Regierung will mehr Steuern von Reichen

Neben der Bekämpfung der Korruption soll der National Council for Peace and Order (NCPO) sein Hauptaugenmerk auf die Unterstützung der Armen und die Beendigung der sozialen Ungleichheit richten. Das fordert das National Institute of Development Administration (NIDA).

Es schlägt dringend erforderliche Reformen vor, weil sich im Land „in den letzten 50 Jahren nichts geändert hat und das Gesetz nicht Gesetz ist“.

NIDA wünscht sich ein neues Steuergesetz, nach dem Reiche höher besteuert werden sollen, eine Dezentralisierung der Verwaltung, also mehr Macht für die ländlichen Behörden, geringeren Einfluss von Geschäftsleuten, eine wichtigere Rolle für Vertreter der Gemeinden sowie direkte Kommunikationsdrähte von den Gemeinden zu den zentralen Verwaltungen. Das Institut fordert zudem eine höhere Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft sowie eine Förderung der menschlichen Fähigkeiten und der Technologie.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

334 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
emi_rambus
Gast
emi_rambus
6. Dezember 2017 6:39 am

Ich packe das mal hier dazu:

Regierung fordert Preissenkungen
http://der-farang.com/de/pages/regierung-fordert-preissenkungen

Mein KaffeeLatte ist billiger geworden, … sonst ist mir noch nichts aufgefallen.
Kaufe aber sonst nicht viel ein.

Ansonsten musste der Einzelhandel, Maerkte, … auspreisen, was soweit ich es bisher beobachtet habe auch erfolgt ist.
Verwirrung gibt es bei den Steuern!

E-business tax to be levied in 2018
https://www.bangkokpost.com/business/news/1370059/e-business-tax-to-be-levied-in-2018

Da gab es noch ein Artikel, den finde ich nicht.
Keiner weiss hier, was zu machen ist. Buchhaltung, …. fragt keiner danach.
Die Steuerbehoerde war scheinbar hier und hat das ueberschlagen und kaum einer muss was zahlen.
Irgendwie stimmt da was nicht!?
Auf der einen Seite werden Drohungen ausgestossen, aber so richtig weiss keiner was zu machen ist und die Behoerde selbst gibt eher Entwarnung.
Ansonsten kommt es mir immer noch so vor, als sollte auch wegen der Steuer der Einzelhandel kaputt gemacht werden.
Irgendwie ist alles etwas wirr.
Der Internethandel, kann in meinen Augen in TH die Versorgung nicht sicherstellen.
Was hier klappt sind der Verkauf von Blender – und NeppArtikel zu ueberhoehten Preisen.
Die Anlieferer wollen jetzt wohl auch noch extra Geld?! Ich glaube bald sehnen wir die gute , alte Post wieder!?

emi_rambus
Gast
emi_rambus
18. September 2017 5:08 pm

„Sündensteuer“
…. SO sieht man es in D!

„Sündensteuer“ auf Zigaretten und Alkohol in Thailand in Kraft
http://www.epochtimes.de/politik/welt/suendensteuer-auf-zigaretten-und-alkohol-in-thailand-in-kraft-a2217996.html

Jetzt bleibt aber doch die berechtigte Frage, warum alle LightBierSorten verschwunden sind?
Sorry, hier geht es nur um mehr SteuerEinnahmen und die “Suender” sollen es bezahlen.
Dir Reichen (siehe Titel) wohl weniger!
Ich bleibe dabei, 38% auf SodaWasser, weil es eine SUENDE ist wirklich guten Whikey so zu versauen! :mrgreen:

sf
Gast
sf
16. November 2018 2:33 pm
Reply to  STIN

Das merken die Thai schon,  wenn sie ständig auf Toilette müssen und es "dichtet" nicht. 

Bei uns steht Soda überall palettenweise überall rum. Die leeren Flaschen sind ein Problem in TH,  sammelt keiner ein. 

In D ist Weinglas überall willkommen. 

 

emi_rambus
Gast
emi_rambus
18. September 2017 5:22 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: nein,giltnochimmer.

IstinTHdieeinzigeOption,dienochverbliebenist.DeineVorschlägesindnichtumsetzbar.ThaislernenbeiTheorienix.Dieschlafenaberdasehrgut.Denenmussmaneszeigenunddiemüssenesauchwiederzumpraktischzeigen,dassieesverstandenhaben.

ja,daswirdschwierig.Damüssten1000eErmittleralleAktendurchgehenundUnregelmässigkeitensuchen.Nein,bessereinsammeln.20PunkteundwegisterundabzurFahrschule.

washastdugegenSubventionen,wennesLebenrettenkann.InDACHwerdenFahrschulendamitsubvetnioniert,dasmannunFahrlehrergratismitBildungsscheckausbildet.AuchdasistBildungs-Subvention.Warumnicht–derStaatkannnicht15jJungsundMädcheneinfachsoindenTodschicken.DasisteinNoGo.DannlieberkeineU-Boote,diewiederHelium-Ballon,sowiesoimGOlfnichtfahrenkönnenundbesserFahrschulensubventionieren.AusbildungderFahrlehrerfördernusw.DannistmitdenSteuereinnahmenmalwasvernünftigesgemachtworden.Ichwürdesogarmal5JahresowiesoauchdenBesuchderThaisbeiderFahrschuleschmackhaftmachen.DLTwirddiePreiseaufca3000-3500erhöhen,wenndie15StundenAusbildungkommt.DawürdeichsogardanndieFahrschulesosubventionieren,dasdiediesefüreineZuzahlungvonnur2000Bahtausbilden.DieDifferenzzahltderStaat.DafürbenötigendiewenigerBeamtebeimDLT.

Daswäredannkeinfuckderpoor.

richtig,daherhierzuEnde.

Kannst du nicht mal in deinem “eigenen”Blog anstaendig Bilder einfuegen!!
Sorry, das kann ich nicht lesen! Hat wohl auch nicht mit dem Thema zu tun.
ICH bleibe bei meinen Sachaussagen!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
17. September 2017 8:47 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Daher der Reform-Name: difficult to get, easy to lose.

Emi: DAS ist kein “Reformname”, DAS ist “FU*K the Poor”!!!
Soweit ich weiss, ist der boesartige Spruch schon laengst ersetzt. Siehe Bild oben.

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
Emi: Ich suche immer noch nach der Versoehnung zwischen ARM und REICH!?
Den Armen nimmt man jetzt auch noch die Fuehrerscheine ab!

ROTHkaeppchen: ja, hoffentlich zahlreich. Dann auf die Fahrschule und erst dann bekommt er ihn wieder.
Die gekauften FS sollten langsam alle eingesammelt werden. Wird nicht gehen, da es zig Millionen sind,
aber soviele wie möglich.

Emi: Das genau ist eure Boesartigkeit!!

ROTHkaeppchen: eher internationaler Standard.

Dummquatsch!!
Wie will man feststellen, wer einen Schein gekauft hat!
Nun fast alle und die muessen tatsaechlich fit gemacht werden.

Es ist nicht damit getan, beliebig Leute ueber Radar-/Rotlicht-Blitzer den Fuehrerschein zu entziehen.
DAS IST EINZIG SUBVENTION DER FAHRSCHULEN!!
Diese haemische Bestrafung derer, die selbst den dicksten Dreck am Stecken haben, aber jetzt am laengeren Hebel sitzen, ist der Hohn schlecht hin!!!!

Auch der Rest ist alles OT und in den Hauptthemen schon abschliessend kommentiert!

emi_rambusn1hhders!!ede
Gast
16. September 2017 4:47 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Green Label hab ich noch keinen
in TH gesehen.

DAS waere bei euch auch”Perlen vor die Saue geschuettet”!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich suche immer noch nach der Versoehnung zwischen ARM und REICH!?
Den Armen nimmt man jetzt auch noch die Fuehrerscheine ab!

ja, hoffentlich zahlreich. Dann auf die Fahrschule und erst dann bekommt er ihn wieder.
Die gekauften FS sollten langsam alle eingesammelt werden. Wird nicht gehen, da es zig Millionen sind,
aber soviele wie möglich.

Das genau ist eure Boesartigkeit!!
Ihr selbst, eure Familien, seid doch die, die diw gefakten Lappen haben. Bei der Polizei, beim Militaer, in der Verwaltung, der Regierung…. Alle.
Alle sitzen in einem Boot!
Aber einige setzen sich an die Pinne und schmeissen die anderen ueber Bord und machen noch ein Geschaeft draus!
DAS ist boesartig im hoechsten Grade und hat nichts mit Versoehnung zu tun!
Der Obeerhammer ist dann noch der 100-FragenTest.
Das ist stin-nen pur! 👿
Gemeinsam kommt man da raus, wenn jetzt ALLE kurzfristig, den 20FragenTest machen.
ALLE! Ich auch, meine Frau, alle lebenslaengkichen, Prayut, alle. Oder sie verzichten auf den Schein und lassen sich fahren.

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wird nicht gehen, da es zig Millionen sind,
aber soviele wie möglich.

Doch, so wie icg sage, wird es fuer >30mio gehen und zwar versoehnlich.

emi_rambus
Gast
emi_rambus
16. September 2017 2:08 pm

Bei meiner Biersorte, gab es von gestern auf heute einen Aufschlag von 3,8%.
Also wieder nix fuer die Reichen!!
Ich kann mir mein Bier immer noch leisten, aber das Versprechen (siehe Titel) ist nur ein Lippenbekenntnis.
Um wieviel ist den der blue und greenLabel teurer geworden?

Die Sollten auf Soda 380% draufschlagen!! Wer blue+green Label mit Soda verduennt, muss bestraft werden.

Ich suche immer noch nach der Versoehnung zwischen ARM und REICH!?
Den Armen nimmt man jetzt auch noch die Fuehrerscheine ab! 👿

emi_rambus
Gast
emi_rambus
16. September 2017 1:54 pm

emi_rambus: So, wie versprochen, eine erste Tabelle.

😳 die zweite habe ich vergessen!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
27. August 2017 8:29 am

So, wie versprochen, eine erste Tabelle.
Ich bitte darum konstruktiv Fehler zu suchen. Es war nicht einfach die Daten zu finden und oft gibt es abweichende Daten.
Fuer den “Trend”, den ich aufzeigen will, recht es aber aus.
Anzumerken ist noch, VOR Abhisit (2008) waren noch 1.493,4 mrdTB Steuereinnahmen. Heute sind es 2.226,6 mrdTB (+67%) . Im Vergleich zu 2005 ist es sogar fast eine Verdoppelung.
Insgesamt hat man den Eindruck, TH “orientiert sich” an den USA. Beide haben etwa 1/4 vom BIP als Steuereinnahmen, waehrend NL und D fast die Haelfte vo, BIP als Steuereinnahmen haben.
Irgendwas ist in den USA nicht rund!?
Das wird wohl das sein:

So dreist werben die USA um Schwarzgeld
https://nzzas.nzz.ch/wirtschaft/so-dreist-werben-die-usa-um-schwarzgeld-ld.147327?reduced=true

Das ist aber schon ein Tritt in die Weichteile.
Zurueck zu TH. Klar muss man auch die Kaufkraft beruecksichtigen.
In der USA werden wohl ueberall zu wenig Steuern erhoben, was sich auch bei den Sozialleistenungen Bemerkbar macht!
In TH wird aber neben der Schattenwirtschaft, die keine Steuer zahlt, nochmal staerker die Steuerbremse gezogen.
Ohne die Sozialbeitraege ist es auch nicht vergleichbar, aber der Trend (die Steuerbremse) ist erkennbar.

emi_rambus
Gast
emi_rambus
2. August 2017 12:59 am

Nur nicht von den Maechtigen! 👿

Sin tax to be hiked to support elderly
http://www.bangkokpost.com/news/general/1298059/sin-tax-to-be-hiked-to-support-elderly

Dann kann man jetzt die Luxussteuer senken! 👿 😥
Ich habe vor 11 Jahren das Rauchen aufgegeben. Seit 5 Wochen trinke ich kein Bier mehr.
Was ist an dem Geruecht, der BlackLabel wuerde nicht besteuert werden?
:Censored:

emi_rambus
Gast
emi_rambus
2. August 2017 12:51 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wenn das Singha light nun 4,5 hat, dann guck mal, was das Singha normal hat – vll haben sie auch da erhöht, auf 5,8% – wie Chang.

Das ist wie beim kuenstlichen Nikotin, man wird zum Alkoholiker gemacht! Hier halt um mehr Steuern einzunehmen!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
24. Mai 2017 6:34 pm

DAS HAT MICH JETZT AUF DEM FALSCHEN FUSS ERWISCHT!!!
Vor Kurzem hatte ich noch das BierSinghaLight fuer guenstige 25TB/20TB die grosse Flasche (“wella mot”) eingekauft. Und ich Idiot berichte auch noch darueber! 😥
Jetzt habe ich staendig beim Lotus-Mini hier in der Innenstadt genervt und staendig das Fehlen von SinghaLight reklamiert!
Merkwuerdig war, an den Gesichtern der fleissigen Bienen im MiniLotus, konnte ich schon die ganze Zeit ablesen, da war etwas im Busch!
HEUTE steht wieder SinghaLight im Kuehlschrank, … aber teurer als ArshaBier. Wie kann jetzt das sein! Sondersteuer fuer kontrollierte Alkoholiker!?? (ich meine das NICHT negativ!)
Nein, die Loesung lag ja schon auf der Hand!!
Siehe Bild unten!
Hatte Das Bier bis jetzt nur 3,5%Alk (siehe rechte Flasche) hat jetzt das neue “Light” 4,5%Alk! Eine Erhoehung um 28,6%!
ICH habe das 3,5Ligth sehr gerne getrunken! Gerade weil es nicht betrunken machte und man etwas geschmacklich gutes und kaltes trinken konnte!!
Das Light ist auch fuer Diabetiker “Light”!!!
Will man jetzt die Diabetiker auch zwingen auf JaBa umzusteigen??? 👿
Oder ist das nur wieder der krankhafte Neid!? 👿 😥
Ich muss ganz ehrlich sagen, wenn der General da voll bewusst dahinter steht, hat er eben gerade seinen letzten Bonus verloren!
Ich war ein starker Raucher, aber immer, wenn ich Nichtraucher war, hatte ich ein Verstaendnis fuer die Raucher. Aber einige Ehemalige waren die schlimmsten Rauchergegner.
Ist das beim Alk auch? Sind es die, die eine sehr schlechte Erfahrung hatten(???)
… die heute die groessten Gegner sind???!!
Gibt es da Parallelen zur Pornografie??? Die Gegner sagen immer wieder, das wuerde “suechtig” machen!! Woher wissen die das??? 5555
Ich hatte noch keine Mia Noi, aber ich bin sicher, DAS macht auch suechtig!!! Zumindest eine gewisse Zeit ……. 🙄

So, jetzt die STINs wieder! 555555

Ich mach mir noch eine kleine Singha HalbLight auf.

Ja ich weiss, man hat damit eine MarktLuecke geschlossen! 5555555555555555
Fuer mich ist damit der SinghaMarkt geschlossen!!!
:Angry: :Disapproval: :The-Incredible-Hulk:

Fuer viele Urlauber gehoert zum Urlaub auch der Verzehr von alkoholischen Getraenken dazu. Gerade weil es in der Heimat, anders als in TH, selbstverstaendlich ist, man trinkt nicht , wenn man noch fahren muss.
Dann kommt der Urlaub, wo man endlich nicht mehr fahren muss! Aber dann ist das Bier in TH teurer als zu hause.
Irgendwann “ist” da die Schmerzgrenze ueberschritten. Und anders als bei Tsunami und Terroranschlaegen ist man da “sehr nachtragend bis unversoehnlich”!!
Jeder ist selbst seines Glueckes Schmied! Und jeder sollte darauf achten welchen Interessenskonflikt die falschen Berater haben!!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
24. Mai 2017 5:26 pm

emi_rambus: STIN: Dann noch 7-12%, da wuerden sich in D die meisten Investoren die Finger danach lecken!!

eigentlich nicht. Die Bundesnetzagentur garantiert z.B. den Strombetreibern eine Rendite von mind. 9%.
Für 7% würde man da auch kein Investor was investieren. Man kann davon ausgehen, das ein Investor so um die
ab 10% Rendite beginnt nachzudenken, ob er investieren möchte.

DAS behauptest du so, ohne pruefbare Quelle ist das ein Vergleich von Aeppel mit Birnen!

STIN: Ansonsten weiss ich nicht, ob eine Senkung der Luxussteuer was bringen würde. Sieht man meist er nachher, ob dann die
Masse vorhanden ist, die dann vermehrt einkauft.

Es bringt ganz sicher, der Staat hat weniger Einnahmen, auch wenn kein Stueck mehr verkauft wird!
Die Frage ist, insbesondere in TH, ob die Haendler die Senkung weitergeben oder einfach die Preise lassen!

Keine Antwort ist auch eine Antwort!!!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
20. November 2016 8:59 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Dann noch 7-12%, da wuerden sich in D die meisten Investoren die Finger danach lecken!!

eigentlich nicht. Die Bundesnetzagentur garantiert z.B. den Strombetreibern eine Rendite von mind. 9%.
Für 7% würde man da auch kein Investor was investieren. Man kann davon ausgehen, das ein Investor so um die
ab 10% Rendite beginnt nachzudenken, ob er investieren möchte.

DAS behauptest du so, ohne pruefbare Quelle ist das ein Vergleich von Aeppel mit Birnen!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ansonsten weiss ich nicht, ob eine Senkung der Luxussteuer was bringen würde. Sieht man meist er nachher, ob dann die
Masse vorhanden ist, die dann vermehrt einkauft.

Es bringt ganz sicher, der Staat hat weniger Einnahmen, auch wenn kein Stueck mehr verkauft wird!
Die Frage ist, insbesondere in TH, ob die Haendler die Senkung weitergeben oder einfach die Preise lassen!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
20. November 2016 12:36 pm

Mir kommen echt die Traenen, wenn ich sowas lese!

Geringere Steuer auf Luxusgüter soll Touristen anziehen
http://der-farang.com/de/pages/geringere-steuer-auf-luxusgueter-soll-touristen-anziehen
Laut der TSCA sinken derzeit die Investitionen in Einkaufszentren, auch, weil die Renditen von 12 bis 16 Prozent vor vier Jahren auf jetzt 7 bis 12 Prozent gefallen sind. Investoren müssen also länger warten, bis sie mit ihrem Kapital die Gewinnzone erreichen.

Wer redet denen denn sowas ein? Und die geben das als bare Muenze weiter!!!
Jeder Unternehmer hat ausserdem eine kalkulatorische Verzinsung des eingebrachten Kapitals!! Dann noch 7-12%, da wuerden sich in D die meisten Investoren die Finger danach lecken!!

Wenn jeder Tourist täglich nur 100 Baht mehr beim Einkauf zahlen würde, wären das nach Berechnungen der Vereinigung Mehreinnahmen für die Wirtschaft in Höhe von 30 Milliarden Baht. Und dieses Ziel könne am ehesten über eine Reduzierung der Luxussteuer erreicht werden.

Und das Geld fehlt dem Staat zusaetzlich zu dem schon vorhandenen Defizit von 390Mrd TB. Und dafuer gibt man dann auch noch Fonds heraus, die die Kinder und Enkel mit ihren DANN drastisch erhoehten Steuern, zurueckzahlen muessen. Alles nur , damit die Wirtschaft noch fettere Gewinne macht.
:The-Incredible-Hulk:

emi_rambus
Gast
emi_rambus
18. November 2016 4:03 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
doch, es gibt das Gesetz, das in TH ein Versicherungschutz bestehen muss. Es heisst: ROAD ACCIDENT VICTIMS PROTECTION ACT,
B.E. 2535 (1992).

All motor vehicles are required to have a compulsory auto insurance policy under Road Victim Protection Act B.E. 2535. This is to ensure that road victims and their families are compensated in case of death and injuries.

Hier hast du das Gesetz – kannst dann nachgucken, ist auch in der Gazette. Es gibt keinerlei Ausnahmen für Lerner. lediglich für die
Königsfamilie usw.

Versicherungen bieten dazu dann keinen Schutz bei fahren ohne Führerschein, das wurde mir vom Headquarter bestätigt, somit habe ich dann alle Nachweise zusammen – fahren ohne Versicherungsschutz, also ohne FS ist verboten. Da dieses Versicherungsgesetz von 1992
ist, überdeckt es Gesetze von der STVO aus 1979. D.h. auch wenn man sich auf das Gesetz aus 1979 beruft, wird man trotzdem nach dem Gesetz von 1992 verurteilt – ist nun mal so. Daher gibt es in TH kein begleitendes Fahren mehr. Schon seit 24 Jahren nicht mehr.
Vorher waren Versicherungen nicht unbedingt vorgeschrieben, ab 1992 schon.

ROAD ACCIDENT VICTIMS PROTECTION ACT,
B.E. 2535 (1992).

http://www.krisdika.go.th/wps/wcm/connect/a5a55c804ba0f18996459e8b4221fda7/ROAD+ACCIDENT+VICTIMS+PROTECTION+ACT,+B.E.+2535+(1992).pdf?MOD=AJPERES&CACHEID=a5a55c804ba0f18996459e8b4221fda7

Das Fahrschulgesetz hol ich auch noch……. – dauert ein wenig, da brauch ich Infos vom Anwalt, dann finde ich es leichter.
Ist irgendwo in den Gesetzen vom Bildungsministerium und DLT vergraben. Ist auch in der Gazette.

Antwort siehe hier:
http://www.schoenes-thailand.at/Archive/9987#comment-39291

emi_rambus
Gast
emi_rambus
14. November 2016 11:46 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: doch, es gibt das Gesetz, das in TH ein Versicherungschutz bestehen muss. Es heisst: ROAD ACCIDENT VICTIMS PROTECTION ACT,
B.E. 2535 (1992).

Oh Buddha, das ist ja schon 24 Jahre alt, du meinst, das kennt einer? Bei 40 Jahre alten Gesetzen stellt ihr das in Frage!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: ROAD ACCIDENT VICTIMS PROTECTION ACT,
B.E. 2535 (1992).

http://www.krisdika.go.th/wps/wcm/connect/a5a55c804ba0f18996459e8b4221fda7/ROAD+ACCIDENT+VICTIMS+PROTECTION+ACT,+B.E.+2535+(1992).pdf?MOD=AJPERES&CACHEID=a5a55c804ba0f18996459e8b4221fda7

Den Link kann man nicht oeffnen! 🙄

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Versicherungen bieten dazu dann keinen Schutz bei fahren ohne Führerschein, das wurde mir vom Headquarter bestätigt, somit habe ich dann alle Nachweise zusammen – fahren ohne Versicherungsschutz, also ohne FS ist verboten.

Das genau stand doch schon im Motor VehicleAct drin! Die Ausnahmeregelung im Artikel 42/57 ist vom Gesetz her KEIN Fahren ohne Fuehrerschein! Deswegen kann es durch kein Gesetz unter dieser Bezeichnung ausgeschlossen werden.

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das Fahrschulgesetz hol ich auch noch……. – dauert ein wenig, da brauch ich Infos vom Anwalt, dann finde ich es leichter.
Ist irgendwo in den Gesetzen vom Bildungsministerium und DLT vergraben. Ist auch in der Gazette.

Toll! Vergiss deinen Fuehrerschein nicht!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
14. November 2016 11:42 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: und das steht in der Gazelle.

In der Gazelle steht gar nichts und in der Gazette ist nichts zu finden! Ich habe schon alle einschlaegigen Seiten auf Englisch abgesucht!!!
Ausserdem hat auch hier das OT NICHTS damit zu tun, dass die Regierung mehr Steuern von den Reichen will!!!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
14. November 2016 7:26 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Dann schreib doch die Fahrschule an, nach welchen Gesetz dieses Certificate ausgestellt wurde. Hier die Adresse:

Bin ich jetzt dein Depp? Ich weiss , es gibt kein Gesetz , wie im Luftfahrtbereich auch!
IHR behauptet aber es gebe Gesetze.
Such doch deine PhantomGesetze selbst.
Fakt bleib, wie ihr selbst sagt, ohne Gesetz keine Lizenz!
Damit genug OT!!

Steuern werden hier fast gar nicht gezahlt!!!
VAT…. Lotus, BigC usw, Grosse Laeden ja , aber kleine Laeden, Marktstaende , ….. da kassieren die Steuerbeamten 150 TB/a (fuer wen auch immer) und das war es dann!
Bei Alkohol wird es dann teurer.
Mich wundert echt nicht mehr, wenn TH im Verhaeltnis zum BIP so wenig Steuern hat.
Wuerde das mit den 7% VAT konsequent duchgesetzt werden, haette der Staat wahnsinnig viel Geld!!!
Das Geld sahnen die Zwischenhaendler ab, weil es ist eher noch teurer wie in D mit VAT!!!!
Das ist aber ueberall so, wo die Staatsmacht nich funktioniert, da kassiert die Schattenwirtschaft!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
14. November 2016 5:54 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das ist alles nur OT-Muell der hier versteckt wird, wo ihn keiner finden kann. Es gab noch keine der angeblichen Links. Gesetze gibt es auch nicht. Wie die STIN s selbst immer betonen, ohne gesetz keine Lizenz!

richtig, ohne Gesetz keine Lizenz. Da aber nachweisbar Lizenzen vergeben wurden und zwar vom Bildungsministerium und DLT – gibt es auch Gesetze.

Kinderlogik! In diesem Sinne …… 🙄

emi_rambus
Gast
emi_rambus
13. November 2016 2:37 pm

Das ist alles nur OT-Muell der hier versteckt wird, wo ihn keiner finden kann. Es gab noch keine der angeblichen Links. Gesetze gibt es auch nicht. Wie die STIN s selbst immer betonen, ohne gesetz keine Lizenz!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Steht alles in den Gazetten!!!! Was meinst du, wer das eingefuehrt hat?

Richtig, es stehen alle Gesetze in der Gazette, auch das Versicherungsgesetz, das fahren ohne Versicherung in TH verboten ist.
Das meinte ich ja. Es stehen da Gesetze drin, wo neuere Gesetze alte aufheben, blockieren usw.

Ich habe nun soweit wie möglich, zig Institutionen befragt, Versicherungsagenten, Headquarter der Bangkok-Versicherung, WIKI, Polizei, DLT usw.
Niemand kennt das Gesetz mehr – alle meinten: besuchen sie die Fahrschule. Ein DLT gab es sogar schriftlich, hat einer in Thaivisa eingestellt.

Mehr geht halt nicht, ich werde noch das Verkehrsministerium mal anschreiben, wenn die das auch bestätigen – dann ist es nun mal so, ich kann
da auch nix dafür. Du hast auch in Deutschland behauptet, es gäbe dort „begleitendes Fahren“ – gibt es auch nicht. Es gibt auch dort nur:
begleitendes Mitfahren nach Fahrschule und Führerscheinprüfung, bis zum 18. Lebensjahr. Mehr nicht…..

Also nun wohl letztmalig dazu:

1. Fahren ohne Versischerung ist in TH verboten (bitte dazu die Polizei fragen)
2. Fahren ohne FS bedeutet: man hat keinen Versicherungschutz und Punkt 1. tritt in Kraft. (Bestätigung durch Bangkok Insurance/Headquarter)

So sieht es aus, da kann das Gesetz § 57 stehen wo es will – man fährt illegal, weil man ohne Versicherungsschutz fährt.
1979 war das mit dem Versicherungschutz nicht so geregelt. Das hat man erst in den 90ern dann reglementiert und spätestens dadurch
§ 57 ausser Kraft gesetzt.

Das war nun die letzte Erklärung, erhalte ich vom Verkehrsministerium noch eine Antwort, poste ich diese noch. Danach ist dann Ende,
du würdest das vermutlich auch nicht akzeptieren, wenn dir das Prayuth persönlich sagen würde, das es so ist, wie ich es hier andauernd
erkläre. Ich verstehe aber – Gesichtsverlust ist hart 🙂

Auf so eine Wischi-Waschi-Aussage verlaesst sich aber kein Richter!! Der wuerde wohl dem Anwalt empfehlen sein Mandat an jemand zu uebertragen, der mehr als nur”ziemlich sicher” ist und vor allem weiss wo es steht, weil da liest es der Richter dann nach!
Richter machen sich es einfach! Die beiden Anwaelte muessen ihm alles vorlegen! Koennen sie das nicht, lacht sich die Gegenseite kaputt.

der Richter würde ev. ein Ministerdekret rausziehen und es dem Kläger vor die Nase halten oder er würde ganz einfach, den § 57 übergehen und den
Kläger wegen Fahren ohne Versicherungsschutz verdonnern.

Wie schon erwähnt, auch die Todesstrafe in Hessen ist nicht mehr gültig, weil sie vom GG blockiert wird und in TH wird der § 57 vom Verischerungspflicht
blockiert. Wenn du der Meinung sein solltest, es gäbe in TH keine Versicherungspflicht, einfach den nächsten Polizisten fragen, der wird dir dann
schon die nötige Info geben.

Blah, Blah, Blah diese Gebetsmuehlen wurden schon mehrfach widerlegt. Siehe unten!

nein, nicht ein einziges Mal. Bei uns hat keiner ein Auto, das zu verwenden wäre. Wenn bei euch alle verkehrstüchtige Autos haben, bei uns nicht und
im Isaan noch weniger.

Die Fahrlehrerlaubnis der Klasse BE ist die Grundlage, also die Zugangsvoraussetzung für alle anderen Fahrlehrerlaubnisklassen.

in TH auch.

Hoert sich beeindruckend an und wie heisst das auf Thai? Und wo steht das im Gesetz???

Das findest du in folgenden Gesetzen, ich weiss nicht genau in welchen das genau drinsteht.

Gesetz über die Lizenzisierung von Fahrlehrern beim DLT
Gesetz über die Lizenzierung von Fahrschulen beim Bildungsministerium
Gesetz/Gewerbeverordnung bei der Lizenz für Fahrschulen beim Gewerbeamt
Verifizierungs-Verordnung für die Schulung und Abnahme der Prüfung bei den 33 Fahrschulen

Dort mal anfragen……. – Fahrschulen müssen alle 3 o.g. Bedingungen erfüllen, momentan 33 Fahrschulen und demnächste über 80
müssen dann auch die letzte Bedingung erfüllen.
Ich werde dir diese Gesetze, die es momentan wohl nur in Thai gibt, sicher nicht stundenlang aussuchen und andere Thais damit
beschäftigen. Das musst du selbst machen, frag deine Frau – ev. hilft sie dir dabei.

Das o.g. Gesetze Bedingung für den Betrieb einer Fahrschule sind, hab ich dir schon nachgewiesen. Viele Fahrschulen haben auch
die Ausbildungen als Fahrlehrer auf ihrer Webseite, also alle Ausbildungswege angegeben. Daraus hab ich dann auch diese Ausbildung
gefunden:

Advanced Driver Safety Training Instructor Course of SDE

Such halt weiter, was SDE bedeutet, Google hilft dir dabei. Diese Ausbildungs-Zertifikate muss man dann halt bei DLT, Bildungsminsiterium usw.
vorlegen, danach bekommt man die Fahrlehrer-Lizenz. Ist das so schwer zu verstehen? Wenn ja, dann lassen wir das – weil durch die Fahrschulpflicht,
wird eh alles an alten Gesetzen wieder nochmals aufgehoben. Der § 57 wird dann auch nochmals versenkt, auch wenn er im Gesetz stehen bleibt.

Alles nur Wischi-Waschi! Deinen angeblichen Link bezieht sich nur auf eine FAhrschule,
wo auch kein Lehrplan oder Gesetz drinsteht. Ihr verbreitet Unwahrheiten!!!

es gibt weder in DACH noch in ASEAN oder sonst wo die Verpflichtung, auf Webseiten einen Lehrplan einzustellen.
Ich habe dir nachgewiesen, das Fahrschulen eine Lizenz vom Bildungsministerium erhalten, also MUSS es ein Gesetz darüber geben.
Das steht dann auf der Lizenz. Bist du wirklich so naiv – das du glaubst, ein Ministerium würde illegale Lizenzen ausstellen, ohne
Gesetzesgrundlage? Wenn ja, dann lassen wir das besser…… – da kann ich dann besser mit meinem Hund diskutieren.

Dummschwatz! Fahrschulen haben absolut keine Qualifikation dafuer.

doch, diese wird vom Bildungsministerium, DLT und Gewerbeamt überprüft. Ohne Qualifikation, also z.B. ohne Besuch von
Advanced Driver Safety Training Instructor Course of SDE – keine Lizenz. Du verbreitest Lügen…..

Woher haben denn die Fahrschulen die Qualifikation fuer ErsteHilfeLehrgaenge!

muss sie nicht. Die holen das Rote Kreuz oder andere Spezialisten in die Fahrschule. Willst du mich verarschen? 🙂 Die halten dann den Kurs dort ab und fertig. Die Fahrschule zahlt die Gebühr und das ist dann im Paket mit enthalten.
Lief bei uns auch so. Johanniter machen das auch.

STIN: 1. Lizenz durch das Bildungsministerium – siehe Link vor Tagen
2. Lizenz durch das DLT
3. Lizenz durch das Gewerbeamt
4. Fahrlehrerlizenz durch DLT

Nichts davon habt ihr mit einem glaubwuerdigen Link belegt!

doch, alles schon belegt. Aber gerne nochmals – aber wirklich das letzte Mal.

Teacher received a training on driving teaching and is granted with driving teaching certificate by Department of Land Transport

http://wilaidrivingschool.com/course.htm

Die Webseite mit der Lizenz vom Bildungsministerium hab ich schon gepostet. Ich habe nun auch eine andere Fahrschule noch um
INfo über die DLT-Ausbildungslizenz zum Fahrlehrer gebeten, danach ist dann Schluss. Du willst sowieso nix glauben, da helfen dann
Nachweise auch nicht viel – notfalls sagst du einfach – der lügt.

Also lassen wir das dann besser.

Dieser “Scherz” taugt noch nicht aml fuer die Bierzeitung!

du meinst also, die Politiker die das der Bangkok Post erklärten, lügen alle?
🙂 Der Tag ist wieder gerettet, selten so einen Spassvorgel erlebt.

Hier kommen Fakten aus D:

Voraussetzungen der Fahrlehrerlaubnis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Allgemeine Voraussetzungen:
Mindestalter: 22 Jahre
geistig, körperlich und persönlich geeignet (ärztliches Zeugnis, polizeiliches Führungszeugnis)
ausreichende Fahrpraxis in der beantragten Fahrlehrerlaubnisklasse (mindestens 3 Jahre innerhalb der letzten 5 Jahre bei BE; bei CE bzw. DE mindestens 2 Jahre innerhalb der letzten 5 Jahre auf Kraftfahrzeugen der Klasse CE bzw. DE oder 6 Monate hauptberuflich Kfz der Klasse CE/DE führen oder eine Zusatzausbildung von 60 Stunden nach Erwerb der Fahrerlaubnis)

Vorbildung:
Abgeschlossene Ausbildung in einem Lehrberuf oder gleichwertige Vorbildung (z. B. Abitur)
Alle Fahrerlaubnisklassen (Klasse D/DE nicht notwendig, sofern die Fahrlehrerlaubnis nicht für diese Klasse beantragt wird). Die Klassen A, B/BE und C/CE sind jedoch auf jeden Fall Zugangsvoraussetzung (eine Fahrerlaubnis auf Probe reicht nicht aus). Der Grund liegt darin, dass der Fahrlehrer in der Lage sein muss, einen Fahrerlaubnisbewerber über die jeweiligen Besonderheiten dieser Verkehrsteilnehmer zu informieren.

Fachausbildung zum Fahrlehrer:
Ausbildung an einer anerkannten Fahrlehrerausbildungsstätte und
anschließendes Praktikum an einer Ausbildungsfahrschule (aber nur bei BE)
bestandene Fahrlehrerprüfungen

Fahrlehrerausbildung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fahrlehreranwärter erwerben an einer anerkannten Fahrlehrerausbildungsstätte

gründliche Kenntnisse in:
der Verkehrspädagogik einschließlich der Didaktik,
der Verkehrsverhaltenslehre einschließlich der Gefahrenlehre,
den maßgebenden gesetzlichen Vorschriften,
der umweltbewussten und energiesparenden Fahrweise,
der Fahrphysik,

ausreichende Kenntnisse:
in der Kraftfahrzeugtechnik sowie

die Fähigkeit und Fertigkeit,
sachlich richtig, auf die Ziele der Fahrschülerausbildung bezogen, methodisch überlegt unterrichten zu können, und
praktische Fähigkeiten durch Weiterbilden der eigenen Fahrfähigkeiten und Fahrfertigkeiten.

Im Anschluss findet bei der Erstausbildung (Klasse BE) noch ein Praktikum an einer Ausbildungsfahrschule statt. Dort soll der Fahrlehreranwärter unter Anleitung eines erfahrenen Ausbildungsfahrlehrers praktische Kenntnisse in der Unterrichtung und praktische Ausbildung von Fahrschülern erlangen. Der Ausbildungsverlauf ist vom Fahrlehreranwärter durch ein Berichtsheft zu dokumentieren.

Fahrlehrerprüfung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Fahrlehrerprüfung gliedert sich bei der Erstausbildung (Klasse BE) in drei Teile. Bei einer Folgeausbildung entfallen die Lehrproben.
fahrpraktische Prüfung
Fachkundeprüfung (schriftlicher und mündlicher Teil)
Lehrproben (theoretischer und fahrpraktischer Unterricht)

Bei der fahrpraktischen Prüfung muss der Fahrlehreranwärter zeigen, dass er ein Kraftfahrzeug seiner beantragten Fahrlehrerlaubnisklasse vorschriftsmäßig, sicher, gewandt und umweltschonend führen kann. Die BE- und A-Fahrprüfung dauert 60 Minuten, CE und DE jeweils 90 Minuten.

Im schriftlichen Teil der Fachkundeprüfung muss der Fahrlehreranwärter innerhalb von 5 Stunden (BE) bzw. 2,5 Stunden (andere Klassen) Aufgaben aus den einschlägigen Wissensgebieten in Aufsatzform bearbeiten.

Im mündlichen Teil der Fachkundeprüfung muss der Fahrlehreranwärter einer Prüfungskommission, die aus vier Mitgliedern besteht (Jurist, Fahrlehrer, Pädagoge, Techniker), in 30 Minuten sein Wissen unter Beweis stellen.

Nach bestandener fahrpraktischer Prüfung und Fachkundeprüfung wird dem Fahrlehreranwärter die befristete Fahrlehrerlaubnis erteilt, indem ihm der befristete Fahrlehrerschein ausgehändigt wird. Diese befristete Erlaubnis gilt zwei Jahre.

Mit ihr kann im Weiteren ein mindestens 4½-monatiges Praktikum an einer Ausbildungsfahrschule absolviert werden. Das Praktikum wird zweimal durch einwöchige Lehrgänge in der Fahrlehrerausbildungsstätte unterbrochen, bei denen der Praktikant die Möglichkeit erhält, sein Praktikum und seine Erfahrungen etc. zu reflektieren.

Im Anschluss an das Praktikum werden die Lehrproben im theoretischen und fahrpraktischen Unterricht abgenommen. Dabei muss der Fahrlehreranwärter im Beisein von in der Regel zwei Mitgliedern des Prüfungsausschusses zeigen, dass er fähig ist, Fahrschülern jeweils ca. 45 Minuten
theoretischen und
fahrpraktischen

Unterricht zu erteilen. Wenn die Lehrproben bestanden wurden, wird dem Fahrlehreranwärter die unbefristete Fahrlehr-Erlaubnis erteilt.

Die amtliche Anerkennung geschieht durch Aushändigung des Fahrlehrerscheins durch die zuständige Straßenverkehrsbehörde, die im übrigen auch die staatliche/behördliche Aufsicht über das Fahrschul- und Fahrlehrerwesen durchführt bzw. durchführen lässt.

Weiterbildung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Permanente Weiterbildung, d. h. Verfolgen der gesetzlichen Rahmenbedingungen, der entsprechenden Auslegung durch die relevanten Gerichte (Rechtsprechung), der technischen Entwicklung in der Breite der angebotenen Ausbildungsgänge, der Unfallforschung und der Pädagogik der Erwachsenenausbildung ist unabdingbar. Fahrlehrer müssen gem. FahrlG in einem festgesetzten Zeitintervall (vier Jahre) regelmäßig an einer mehrtägigen Fortbildung teilnehmen. Das Missachten dieser Pflicht ist eine bußgeldbewehrte Ordnungswidrigkeit und kann zum Versagen der Lehrberechtigung führen.

Verkehrsrechtliches[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der praktischen Ausbildung von Fahrschülern gilt der Fahrlehrer – nicht der Fahrschüler und in Prüfungsfahrten auch nicht der Fahrprüfer – als Fahrzeugführer. Ferner gibt in einer Prüfungsfahrt auf Verlangen des Fahrprüfers der Fahrlehrer (nicht der Fahrprüfer selbst) das unmittelbare Kommando für die Schnellbremsung.
https://de.wikipedia.org/wiki/Fahrlehrer

Hier noch einsehbare Gesetze/Verordnungen:
https://www.gesetze-im-internet.de/fahrlg/index.html
https://www.gesetze-im-internet.de//fahrlgdv_2012/index.html
https://www.gesetze-im-internet.de/fahrlausbo_2012/index.html
Alles echt und nachpruefbar.
Etwas Vergleichbares koennen die STINs nicht vorzeigen noch nicht mal ihr angebliches Versicherungsgesetz.

emi_rambus
Gast
emi_rambus
12. November 2016 11:49 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Nun ja, wir sind in TH “Keiner” kann das Gesetz benennen! Aber die Regel kennen alle!!!!!!!!!
Den gueltigen Inhalt der Artikel 42+57 des ‘Motor Vehicle Acts B.E.2522’ kann man unten nachlesen.

Ich hatte mal unseren Lung, den Anwalt gefragt. Der kennt das auch nicht, war 1979 wohl noch auf der Uni. Der meinte aber, das
es in TH Sitte wäre, alte Gesetze einfach stehen zu lassen und mit neuen Gesetzen sozusagen ausser Kraft zu setzen. Es gibt viele alte
Gesetze, die stehen noch in den Gesetzbüchern, werden aber von neueren Gesetzen ausgebremst.

Steht alles in den Gazetten!!!! Was meinst du, wer das eingefuehrt hat? Wir mussten den Umlauf, die Kenntnisnahme , die Aenderung in den Gesetzezunterlagen, mit Unterschrift und Datum bestaetigen!!
Ausserdem gibt es in D Kommentare, mit aktuell gueltigen GesetzesText, die einem regelmaessigen Aenderungsdienst unterliegen.
siehe Bild unten
Aus deinem Geschwurbel entnehme ich, es gibt in TH ueberhaupt keine Kommentare! 😥
Ohne unseren “Doesel” haette keiner die Pruefung zum DiplomVerwaltungswirt bestanden. Der musste aber immer aktuell sein, sonst konnte man damit nur Schwurbeln! 😉
Frag doch mal deinen Lung, wieviel Kommentare es gibt? Schreibt er selbst einen? In D kann man davon leben. In TH wohl weniger. Schreiben muss gelernt sein! 😥

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Daher bin ich ziemlich sicher, das dieses Gesetz nicht mehr gültig ist.

Auf so eine Wischi-Waschi-Aussage verlaesst sich aber kein Richter!! Der wuerde wohl dem Anwalt empfehlen sein Mandat an jemand zu uebertragen, der mehr als nur”ziemlich sicher” ist und vor allem weiss wo es steht, weil da liest es der Richter dann nach!
Richter machen sich es einfach! Die beiden Anwaelte muessen ihm alles vorlegen! Koennen sie das nicht, lacht sich die Gegenseite kaputt.

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Aber auch wenn es gültig wäre – es ist trotzdem aufgrund anderer
Gesetze verboten ohne FS zu fahren und es gibt dazu keine Ausnahmen, die es aber in Bezug auf § 57 geben müsste.
Die haben das alte Gesetz einfach versenkt, mit neuen Gesetzen. So sieht es aus.
Fahren ohne Versicherungsschutz ist in TH streng verboten und kann Haft nach sich ziehen – alles andere ist unwichtig. Es gibt
keinen Versicherungsschutz wenn man ohne FS fährt.

Ausserdem hat kaum einer ein Auto, mit dem er üben könnte – bei uns zumindest keiner.

Schon deshalb ist dieses Gesetz wertlos.

Blah, Blah, Blah diese Gebetsmuehlen wurden schon mehrfach widerlegt. Siehe unten!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Dann erzaehle doch mal, WIE die Fahrlehrer in TH von WEM ausgebildet werden und nach welchem Gesetz!
Das ist doch alles wieder nur warme Luft um die Ecke geschaufelt! PR-Gebrabbel!
Konzeptloses Geschwurbel!

Fahrlehrer werden in TH z.B. von Fahrschulen ausgebildet, wo es Fahrlehrer-Ausbilder gibt
Nennnt sich: Advanced Driver Safety Training Instructor Course of SDE

Hoert sich beeindruckend an und wie heisst das auf Thai? Und wo steht das im Gesetz???

Wer Personen ausbildet, die eine Erlaubnis zum Führen von Kraftfahrzeugen nach § 2 des Straßenverkehrsgesetzes erwerben wollen (Fahrschüler), bedarf der Fahrlehrerlaubnis. Die Fahrlehrerlaubnis erwirbt man durch eine Fahrlehrerausbildung in einer Fahrlehrerausbildungsstätte.
Voraussetzungen zum Erwerb der Fahrlehrerlaubnis[1]
Ausbildung zum Fahrlehrer für die Klasse BE (PKW)

Die Fahrlehrerlaubnis der Klasse BE ist die Grundlage, also die Zugangsvoraussetzung für alle anderen Fahrlehrerlaubnisklassen.
Zugangsvoraussetzungen

Mindestalter 22 Jahre
geistige und körperliche Eignung
mindestens Hauptschulabschluss
abgeschlossenen Berufsausbildung
Fahrerlaubnis der Klassen BE, A und CE
mindestens 3 Jahre Fahrpraxis der Klasse B

Dauer der Ausbildung
5 Monate Theorie in Vollzeit und 18 Wochen Praxis in einer Ausbildungsfahrschule
https://de.wikipedia.org/wiki/Fahrlehrerausbildung

Das sind zusammen fast 10 Monate Ausbildung , die ein Vermoegen kostet und wo man auf Einkommen verzichten muss!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich weiss nicht, ich habe schon 1000x erklärt, das in TH Schulen jeglicher Art, Lehrer ebenso – unter das Bildungsgesetz fallen
und das für Lizenzen das Bildungsministerium zuständig ist. Ich habe dir auch den Link aufgezeigt, wo Fahrschulen vom Bildungsministerium
lizenziert wurden. Das machen die schon nach einem Gesetz, illegal sicher nicht. Frag die oder ruf die Fahrschule an, von der ich den
Link gesetz habe. Ich werden sicher nicht in Thai da rumsuchen, wenn ich es gar nicht lesen kann.
Es gibt ein Gesetz für Fahrschul-Lizenzen – hab ich nachgewiesen, fertig.

Ausbildungplan bitte bei der Fahrschule fragen, die Fahrlehrer aus bildet. Die werden nach dem Ausbildungsplan von Singapur
ausgebildet werden.

Alles nur Wischi-Waschi! Deinen angeblichen Link bezieht sich nur auf eine FAhrschule, wo auch kein Lehrplan oder Gesetz drinsteht. Ihr verbreitet Unwahrheiten!!!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: wissen was sie in Notfall-Situationen machen müssen, lernen Erste Hilfe und das ist eben, was TH fehlt.

Dummschwatz! Fahrschulen haben absolut keine Qualifikation dafuer.

hahahaha – du bist echt in der Fahrschule durchgefallen, dein Hass gegen Fahrschulen kann man sich sonst nicht anders erklären.

Woher haben denn die Fahrschulen die Qualifikation fuer ErsteHilfeLehrgaenge! Hoer auf mit deinen Verleumdungen, wenn dir die Strohmann und Totschlag”Argumente” ausgehen!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: 1. Lizenz durch das Bildungsministerium – siehe Link vor Tagen
2. Lizenz durch das DLT
3. Lizenz durch das Gewerbeamt
4. Fahrlehrerlizenz durch DLT

Nichts davon habt ihr mit einem glaubwuerdigen Link belegt!

In ganz Thailand gibt es zurzeit nur 81 private Fahrschulen, die autorisiert sind, Fahrschüler zu schulen. 33 dieser Fahrschulen haben die Erlaubnis, Tests durchzuführen. Die Fahrschüler erhalten eine Bescheinigung, die sie beim DLT vorzeigen, damit sie den Test dort nicht noch einmal machen müssen.
http://www.wochenblitz.com/nachrichten/bangkok/76672-vor-fuehrerscheinpruefung-zur-fahrschule.html

Dieser “Scherz” taugt noch nicht aml fuer die Bierzeitung!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: da gehen alle Busfahrer zur Scania-Fahrschule.

Und woher bekommen sie die Einweisungsfahrt fuer die anderen Hersteller.

Einweisungsfahrt ist nicht Fahrschule

DEINE “Scania”-FS macht aber nichts anderes!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
12. November 2016 12:20 pm

Kommt das auch auf TH zu:

Geldscheine in Indien plötzlich ungültig
http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/bargeld-geldscheine-in-indien-ploetzlich-ungueltig-1.3241348
Damit sollen Schattenwirtschaft und Geldfälschung bekämpft werden.
…. Offizielle Schätzungen gehen davon aus, dass nicht einmal drei Prozent aller Inder überhaupt Einkommensteuer zahlen. …

Hier zahlt auch sogut wie keiner sonstige Steuern. Alk- und Tabak ausgenommen.

Ich frage mich manchmal, ob die Steuerbeamten ueberhaupt die Steuern berechnen koennten??? 😥 Haben die internationales Studium?

emi_rambus
Gast
emi_rambus
12. November 2016 12:09 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: keiner verweist auf das Uralt-Gesetz,

Nun ja, wir sind in TH “Keiner” kann das Gesetz benennen! Aber die Regel kennen alle!!!!!!!!!
Den gueltigen Inhalt der Artikel 42+57 des ‘Motor Vehicle Acts B.E.2522’ kann man unten nachlesen.

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Überall gucken wir als erstes: wie sind die Lehrer in diesen Schulen ausgebildet.

Dann erzaehle doch mal, WIE die Fahrlehrer in TH von WEM ausgebildet werden und nach welchem Gesetz!
Das ist doch alles wieder nur warme Luft um die Ecke geschaufelt! PR-Gebrabbel!
Konzeptloses Geschwurbel!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Bis die Fahrschulen soweit sind und GEEIGNETE Fahrlehrer haben, gibt es auch in TH schon selbstFLIEGENDE Autos!

ne, in 13 Monaten gibt es mehr Fahrschulen als DTLs. Es gibt bereits wohl schon viele Fahrlehrer-Ausbildungs-Kurse in TH.
Nennnt sich: Advanced Driver Safety Training Instructor Course of SDE

Gesetz, Ausbildungsplan, Ausbilder?????

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die Fahrschulpflicht wuerde selbst in ENGLAND (GB) nichts bringen und die sind schon unter den 3 sichersten in Europa!

England hat Fahrschulen und Driver Instructors wie die Schweiz. Man kann zwar theoretisch dort ohne Fahrschule zur Prüfung antreten nur
schaffen diese dann 90% nicht

LINK oder LUEGE!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: ja, in D verzichten immer mehr junge Menschen auf den sauteuren Fuehrerschein und fahren mit oeffentlichen Verkehrsmitteln.

ja, gute Entscheidung.

Danke fuer die Bestaetigung, werde sicher darauf zurueck kommen!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Generelles Ueberholverbot auf den schmalen rechten Spure fuer LKW und Busse bringt mehr 10Mrd Fahrschulen!!!

ja, nur Busfahrer lernen das schon in der Fahrschule, gehen ja schon viele bzw. sie MÜSSEN gehen. Sind meist die grossen seriösen
Bus-Unternehmen, die ihre Fahrer verpflichten, diese Fahrschule zu besuchen. Da gibt es also schon Fahrschulpflicht. Nakhonchai Air,
Sombat Tours usw. – da gehen alle Busfahrer zur Scania-Fahrschule.

Lernen hift gar nichts, sie wissen es schon und machen es nicht!!!
Ueberwachen und Geldbuse und Punkte auch fuer den Halter/Disponent! Fertig in 2 Monaten ist Ruhe!
Privatfirmen ueberwachen das mit (InfraRot)Drohnen und versenden die Anzeigen!
Nach 14 Tagen geht die Mahnung raus und weitere 14 Tage spaeter der Gerichtsvollzieher! Beim Einziehen des Fuehrerscheines aehnlich!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: wissen was sie in Notfall-Situationen machen müssen, lernen Erste Hilfe und das ist eben, was TH fehlt.

Dummschwatz! Fahrschulen haben absolut keine Qualifikation dafuer.
Wichtig ist die Absicherung der Unfallstelle und die sofortige , richtige Alarmierung. Viele haben Ersthelferausbildung (Schule) aber keiner hat Material dabei. Deswegen muss der Verbandskasten Pflicht werden . In Verkleinerter Form auch fuer das Moped!!! Siehe Bild oben!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: da gehen alle Busfahrer zur Scania-Fahrschule.

Und woher bekommen sie die Einweisungsfahrt fuer die anderen Hersteller.
Der bisherige Stufefuehrerschein, etwas erweitert, und die dringend notwendige Einweisungsfahrt reicht aus. DAS ist das Bundeswehrmodell seit Jahrzehnten!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
12. November 2016 10:21 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Siehe unten!
Das Gesetz gibt es vor und somit muessen die Versicherungstarife das abdecken! Ansonsten muss der verbraucherschutz eingreifen.

nein, die Versicherung lehnt einen Schutz bei Fahren ohne FS klar und deutlich ab.

DAS gibt ja auch das Gesetz so vor! Aber auch die Ausnahme im 57!! 🙄
Das ist ansonsten alles nur OT!
Koennt ihr das nicht da abhandeln, wo man es wieder findet!?!?
Aber das ist ja wohl Absicht hier!!!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
12. November 2016 10:17 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: ne, da steht deutlich „wieder“ also war er vorher abgetaucht. Passt schon, wie ich es erklärt habe.

Geruechteverbreiter! Passt schon!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
12. November 2016 5:58 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: ja, über D hatte er auch mal kurz regiert. Haben ihn dann aber rausgeworfen, danach regierte er über Frankreich.
Dort musste er dann auch schleunigst weg, danach dann wohl aus Hongkong, Dubai, Montenegro, Russland, China und Singapur.
Mobil muss man sein – ev. wird TH ja bald auch vom Starnbergersee aus regiert. Wer weiss….
Botschaft ist dort wohl schon eingerichtet.

Das hängt beim Eingang von der Villa des KPs.

Da, du GeruechteVerbreiter!!!

Thailändischer Kronprinz tritt wieder öffentlich auf
http://der-farang.com/de/pages/thailaendischer-kronprinz-tritt-wieder-oeffentlich-auf

emi_rambus
Gast
emi_rambus
12. November 2016 12:28 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Also Link zum Versichungsgesetz!

muss ich nicht raussuchen. Weltweit ist das fahren ohne Versicherungsschutz verboten.
Such du mir einen Link raus, das es in TH nicht so ist.

Ich habe die Bangkok Versichrung – Headquarter angeschrieben. Es reicht mir, wenn dir mir bestätigen, das ein fahren in TH ohne
FS verboten ist, weil in TH Versicherungsschutz bestehen muss.

Siehe unten!
Das Gesetz gibt es vor und somit muessen die Versicherungstarife das abdecken! Ansonsten muss der verbraucherschutz eingreifen.

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich kann dir aber Lins liefern, die beweisen, das in TH „begleitendes Fahren“ nicht gibt.
Siehe Wikipedia.

Ja, bei Wikipedia setzt sich die Propaganda immer mehr durch, siehe 30Bath”Versicherung”.

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Es geht nicht darum, OB es Zwischenhaendler gibt, es geht darum, ob sie die Preise diktieren!

nein, Zwischenhändler können keine Preise diktieren. Aber es können Endverkäufer die Preise der Zwischenhändler
akzeptieren und das tun leider die thail. Endverkäufer. Müssen sie aber nicht….

Sie diktieren sie nicht nur, sie haben auch noch das Monopol oder sprechen die Preise ab!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: hr STINs behauptet staendig die Preise waeren von der Regierung eingefroren.
Koennt ihr euch mal einigen, absprechen und dann hier nochmal melden?!

eingefroren heisst nicht vorgegeben, wie bei der Lotterie.

Dann erklaere mal den Unterschied!
Die Losverkaeufer konnten nicht mehr existieren und den Markthaendlern schneidet es die Luft ab.
Die Maerkte funktionieren nicht mehr und das auf immer breiterer Ebene!
Auch der Arbeitsmarkt bei den Aerzten funktioniert nicht mehr!!!!!!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Und die Markthaendler (O-Ton STIN ) gehen zZ die Bach runter!!

richtig, weil Prayuth die Preise eingefroren hat. Ein grosser Fehler…..
Das macht den Markt kaputt.

Nein, er muss nur wie bei der Lotterie, die Zwischenhaendler an die Leine nehmen!!
Er kann aber auch die Zwischenhaendler sehr hoch besteuern und mit den Mehreinnahmen die Haendler subvetionieren! 🙄

emi_rambus
Gast
emi_rambus
12. November 2016 12:11 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Jedes Kind weiss, das in TH fahren ohne Versicherungsschutz illegal ist und bestraft wird, u.U. sogar
mit Gefängnis.

Aber, dass man einen Helm aufsetzen muss, wissen die Kinder nicht, dafuer muessen die Erwachsenen in die Pflichtfahrschule?

es wird noch Jahre keine Pflicht-Fahrschule geben. Erst dann, wenn es genug Fahrschulen gibt und die DLT das Licht aus macht.
Es wird einfach über die Sozialmedien immer mehr zur Fahrschule empfohlen – hab gerade eine Fahrschul-Empfehlungsseite in TH gelesen.
Das geht schon seinen Weg – das kann keiner mehr stoppen.

Jetzt sind es ploetzlich nur noch die Sozialmedien, die Fahrschule empfehlen. Wie lange gilt das?
Bis die Fahrschulen soweit sind und GEEIGNETE Fahrlehrer haben, gibt es auch in TH schon selbstFLIEGENDE Autos!
Das vorgesehene Konzept bei der DLT ist schon in Ordnung und fuer TH angemessen. Der Griff nach den Sternen wird nichts bringen!!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Immer mehr Frauen und auch langsam jugendliche Männer besuchen Fahrschulen. Die wollen halt nicht auf der Strasse sterben…..

Ja, in D verzichten immer mehr junge Menschen auf den sauteuren Fuehrerschein und fahren mit oeffentlichen Verkehrsmitteln.
Auch in D leisten sich immer weniger Junge ein eigenes Auto.
Der Ausbau des Bahnnetzes und die Verbesserung der Sicherheit auf den Strassen ist wichtig!!
Generelles Ueberholverbot auf den schmalen rechten Spure fuer LKW und Busse bringt mehr 10Mrd Fahrschulen!!!
Natuerlich braucht es fuer die Umsetzung auch mehr Steuereinnahmen.
Werden gleichzeitig die VAT fuer Lebensmittel heruntergesetzt, wird der Vorschlag auch vom Volk mitgetragen!
Siehe unten

Die Fahrschulpflicht wuerde selbst in ENGLAND (GB) nichts bringen und die sind schon unter den 3 sichersten in Europa!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
11. November 2016 9:29 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Jedes Kind weiss, das in TH fahren ohne Versicherungsschutz illegal ist und bestraft wird, u.U. sogar
mit Gefängnis.

Aber, dass man einen Helm aufsetzen muss, wissen die Kinder nicht, dafuer muessen die Erwachsenen in die Pflichtfahrschule?
Ihr dreht euch alles wie ihr es braucht!
Also Link zum Versichungsgesetz!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Es gibt kein „begleitendes Fahren“ in
Thailand. Auch wenn es das noch geben würde, wäre es nicht umsetzbar, da ohne Versicherung nicht gefahren werden darf.

Na, welche “Versicherung” habt ihr denn fuer euer Moped??
🙄

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Sicher nicht! Sonst waeren ja schon die Zwischenhaendler bei der StaatsLotterie gefallen!!!!

????????????

du läufst unrund. Was hat den ein Kartellamt mit Zwischenhändler zu tun? Die gibt es bei der Lotterie in D auch.
So ist z.B. Lotto24 ein Zwischenhändler.

Es geht nicht darum, OB es Zwischenhaendler gibt, es geht darum, ob sie die Preise diktieren!
Warum versuchst du schon wieder abzulenken!!??
Die Situation auf den Maerkten ist durchaus mit den Monopolen bei der Lotterie zu vergleichen. Und das hat man ja dann auch fuer die Losverkaeufer und die Kunden geregelt.
Und die Markthaendler (O-Ton STIN ) gehen zZ die Bach runter!!

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die festgesetzten Marktpreise muss man einfach mal auf die Lotterielose fuer 80TB uebertragen, dann sollte eigentlich jeder verstehen, die Marktverkaeufer haben den gleichen Frust, wie die LotterieLos-Verkaeufer hatten!!!

es gibt keine verbindlichen Preisvorschriften bei Gemüse – bei Lotto schon. Das sind 2 Paar Schuhe.

Ihr STINs behauptet staendig die Preise waeren von der Regierung eingefroren. Koennt ihr euch mal einigen, absprechen und dann hier nochmal melden?!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
11. November 2016 1:14 pm

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: kann man nicht vergleichen. Bei der Lotterie gibt es einen verbindlichen Preis vom Staat vorgegeben. Das geht bei Gemüse, Obst, Fleisch usw. nicht.
Da kann jeder verlangen was er möchte.

Was redest du denn?? Die Regierung hat die Preise eingefroren, DAS entspricht dem Endpreis von 80TB bei den Losen! Die Zwischen haendler haben aber schon an die 80TB von den Losverkaeufern verlangt , Wie konnten die da noch leben!?!?!
Erst als die Zwischenhaendler RUNTER GEZWUNGEN wurden, klappte es wieder.
Das ist auf dem Lebensmittelmarkt genauso.
Die Markthaendler gehen kaputt und die Propaganda schiebt es der ReformRegierung in die Schuhe, weil diese die Endpreise eingefroren hat.
Die Abgabepreise der Zwischenhaendler muessen eingefroren werden, damit den Haendlern noch Luft zum Leben bleibt!
Das ist ein weiteres WahlkampfThema, das Takis Stellvertreter zum Sieg verhelfen wird!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
11. November 2016 1:05 pm

Wieder ein Beitrag weg!
Das hat Methode! DAS hat nichts mit meiner Netzverbindung zu tun, ich bin nirgends sonst eingeschraenkt!!
Siehe Bild unten
Da gibt es kein “raus” und kein”zurueck”
Das habe ich gerade auch in der Post gefunden:

Geldscheine in Indien plötzlich ungültig
http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/bargeld-geldscheine-in-indien-ploetzlich-ungueltig-1.3241348

So bekaempfen die Inder die Korruption.

emi_rambus
Gast
emi_rambus
11. November 2016 11:55 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: wie die Todesstrafe in Hessen durch das GG oder das Gesetz aus 1979 durch Verordnung
und Versicherungsgesetz usw.

Die Todesstrafe in der hessischen Verfassung wurde durch das thailaendische Versicherungsgesetz (das du uns immer noch schuldig bist) aufgehoben !??
Du solltest Welt -Justiz-Minister werden :mrgreen:

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Ein Gemüse und Fleischmarkt benötigt kein Kartell.

Ja, du Schlaumeier, DESWEGEN gibt es ja Gesetze und die Kartellaemter!

da bin ich nun überfragt, ob es in TH ein Kartellamt gibt. ????????????

Sicher nicht! Sonst waeren ja schon die Zwischenhaendler bei der StaatsLotterie gefallen!!!!
Die festgesetzten Marktpreise muss man einfach mal auf die Lotterielose fuer 80TB uebertragen, dann sollte eigentlich jeder verstehen, die Marktverkaeufer haben den gleichen Frust, wie die LotterieLos-Verkaeufer hatten!!!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
11. November 2016 11:47 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Siehe Thaksin, der von Dubai aus regierte.

Auch ueber D?

emi_rambus
Gast
emi_rambus
11. November 2016 11:45 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Auch meine Kollegen haben nie behauptet, das die grossen Casinos korrupt wären.

Dann stell halt euer AbspracheProtokoll ein, da koennen es alle nachlesen!

emi_rambus
Gast
emi_rambus
11. November 2016 5:41 am

<a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die Spieler im Kasino wissen aber dass sie betrogen werden und werden das auch weitergeben!

in den grossen Kasinos wird nicht betrogen, die haben keine Bremsen an den Roulette-Tischen usw.
Das mag bei den illegalen kleinen Hinterhof-Casinos der Fall sein, aber nicht in Las Vegas, Reno, Singapur und auch nicht
in Laos usw. – Würde das publik gemacht werden, ist das Casino erledigt. Eher wird es als Geldwäsche benutzt, in DACH ebenfalls – aber die Regierung
hat sehr hohe Einnahmen durch die Casinos, tun also nix dagegen.

Koennt ihr euch mal absprechen? Diese staendigen Widersprueche nerven schon etwas!