web analytics

Der Gou­verneur der Bank of Thai­land (BoT) hat einen drin­gen­den Brief an das Kabi­nett geschickt, um die 10.000-Baht-Ini­tia­tive für dig­i­tale Geld­börsen zu über­prüfen und schlägt vor, dass sie nur ein­er aus­gewählten Gruppe von 15 Mil­lio­nen finanziell schwachen Men­schen zugute kom­men sollte.

Die Regierung plant, im vierten Quar­tal dieses Jahres mit der Aus­gabe von 10.000 Baht an jeden der 50 Mil­lio­nen Thais zu begin­nen, damit sie in ihren Gemein­den aus­gegeben wer­den kön­nen. Das Pro­gramm wird voraus­sichtlich rund 500 Mil­liar­den Baht kosten.

Der Gou­verneur des BoT, Setha­put Suthi­wart­narueput, schlug vor, die Ini­tia­tive auss­chließlich auf finanziell schwache Grup­pen zu konzen­tri­eren, wie z.B. Per­so­n­en mit geringem Einkom­men oder Inhab­er von Wohlfahrt­skarten der Regierung, ins­ge­samt 15 Mil­lio­nen Men­schen. Dieser gezielte Ansatz, der nur 150 Mil­liar­den Baht kostet, soll die Auswirkun­gen auf die Haushaltssta­bil­ität abmildern.

Das BoT warnte, dass die Ini­tia­tive für dig­i­tale Geld­börsen langfristig eine erhe­bliche Belas­tung für die Staatskasse darstellen kön­nte. Wenn die Sta­bil­ität der Staatsver­schul­dung nicht aufrechter­hal­ten wird, kön­nte sich das Risiko ein­er Her­ab­stu­fung der Kred­itwürdigkeit Thai­lands erhöhen. Wird die Kred­itwürdigkeit Thai­lands her­abgestuft, kön­nten die Kred­itkosten sowohl für den öffentlichen als auch den pri­vat­en Sek­tor steigen.

Darüber hin­aus würde der Kred­i­tauf­nah­me­plan für das Haushalt­s­jahr 2025 bis fast zur geset­zlichen Gren­ze nur noch 5 Mil­liar­den Baht an Kred­iten übrig lassen, was in Not­fällen möglicher­weise nicht aus­re­ichen würde.

In Anbe­tra­cht der weltweit­en poli­tis­chen Unsicher­heit sollte die Regierung 500 Mil­liar­den Baht investieren, um struk­turelle wirtschaftliche Prob­leme anzuge­hen, wie z.B. die Entwick­lung des medi­zinis­chen Per­son­als, kosten­lose Bil­dung für 15 Jahre im ganzen Land, die zwei­gleisige Eisen­bahn und die Erweiterung der blauen Lin­ie der U‑Bahn, schlug der BoT vor.

Der stel­lvertre­tende Gou­verneur für Geld­poli­tik, Piti Disy­atat, bekräftigte, dass der Ober­ste Rat sich nicht gegen Regierungsini­tia­tiv­en zur Ankurbelung der Wirtschaft ausspreche, betonte aber die Notwendigkeit, die Unter­stützung auf bes­timmte Grup­pen in Schwierigkeit­en auszuricht­en und dabei Kosten­wirk­samkeit und Haushalt­sef­fizienz zu gewährleisten.

Quelle: Thai News Agency MCOT (TNA)

Von STIN

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

15 Kommentare
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Siamfan
Siamfan
26. April 2024 1:40 pm
Reply to  STIN

82575 260424 495665WIEDER EIGENEN BERICHT NICHT GELESEN2
GELOESCHT DURCH PC-HACKEN! DAS MIT DEN INTERESSENKONFLIKTEN, WAR SCHEINBAR WIEDER EIN VOLLTREFFER!?
Siamfan 26. April 2024 8:32 am Awaiting for approval
82575 260424 495665WIEDER EIGENEN BERICHT NICHT GELESEN ???? 555555
DIE ANZEIGE VON NUR 5 “NEUESTE KOMMENTARE” , IST ABSOLUT ZU WENIG! WARUM WURDE NICHT DIE RUBRIK “UNGELESENE KOMMENTARE” EINGEFUEHRT!????
+++
LESEN SIE MAL IHREN EIGENEN BERICHT!!!! SIE GOUTIEREN LEUTE UND AKTIONEN, DIE TH IN DEN BANKROTT STUERZEN.
+++
DIE ZEIT IST WELTWEIT NOCH NICHT REIF FUER DIE BARGELDLOSE ZAHLUNG!!!
HABEN SIE INTERESSENKONFLIKTE, WEGEN TAETIGKEITEN IM “CALLSERVICE”!????

Siamfan
Siamfan
29. April 2024 2:55 pm
Reply to  STIN

xxxxxxxxx

“Allerdings hat der Ukraine-Krieg dem Bargeld wieder etwas mehr Popularität verschafft, auch weil der schwedische Bevölkerungsschutz die Bürger aufgerufen hatte, etwas Bargeld zu Hause zu haben. Denn dieses sei jederzeit verfügbar, auch ohne Strom und Technologie. Die Schwedische Notenbank hat denn auch nicht vor, die Banknoten zu schreddern. Die Schweden werden sie einfach kaum gebrauchen.”
+++
IM NOTFALL KANN MAN JA AUCH NOCH MIT ‘DROGEN’ BEZAHLEN.
MIT ZIGARETTEN ALS ERSATZWAEHRUNG HATTE ES SCHON!!!
+++
AN DEN KASSEN DER SUPERMAERKTE MUESSEN 30-50% MEHR KASSEN GEOEFFNET SEIN.
DAS IST EIN NOCH GROESSERES CHAOS, WIE IHRE SPINNEREI MIT DER EINSPARUNG DER EINKAUFSTUETEN!!!!
5555555555555555555555555555555555
+++

xxxxxxxx

Siamfan
Siamfan
23. Mai 2024 5:23 pm
Reply to  STIN

xxxxxxx

Ich lege bei unter 50 EUR meine Karte auf das Gerät und fertig.
Für was benötige ich Bargeld?
 

xxxxxx

WIE ZAHLEN SIE IM GAZA-STREIFEN, WO SEIT 48Std STROMAUSFALL IST!??????????
ODER WELTWEIT NACH EINEM EMP/ NEMP?
https://de.wikipedia.org/wiki/Elektromagnetischer_Impuls

xxxxxxxx

[SF]AN DEN KASSEN DER SUPERMAERKTE MUESSEN 30-50% MEHR KASSEN GEOEFFNET SEIN.
[STIN]Nein, eigentlich gar keine besetzte Kasse.
Fahre ich nach Maastricht, gehe dort einkaufen – fahre ich mit dem Einkaufswagen zu einem Terminal, scanne meine Ware selbst,
halte meine Karte vor das Gerät und dann bekomme ich einen Bon mit Code – den halte ich beim
Ausgang vor den Scanner und dann geht die Schranke auf.
Also für was dann teure Kassiererinnen einstellen – eine Aufsicht dort bei den Terminals hinstellen und fertig.
KEINE AHNUNG, WAS “Maastricht” BEDEUTET. LINK ODER YOU TUBE VIDEO WAERE NICHT SCHLECHT!!!
MEINE VORSTELLUNGSKRAFT SAGT MIR, DA WERDEN VON DEN KUNDEN VIELE FEHLER GEMACHT, DA SIE NICHT AUSGEBILDET SIND!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
DIE KONTROLLEN WERDEN HEFTIGE STAUS VERURSACHEN!!
AUCH HIER:
https://de.wikipedia.org/wiki/Kosten-Nutzen-Analyse
GAB ES DIE ODER IST ALLES WIEDER NUR STIN-GESCHWURBEL!??
+++
WENN DIE KASSIERERIN ETWAS SCANNT UND ES PIEPST, SEHE ICH AUF DEM KASSENBILDSCHIRM, WAS REGISTRIERT WURDE. MAN HAT ALSO EINE KONTROLLE! WO HABE ICH DIESE IN MAASTRICHT!?
+++

xxxxx

WARUM LESEN SIE NICHT DIESEN VERLINKTEN BERICHT!? SIE NERVEN ECHT AN!!!! ABER VOLL!
SELBST BEIM 7/11 BEKOMMT MAN WIEDER TUETEN.
DIE “VERKAUFEN” DIE UND MAN ERHAELT EINE GUTSCHRIFT!
55555555555555555555555555555555555555
WIR SAMMELN IN EINER SCHUBLADE TUETEN. DA IST NOCH KEINE WEGGEWORFEN WORDEN. ABER WIR KAUFEN AUCH KEINE!!!
 
UND NICHT VERGESSEN: Sai tung annamai
 
ES WURDE DAMALS ANGEKUENDIGT, DIE KASSENBEREICHE WERDEN FUER DEN ABLAUF ‘OHNE TUETEN’ UMGESTALTET/ UMGEBAUT. DAS IST BIS HEUTE NOCH NICHT PASSIERT!!!!
FRUEHER, WENN DIE KASSIERERIN DEN LETZTEN ARTIKEL GESCANNT HATTE, BEKAM MAN DIE WAREN IN EINER TUETE UEBERREICHT! HEUTE FAENGT DER KUNDE DANN AN, SELBST EINZUPACKEN!!! DA ENTSTEHT STAU!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
WAS KAM BEI DER KOSTEN-NUTZEN-UNTERSUCHUNG [KNU] HERAUS!??? WAS KAM BEI DER UMWELT-KNU HERAUS!???
5555555555555555555555555555555555555555555555555555555
+++
[STIN]Wenn es irgendwo Chaos gibt, Mörder verhaftet werden – bist du mittendrin, dich auf die Seite von negativen
Aktionen oder Mördern zu stellen.
Wie wird man so?
 
VERLEUMDUNGEN ZAEHLEN AUCH IN TH ZU VERBRECHEN!!!
SIE SOLLTEN HIER SCHON EINIGE KONKRETE SACHEN AUFFUEHREN, DAMIT JEDER SELBST BEURTEILEN KANN.
DIESEN “RUNDUMSCHLAG” KOENNEN SIE SICH ANSONSTEN IN DIE HAARE SCHMIEREN!!!!!
 
ICH HALTE ES FUER WICHTIG, SIE BEGRUENDEN IHRE TEXTLICHEN ZENSUREN UND LOESCHUNGEN UND DIE BLOCKIERUNG DER BILDER!
 
 
 
 

berndgrimm
berndgrimm
24. Mai 2024 1:58 pm
Reply to  STIN

Also , hier mal meine Erfahrung aus dem hochmodernen TH.
Wir haben sowohl selbstbearbeitungs Kassen als auch Pay by Phone in den 3 TOPS Läden seit fast 2 Jahren.
An den “do it yourself” Kassen braucht es mehr Angestellte als an den herkömmlichen Kassen weil man Kontrolleure braucht. Ich zahle noch mit Karte aber kontaktlos.
Wenn eine Hausfrau mit Pay by Phone vor mir ist dauert es immer länger als mit Karte/Barzahlung.
Unsere Freunde zahlen auch Pay by Phone mit entsprechenden Wartezeiten.
Nicht Alles was uns hier als IT Neuerung angeboten wird bringt in der Praxis Vorteile für uns Kunden.Dafür wurde es ja auch nicht gemacht, es soll den Firmen Kosten sparen.
Das bezweifle ich allerdings auch.

berndgrimm
berndgrimm
25. Mai 2024 1:21 pm
Reply to  STIN

Aus Propagandagründen hat STIN meinen Beitrag falsch oder garnicht verstanden.
Wenn ich hinter einer Thai Hausfrau an der Kasse stehe so sehe ich genau ob sie Schwierigkeiten mit der Technik hat.
Haben aber fast Alle nicht. Das Problem liegt in der Übermittlung.Es ist offensichtlich genau wie früher mit den Kreditkartenlesegeräten.
Wenn man immer nur meint der Fehler liege bei Anderen, am liebsten bei den Kunden dann kann es auch nicht besser werden.
Natürlich ist es viel einfacher eigene Fehler zu bestreiten als sie abzustellen.
Die Probleme treten übrigens am meisten bei der von STIN so hochgelobten Central Group statt.
Also bei Big C , TOPS,Robinson,Power Buy,Supersport und den Central Dep.St.
Bei Lotus gibt es viel weniger Probleme und bei den von STIN gehaßten Foodland und auch bei den japanischen AEON/Maxvalue Geschäften haben wir nie solche Probleme gehabt.Dort sind die Kassiererinnen auch besser trainiert.

Kein Privatmann braucht 5G (-frau auch nicht) 4G über Glasfaser reicht vollkommen.
Apropos Internet:
Wenn ich hier bin , sehe ich genau welche Sachen auch hier Probleme machen und welche nur in TH Probleme machen.
Ja , es gibt auch ein paar Sachen die auch in D Probleme bereiten aber 95% aller Probleme entstehen nur in TH.
Nicht nur durch die Zensur Software die man offensichtlich nicht bedienen kann sondern Vieles ist “nur” Geschäftsinteresse.
Z.B. bekomme ich Fernsehen über eine Plattform die kaum Geld kostet , im Gegensatz zu TRUE , Netflix,Amazon etc.

Die Plattform war früher illegal und hat inzwischen Verträge mit Allen außer RTL.
Da kann ich über 120 Free TV Sender aus aller Welt herunterladen oder Live sehen.
Diese Plattform wird in TH erheblich gestört, in D gibt es nicht die geringsten Probleme.
Allerdings kann ich auch Sender sehen die in TH verboten sind. Z.B. BBC , CNN,STINs geliebtes Bloomberg TV,CNBC etc.
Eine Kontaktlos Karte ist etwas Anderes als Pay by Phone.
In D nehmen alle Supermärkte Kontaktlos Karten, in TH sind nur wenige damit ausgerüstet.

berndgrimm
berndgrimm
26. Mai 2024 1:28 pm
Reply to  STIN

Wir wissen ja daß in STIN’s CNX Alles besser ist, aber:

Kad Suan Kaew (Chiang Mai) – Lohnt es sich? Aktuell für …

Tripadvisor

https://www.tripadvisor.de › Attraction_Review-g29391…

Shopping Center mit mässiger Auswahl und das feeling fehlt in dieser Ambiente. Muss nicht sein. Viele Läden sind dicht.

Das Gleiche kann man auch von fast allen Central Dep.St.sagen um die es ja ging, und die STIN hier über allen Klee lobte obwohl er dort garnicht hinging.
Dazu kommen bei Central noch die hohen Preise

Ich sehe ja Fernsehen auch fast ausschliesslich über Internet.Da gibt es keinen Unterschied zwischen 4G und 5G.Noch nicht mal bei HD und bei 65″ Bildschirmen.

Echtzeitüberweisungen sind schon länger möglich, hab ich nie benutzt weil ich Alles rechtzeitig zahle.Die Banken sitzen immer auf dem Geld, besonders wenn die Zinsen wieder steigen.
Meine OTR Plattform ist in TH nicht verboten sondern sie wird gestört so daß z.B. Downloads abbrechen.
Man will daß wir TRUE oder Netflix etc benutzen weil man dort mitverdient.

Offensichtlich hat STIN bei seiner Flucht aus TH auch die schlechten Erfahrungen mit Anspruch und Wirklichkeit in TH zurückgelassen.
So tun als ob.Vieles was hier propagiert wird funktioniert nicht.
Ich hatte mit Mastercard hier öfter Probleme wie nirgendwo sonst auf der Welt.VISA scheint besser zu funktionieren.
Wohlgemerkt nur Internationale Karten ! Meine VISA Karte von Kasikorn funktioniert überall.
MRT und BTS funktionieren weil kein Thai Management Einfluß auf die Abläufe möglich ist.
Ich fahre häufig BTS und habe nie Probleme gehabt.
Kontaktlose Kreditkarten von MC/VISA gibt es schon seit 2 Jahren. Ich bin ja derzeit in D und kann sie in allen Supermärkten und vielen Restaurants einsetzen.
Wohlgemerkt ich bin auf dem Lande und nicht in der Stadt.
TH will überall dabei sein , schafft es aber in der Praxis nicht.Dafür hat man jede Menge Ausreden und Beschuldigungen. Das funktioniert in TH immer.

Siamfan
Siamfan
24. Mai 2024 1:06 pm
Reply to  STIN

xxxxx

SIE STEIGERN TATSAECHLICH NOCHMAL MEHR DIE UNUEBERSICHTLICHKEIT!!!
SIE ZENSIEREN UND ES BLEIBT NUR NOCH ZUSAMMENHANGLOSER KRAM STEHEN!
DEN VERWUEHLEN SIE DANN NOCH MIT IHREM GESCHWURBEL!!!
+
EINE SELBSTBEDIENUNGS”KASSE” IST NICHTS ANDERES, WIE EINE SELBSTBEDIENUNGSWAAGE!!
+HIER IN TH GIBT ES IMMER NOCH LEUTE ZUM TANKEN!!!
KLAR, WEIL DAS ‘MUE 7’ ZAPFANLAGEN UND ES FUER NEUERE NICHT AUSREICHT!!!
+

[STIN]Aber du kannst in deinem Alter ja noch Plastik verwenden, die nächste Generation hat keines mehr.

NEIN, ICH HABE STOFFEINKAUFSTASCHEN! AUSSERDEM GIBT ES SELBST BEI 7/11 SCHON WIEDER EINKAUFSTUETEN!!!

powered by CTN Group - Chiang Mai / Thailand