angeblich nichtkorrupte Helden.
Wäre Bad Joke ehrlich gewesen hätte er mehr Transparenz zugelassen.
Die übliche Thai Ausrede ist die Geheimniskrämerei.
Jetzt hat er wohl garnix mehr im Ärmel, dafür zuviel in der Hose.
Seine Argumentation gegen Srettha ist sehr schwach.
Der Innenminister (also Anutin) ist eigentlich oberster Dienstherr der Polizei.

Last edited 5 Tage zuvor by berndgrimm
seeker
seeker
23. April 2024 9:33 am

Der „Thai Enquirer“ widmet sich in seinem Artikel der von stin so oft hofierten Polizeikorruption.

Einige Auszüge:

„Das offene Geheimnis der Polizeikorruption, das seit langem in Online-Foren beklagt wird, ist mit dem Fall des suspendierten stellvertretenden nationalen Polizeichefs Pol Gen Surachate Hakparn erneut ins Rampenlicht gerückt.
Surachate, der in Vorwürfe der Bestechung und Geldwäsche im Zusammenhang mit illegalen Online-Glücksspielringen verwickelt ist, ist nur einer von vielen Polizisten, die angeblich in das Verbrechen verwickelt sind.
Diese Nachricht ist für viele nicht schockierend, vor allem für Thailands Expatriate-Community, die seit langem die Korruption der thailändischen Polizei aus erster Hand miterlebt haben.
Für Thailands Expats bedeutet das tägliche Leben oft, sich mit einem Spießrutenlauf der Korruption auseinanderzusetzen.
Von der banalen Erneuerung eines Visums bis hin zum notwendigen Übel des Umgangs mit der Polizei nach einem Verkehrsunfall können Begegnungen mit den thailändischen Behörden auf unerklärliche Weise zu einer Flut von Forderungen nach “Teegeld” führen.“

https://www.thaienquirer.com/52105/thai-police-are-corrupt-but-for-thailands-expats-this-is-hardly-surprising/
Und apropos Big Joke.
„Das Verfahren gegen Polizeigeneral Surachate, bei dem es um schwere Vorwürfe der Bestechung und Geldwäsche im Zusammenhang mit illegalen Online-Glücksspielen geht, unterstreicht das anhaltende Problem der Korruption innerhalb der Königlich Thailändischen Polizei.
Surachates Gegenbehauptungen – er behaupte, dass seine Suspendierung und die Ermittlungen gegen ihn politisch motivierte Versuche seien, seinen Aufstieg zum Polizeichef zu verhindern – werfen jedoch ein Schlaglicht auf einen anderen entscheidenden Aspekt von Thailands Kampf gegen die Korruption: die Rolle des NACC.“

Mehr dazu hier:
https://www.thaienquirer.com/52103/opinion-the-nacc-has-long-been-problematic-an-investigation-is-warranted/

berndgrimm
berndgrimm
15. Mai 2024 2:12 pm
Reply to  seeker

Sehr richtig.
Ich konnte die Euphorie vieler Farang Expats über Bad Joke als “sauberen Polizisten” nie verstehen. Vorbei war es für mich aber nach seinen “Razzien” gegen “kriminelle” Ausländer in Sukhumvit z.B. wo ich selber lange gewohnt habe und die Realität dort täglich erlebte.
Wenn man dort wirklich etwas hätte tun wollen hätte man an die thailändischen Bosse der ausländischen Kriminellen herangehen müßen.Das hat sich Surachate natürlich nicht getraut weil die auch “gut vernetzt” sind.Natürlich auch in der Polizeiführung.
Das ganze Theater war nur die Propaganda Arbeit eines karrieregeilen Scheinpolizisten.Und oberster Polizeichef wollte er nur werden um mehr mitkassieren zu können und sicherlich nicht um in der RTP wirkliche Polizeiarbeit einzuführen.

powered by CTN Group - Chiang Mai / Thailand