Rückwirkende Absetzung Yinglucks wahrscheinlich

Die NLA wird wohl wegen des korruptionsbehafteten Reisprogramms für die Amtsenthebung der ehemaligen Premierministerin Yingluck Shinawatra stimmen.

Die „Bangkok Post“ berichtete von einer Quelle innerhalb der NLA, wonach NLA-Mitglieder mit guten Verbindungen zum Militär ein Hinweis gegeben worden sei, wie sie abstimmen sollen.

Der Hinweis bestand darin, dass sich die Staatssekretärin des Wirtschaftsministeriums, Chutima Boonyapraphasorn, bei der Sondereinheit der Polizei, Crime Suppression Division (CSD), am 13. Januar über 77 Personen beschwerte, die mit dem Reisprogramm der Vorgängerregierung zu tun hatten. Die Staatssekretärin trug dabei eine Staatsuniform. Diesen Hinweis verstünden die NLA-Mitglieder.

Die Amtsenthebung von Yingluck, die gar nicht mehr des Amtes enthoben werden müsste, weil sie bereits seit acht Monaten keine Premierministerin mehr ist, wird von Beobachtern als politischer Schachzug angesehen. Wenn sie abgesetzt wird, droht ihr ein Berufsverbot von fünf Jahren und kann demnach bei den nächsten Wahlen nicht als Kandidatin aufgestellt werden.

Abgesetzt werden kann sie, wenn 132 NLA-Mitglieder (drei Fünftel) für die Amtsenthebung stimmen.

PM General Prayuth Chan-ocha sagte, die Öffentlichkeit solle das Absetzungsverfahren nicht mit der Beschwerde des Wirtschaftsministeriums in Zusammenhang bringen. Die Behörde habe schon länger die Akten für die Beschwerde vorbereitet und sich dann an die CSD gewandt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Rückwirkende Absetzung Yinglucks wahrscheinlich

  1. Avatar ben sagt:

    berndgrimm:

    …Natürlich möchte Thaksin lieber seinen Mafia Buchhalter aussagen lassen als sein Nummerngirl die mühselig die Story lernen muss die Suranand Vejjajiva ihr vorgeschrieben hat…

    Jetzt hat die liebste YL wohl doch eingesehen, dass ihr kein Mensch das Märchen vom Unterstützen der armen Bauern abnehmen wird…. und schickt die 4 Ober Gangster zum Antworten… die wissen ja auch aus erster Hand was vorging… :

    http://www.bangkokpost.com/news/general/457213/fprmer-pm-yingluck-sends-ex-cabinet-members-to-answer-questions-on-her-behalf

      ben(Quote)  (Reply)

  2. Avatar berndgrimm sagt:

    suny:
    Uniformen unter sich..
    http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1421223536&section=00

    A cabinet minister from former Prime Minister Yingluck Shinawatra’s administration has asked the chairman of the junta-appointed legislature to apologize for referring to him as a “hired gun” yesterday.

    Kittirat Na Ranong, who headed the Ministry of Finance from January 2012 to May 2014, is set to testify on behalf of Yingluck during her impeachment hearing before the National Legislative Assembly (NLA), a lawmaking body appointed by the junta after the 22 May 2014 coup.
    “If [Yingluck] sends hired guns to answer for her, how will that be credible?”
    “It’s inappropriate,” Kittirat said. “He didn’t speak like a lawyer and chairman of the lawmakers. He should apologize.”

    The former minister also insisted that he is qualified to testify on behalf of Yingluck, who is facing impeachment for allegedly failing to stop corruption in her government’s rice-pledging scheme, which reportedly cost the state more than 500 billion baht.

    “I was directly and indirectly responsible for the national economic administration, and my work includes the rice-mortgage program,” Kittirat said. “I know enough about the allegation that I can answer any inquiries. I have legal rights to speak to the NLA committee on behalf of the accused.”

    Also der Ausdruck “hired guns” für Thaksins Mafia Buchhalter ist absolut zutreffend!
    Eigentlich müsste er doch mit auf der Anklage Bank sitzen wenn er auch mit
    am grossen Reis Betrug beteiligt war!

    Natürlich möchte Thaksin lieber seinen Mafia Buchhalter aussagen lassen
    als sein Nummerngirl die mühselig die Story lernen muss die Suranand
    Vejjajiva ihr vorgeschrieben hat.

    Kittirat ist für mich ein Hauptschuldiger dabei und wahrscheinlich der
    Einzige der weiss wo das Geld hin ist!

    Er ist auch der Verantwortliche dafür dass kein Geld mehr an die
    Bauern gezahlt wurde weils ja “weg” war!

      berndgrimm(Quote)  (Reply)

  3. Avatar suny sagt:

    Uniformen unter sich..
    http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1421223536&section=00

    “According to regulations, NLA members cannot express opinions that could be seen as biased against or in favour of any individual,” NLA chairman Pornpetch Wichitcholchai said earlier that day.

    Today, Kittirat demanded Pornpetch apologize for the “hired guns” remark.

    “It\’s inappropriate,” Kittirat said. “He didn\’t speak like a lawyer and chairman of the lawmakers. He should apologize.”

  4. Avatar suny sagt:

    Das Märchen geht weiter: \’security laws\’ & das Kulturministerium will moralische Fabeln veröffentlichen um Thai Werte der Junta bei Kindern zu fördern..

    http://prachatai.org/english/node/4676

    http://prachatai.org/english/node/4672

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)