Notfall Krankenfond genehmigt

Bangkok Post –        Das Gesundheitsministerium genehmigte einen 50 Millionen Baht Fonds, um in den Hochwasser Gebieten die medizinische Notversorgung zu gewährleisten, sagte der stellvertretende Gesundheitsminister Torpong Chaiyasarn am Sonntag. Er sagte, das der Fond für die medizinische Versorgung, Trinkwasser, Überlebens-Kits sowie Notfall-Dienstleistungen in den von den Überschwemmungen betroffenen Gebieten zur bestimmt sei.
Mobiles medizinisches Notfallgerät wird in allen von der Flut betroffenen Gebieten zur Verfügung gestellt.

Neben der Bereitstellung von medizinischer Behandlung und Versorgung wird es Einheiten zur Beratung gegen vom Wasser übertragbare Krankheiten geben.

Torpong sagte, dass Teams von Psychiatern in dieser Woche an verschiedene Orte geschickt werden, da eine große Zahl von Menschen unter Stress und psychischen Störungen leidet.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/258217/emergency-health-care-fund-approved

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)