Neun Verwundete nach Bombenanschlag in Pattani

Bangkok Post –             Drei Mönche, drei Polizisten und drei Zivilisten wurden verletzt als am Montagmorgen vor einer Wäscherei in Pattani eine Bombe gezündet wurde, teilte die Polizei mit. Vier Mönche, begleitet von den drei Polizisten, liefen entlang der Charoenpradit Straße, um Waffen einzusammeln als die 3 kg Bombe gezündet wurde, sagte Pol. Oberst Somporn Meesuk, Chef der Muang Pattani Polizeistation.
Die Opfer wurden als Phra Jin Panichkul, Phra Worapong Sutthipong, Phra Yongyuth Khaoborisuth, Pol Cpl. Thanom Konwai, Pol Cpl. Prakarn Chedeepaeng, Pol Cpl. Kampanart Malawan, Chart Ubonsuk, Chid Ubonsuk und Yuaen Sukonkhet identifiziert.

Sie alle wurden in das Pattani Krankenhaus eingeliefert.

Die Polizei macht separatistische Kämpfer für den Anschlag verantwortlich.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/267232/9-wounded-by-pattani-bomb

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Neun Verwundete nach Bombenanschlag in Pattani

  1. Avatar emi_rambus sagt:

    Es ist den Verdrehern immer noch wichtig, dass es Berichte ueber Tote im Sueden gibt.

    Die Polizei macht separatistische Kämpfer für den Anschlag verantwortlich.

    Dieser Standardsatz hat sich aber bei der letzten Erhebung nicht bestaetigt!

    Es gilt, den zu finden, der Vorteile davon hat.

    Dann ist es nur noch ein kleiner Schritt und man koennte auch die finanziellen Unterstuetzungen aufdecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)