Süden begrüsst Absetzung der Regierung Yingluck

KOH SAMUI: Mit großer Erleichterung haben einflussreiche samuianische Geschäftsleute die Abberufung von Ministerpräsidentin Yingluck Shinawatra kommentiert und selbst den Militärputsch positiv bewertet.

Viele Hoteliers und Gastronomen nahmen persönlich an den Protesten in Bangkok teil. Bei einer weiteren Solidaritätsveranstaltung in Nathon machten lokale Politiker deutlich, dass ‚der Süden geschlossen hinter Suthep Taugsuban und seiner Bewegung stehe‘.

Auch in der Provinzhauptstadt Surat Thani blieben seit Wochen viele Geschäfte geschlossen, weil sich die Betreiber der Antiregierungs-Demonstration angeschlossen hatten. Bis zum Beginn der Hochsaison im Dezember hoffen alle auf eine Beendigung des quälenden Dauerzwistes.

Aber auch in anderen Teilen Thailands sieht es ähnlich aus. Keine grossen Demos, keine Unruhen – die Bürger scheinen tw. sogar die Soldaten zu unterstützen und sind froh, das die andauernden Demos, Gewalttätigkeiten, Bombenattacken usw. vorbei sind. Die Thais begrüssen es auch, das Soldaten nun viele Waffenlager ausheben konnten und das die Sicherheit aller Bürger nun mehr gesichert ist, also während der monatelangen Demos.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)