Prayuth sieht bei Koh Samui Anschlag Verbindung zu Bangkok

Der Autobomben-Anschlag im Einkaufszentrum ‚CentralFestival‘  Koh Samui scheint in Zusammenhang mit vorhergehenden Attentaten in der Hauptstadt Bangkok zu stehen. Thailands Ministerpräsident Prayut Chan-o-cha hat persönlich seinen obersten Polizeichef nach Samui beordert und eine massive Verstärkung der Sicherheitsbestimmungen angeordnet.

Obwohl die Bombe mit großer Wahrscheinlichkeit in einem Mazda Pickup aus Südthailands Yala Provinz platziert worden war, gehen die Sicherheitsbehörden des Landes nicht von einem Übergreifen aufständischer Anschläge auf die Touristenzentren aus. Viel mehr gäbe es Hinweise, so Polizeisprecher Generalmajor Sansern Kaewkamnerd, dass die Attentäter in den gleichen Reihen zu vermuten sind wie die Bombenleger in Bangkok. Dort waren am 1. Februar im Riesenkaufhaus Siam Paragon und am 7. März im Justizpalast Sprengsätze gezündet worden.

Mittlerweile festgenommene Tatverdächtige haben bei Verhören zugegeben, dass sie muslimische Rebellen im seit Jahren umkämpften extremen Süden Thailands als Attentäter angeworben hatten. Ziel sei es, so sagte es Thailands Ministerpräsident Chan-o-cha, die Ruhe und Ordnung im Königreich zu stören. Insbesondere die amtierende Militärregierung solle durch solche Bombenanschläge provoziert werden.

Der Brand eines großen Warenlagers bei Surat Thani, dem ‚Surat Thani Cooperative‘, scheint nach ersten Ermittlungen nicht im Zusammenhang mit dem Samui-Anschlag zu stehen, sagte Polizeisprecher Kaewkamnerd. Dabei entstand am 10. April fast zeitgleich Schaden in Höhe von 50 Millionen Baht. In dem Lagerhaus waren Waren für die lange Songkran-Festphase eingelagert gewesen, die allesamt ein Raub der Flammen wurden. Spekulationen zu diesem Brand gab es insbesondere deshalb, weil der Besitzer des ‚Surat Thani Cooperative‘ der ehemalige Vizepremier Suthep Taugsuban ist – er hatte im vergangenen Jahr als Protestführer die Regierung von Yingluck Shinawatra zu Sturz gebracht.

Auf Koh Samui sind in einer Sofortmaßnahme starke Sicherheitsanweisungen ergangen. Die beliebten ‚Walking Streets‘ wurden bis auf weiteres untersagt. In Lamai fiel am Samstagabend auch das vielbesuchte Thai-Ladyboxen im Zentrum aus. Thailands Premier will bis zur endgültigen Ermittlung der Täter kein weiteres Risiko eingehen. Veranstaltungen mit großem Zulauf sind erst einmal auf Eis gelegt worden. Weiteres dazu wird über die Medien mitgeteilt werden. Ansonsten geht das touristische Leben auf der Insel ohne Einschränkungen weiter und auch die Sonkla-Feierlichkeiten sind nicht verboten worden.

Welchen Unterschied macht es für Südthailands Tourismus, sollte sich der Verdacht der Bombenleger mit Ausgangspunkt Bangkok bestätigen? – Tourismus-Verbände registrierten die ersten Auswertungen mit einer gewissen Erleichterung. Eine überschaubare Gruppe von Attentätern mit dem Ziel, die bestehende Militärregierung zu attackieren, wäre ihrer Ansicht nach leichter einzugrenzen.

Die seit Jahren anhaltenden Anschläge in Südthailand, die sich ausschließlich im Grenzgebiet zu Malaysia ereigneten, sind hingegen kaum zu stoppen. Eine Ausweitung in Richtung Norden und die dort liegenden Touristengebiete Koh Lanta, Krabi, Phuket und Koh Samui wäre der schlimmste Albtraum gewesen.

Laut Thailands obersten Polizeiermittlern gibt es bisher keine Hinweise auf einen Zusammenhang. Wie bei den Anschlägen in Bangkok im Februar und März seien höchstwahrscheinlich nur die Attentäter mit Geld in Südthailand angeworben worden. Einen politischen Schulterschluss zwischen der Bangkok Gruppe und Aufständischen im Süden sehen die Militärmachthaber nicht.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

62 Antworten zu Prayuth sieht bei Koh Samui Anschlag Verbindung zu Bangkok

  1. Avatar berndgrimm sagt:

    Rolf46: Vermutlich kriegen wir in Europa dann auch noch viele der bisher Langzeit-geduldeten Rentner zurück, die es sich beim Kurs von 30 oder 33 Baht für den Euro schon jetzt kaum noch leisten können (..oder wollen ), in Thailand für 500 Gramm Margarine 8 bis 10 Euro abzudrücken, während sie in Deutschland im Supermarkt nur 98 Cent dafür bezahlen. Bei Brot und anderen für den Europäer wichtigen Nahrungsmitteln sieht es ähnlich trübe in Thailand aus.

    Wenn Schinkenstrassen Rolfi schonmal von seiner LM Psychose ablässt und sich
    in die Niederungen der Realität in Thailand begibt greift er voll in die Sch…..!
    Zunächst mal , wer frisst in Thailand schon Margarine?
    Ausserdem der 250g Becher “MeadowLea” die wesentlich besser schmeckt
    als alle in Europa erhältlichen Margarinen und angeblich auch “gesünder” ist
    kostet derzeit zwischen 79 und 92 THB das sind selbst beim derzeitigen Kurs
    €2,28 bis 2,67!
    Das Kilo Roggenbrot in guter Qualität kostet bei TOPS 180 THB = € 5,22
    und das Kilo Roggenvollkornbrot welches fälschlicherweise als Pumpernickel
    verkauft wird kostet bei Foodland THB 215 = € 6,23 pro Kilo.
    Beides deutlich billiger als die Bäckerpreise in DACH und natürlich
    auch viel billiger als das importierte Industriebrot.

  2. Avatar Rolf46 sagt:

    STIN: ..und wenn es wieder mal Partei für die gelbe Seite zu ergreifen gab,..

    du meinst also, das Militär wendet sich vom Königshaus ab?

    Nein, da musst du mich völlig falsch verstanden haben, weil ich mich wegen §112 nicht deutlich genug ausdrücken konnte. 😉

    Ich wollte nur sagen, dass die Frau des Königs bisher diejenige war, welche eine knallharte und ganz klar erkennbare Anti-Rot – Politik betrieben hat.
    Der König hat es dagegen immer nur bei vielseitig auslegbaren “neutralen” Reden belassen, aus denen dann jeder das ihm persönlich am besten Gefallende heraushören konnte, um seine individuellen Ansichten bestätigt zu finden.

    Das Militär wird sich niemals vom Königshaus abwenden, denn es besteht zwischen diesen schon immer das Volk beherrschenden Institutionen eine Symbiose, d.h. die sind sich gegenseitig nützlich und können auch nur gemeinsam verhindern, dass das Volk sich beispielsweise für die Errichtung einer Republik entscheidet , Königshaus und Militär entmachtet und unter echte Kontrolle..
    (… d.h. keine Demokratie-Show mit eigebauter Diktator-Ermächtigung, wie sie jetzt Prayuth & seine Militärs veranstalten :mrgreen: )
    .. mittels einer vom Volk gewählten demokratischen Regierung bringt.

    PS: Die Gefahr, dass sich die Thais in nächster Zeit für eine Republik entscheiden könnten , besteht natürlich schon deshalb nicht, weil sie schließlich von der Wiege bis zur Bahre eine Erziehung zum Patrioten und Nationalisten im stolzen Königreich genießen durften. Die werden also weiter an die Güte und Unfehlbarkeit ihrer zu Halbgöttern erklärten königlichen Stammesführer glauben, komme was da wolle.. Und wenn es auch nur eine an die Macht geputschte Militärdiktatur ist, welche vom König jedoch routinemäßig ihre “Legitimation” empfängt.. 😉

      Rolf46(Quote)  (Reply)

    • STIN STIN sagt:

      Ich wollte nur sagen, dass die Frau des Königs bisher diejenige war, welche eine knallharte und ganz klar erkennbare Anti-Rot – Politik betrieben hat.

      ist ihr aber nicht zu verübeln, wenn man die Pläne Thaksins kennt. Der König war seinerzeit noch bereit, Thaksin beim Dammbau zu helfen, nachdem dieser dem Volk beweisen wollte, das er das auch kann. Er konnte eben nicht und lies den halben Dammbau lieber stehen, als das er die Hilfe des Königs annahm. So eine Arroganz kommt halt nicht gut an und man darf sich dann nicht wundern, wenn sich das Königshaus von so einem grössenwahnsinnigen Politiker abwendet.

      Aber man sollte sich auf die Nachfolger konzentrieren, dem König und auch der Königin geht es sicher nicht mehr allzu gut und sie regieren ja auch nicht mehr. Das macht wohl momentan die KPin, mit dem Kronrat zusammen.

      Der König hat es dagegen immer nur bei vielseitig auslegbaren “neutralen” Reden belassen, aus denen dann jeder das ihm persönlich am besten Gefallende heraushören konnte, um seine individuellen Ansichten bestätigt zu finden.

      das hat er auch zurecht gemacht. Er hat sich auf keine Seite geschlagen, das wäre auch schief gegangen. Hätte er sich auf die Seite seines Gegners Thaksin schlagen sollen, hätte er den gesamten Süden verloren. So hat er das sehr klug gemeistert, indem er eben neutrale Reden hielt, die jeder so deuten konnte, wie er wollte. Daher ist er auch heute noch bei allen sehr beliebt und Thaksin – der gerne diese Beliebtheit erreichen wollte, kommt nicht mal annähernd dran.

      Das Militär wird sich niemals vom Königshaus abwenden, denn es besteht zwischen diesen schon immer das Volk beherrschenden Institutionen eine Symbiose, d.h. die sind sich gegenseitig nützlich und können auch nur gemeinsam verhindern, dass das Volk sich beispielsweise für die Errichtung einer Republik entscheidet ,

      Teile des Militärs haben sich schon vom Königshaus abgewendet – unter Suchinda. Da flogen bereits Armeehubschrauber über den Palast und man bereitete sich schon auf den Sturz des Königs vor. Aber Suchinda hatte wohl nicht alle Generäle hinter sich, wurde also nichts draus. Solange das Königshaus eine derart hohe Beliebtheit geniesst, wird sich das Militär nicht wagen, eine totale Militärdiktatur einzurichten. Wehe, wenn sich das mal ändert. Man erinnere sich, das 1932 auch der König gestürzt wurde und man die absolute Monarchie abschaffte.

      Königshaus und Militär entmachtet und unter echte Kontrolle.

      das Königshaus hat keine Macht. Das solltest du eigentlich wissen. Das man trotzdem auf ihn hört, hat er seiner Beliebtheit zu verdanken, nicht seiner Position. Die absolute Monarchie wurde bereits abgeschafft. Um das Königshaus zu entmachten, muss also nichts gemacht werden, man muss einfach nicht mehr auf das Königshaus hören.

      Ist halt wie beim Papst, wenn keiner auf ihn hört, ist er machtlos – trotz seiner Stellung.

      Die Gefahr, dass sich die Thais in nächster Zeit für eine Republik entscheiden könnten , besteht natürlich schon deshalb nicht, weil sie schließlich von der Wiege bis zur Bahre eine Erziehung zum Patrioten und Nationalisten im stolzen Königreich genießen durften.

      wie bei uns halt die Religion. Der Papst ist unfehlbar, sagte meine Tante immer.:-)

      Deine Aussage stimmt schon deshalb nicht, da der König auch vom Ausland als volksnaher König geschätzt wurde. Er reiste unermödlich durchs Land, kam auf Bitten unseres Tambon hier sogar persönlich ins Dorf und sah sich die Bewässerungsverhältnisse an, nachdem die Resibauern ihn um Hilfe baten, damit sie 2x Reis anabuen konnten. Danach baute er den Damm hier in der Nähe.

      Das die Thais gehirngewachen wurden, haben die Farangs erfunden, denen es nicht verständlich ist, das ein König so beliebt sein kann.

      In ähnlicherweise haben sich die austral. Politiker mal schwer geeirrt. Dort ist sicher keiner von Kindheit auf auf die Monarchie getrimmt worden, trotzdem stimmten die Aussis mehrheitlich beim letzten Referendum für die Queen. Ich gehe davon aus, das dies in Belgien, Holland, Luxemburg, Schweden usw. auch so ablaufen würde.

      Für einen Deutschen sicher schwer zu verstehen.

      Die werden also weiter an die Güte und Unfehlbarkeit ihrer zu Halbgöttern erklärten königlichen Stammesführer glauben, komme was da wolle..

      das hat der König 2005 schon geklärt – er erklärte: er sei kein Gott, sondern menschlich und daher müsse er kritisiert werden können. Leider ist keiner auf diese Bitte eingegangen. Könige haben den Kotau abgeschafft, Premiers haben ihn wieder eingeführt. Könige sind auch vom Militär abhängig, du solltest also eher diese als Götter bezeichnen – momentan heisst er Prayuth 🙂

  3. Avatar berndgrimm sagt:

    Chiang Rai Fun: Und genau mit diesem zusammen gestohlene Geldbergen, das auf durchtriebene Wirtschaftskriminalität, Erpressung von Kleinunternehmen, Drogenhandel, Waffen- und Menschenhandel aufgebaut ist, will diese höchst privilegierte Elite Hunderte von neuen hochwertigen Schulen für die verarmte Bevölkerung bauen, dazu Dutzende kostenlose Krankenhäuser für Schwerstverletzte, neue Universitäten für Mittelose, sowie Museen, Sport- und Kultureinrichtungen für die Verarmten des Volkes.

    Schon von daher kann niemand behaupten, die stinkreiche privilegierte Elite wäre Gelb! Die sind doch in ihrem Herzen Tomaten-Rot und wollen selbstlos nur den Entrechteten und den Gequälten im Lande helfen.

    Wie Thaksin Shinawtra es in den letzten 14 Jahren so selbstlos vorgemacht hat!
    Und er war sogar noch ein Schüppchen cleverer!
    Er hat seine angeblichen Wohltaten und seine Teilzeitterroristen
    nicht mit dem uns gestohlenen Geld bezahlt ,
    sondern hat dies den relativ wenigen Steuerzahlern überlassen!
    Und dabei noch ein zweites Mal abkassiert!

      berndgrimm(Quote)  (Reply)

  4. Avatar berndgrimm sagt:

    ben: Sehr geehrter Herr Peter,
    was Sie da täglich an Blödsinn raus lassen ist ja wirklich nicht zu überbieten… und erinnert sehr stark an den Märchen Erzähler Sepp Sonnenschein – schade, schon lange nichts mehr gehört von dieser Tarn- ROT Kappe…

    Ist wahrscheinlich sein Vornick!
    Aber so wie dieser Geisterwriter der Absurdität drauf ist
    wird er sich noch weiter übertreffen!
    Je tiefer Thaksin sinkt um so mehr und substanzloseres wird er schreiben.
    Er hat schliesslich noch Ignoranzreserven!

  5. Avatar berndgrimm sagt:

    Hanseat:
    Moin Chiang Rai Fun,
    sag einmal, merkst du eigentlich selber, was für einen Humbug du da von dir gibst? Früher haben wir dazu literarischen Dünnschiss genannt!

    Damit liegt er doch bei Thaksins Volksbefreiern goldrichtig!
    Er könnte Jatuporns Geisterwriter werden!

  6. Avatar berndgrimm sagt:

    Chiang Rai Fun: Selbstverständlich habe ALLLE großen Kaufhäuser Ladenhüter, die kaum ein Kunde für diesen Preis kaufen möchte. Das ist auch in D.A.Ch. nicht anders. Allerdings sind dies jedoch hinsichtlich des riesigen Sortiments verschwindend wenige Artikel.

    Dummes Zeug!
    Wer eine effiziente Logistik hat lässt die Ladenhüter beim Hersteller!
    So wars vor dem Supply Chain Management jedenfalls.
    Chiang Rai Naz muss immer wieder beweisen dass er keine
    Thailand Erfahrung hat.
    Schau dir das Thai Management und sein Wirken doch nur mal
    an! Wenn du es findest!
    Natürlich sind das alles Gelbe, denn die Roten werden von
    Thaksin ja gemäss ihren Kernkompetenzen eingesetzt!
    5555!

  7. Avatar ben sagt:

    Chiang Rai Fun:

    Schon von daher kann niemand behaupten, die stinkreiche privilegierte Elite wäre Gelb! Die sind doch in ihrem Herzen Tomaten-Rot und wollen selbstlos nur den Entrechteten und den Gequälten im Lande helfen…

    Sehr geehrter Herr Peter,
    was Sie da täglich an Blödsinn raus lassen ist ja wirklich nicht zu überbieten… und erinnert sehr stark an den Märchen Erzähler Sepp Sonnenschein – schade, schon lange nichts mehr gehört von dieser Tarn- ROT Kappe…

  8. Avatar Chiang Rai Fun sagt:

    Hanseat: „..die palast amart ist gelb ebenso wie der palast selbst…“

    Moin egon,
    woher hast du dieses Fachwissen?

    _________________________________,

    Herr Hanseat,

    die stinkreiche, höchst privilegierte Elite mit ihrer Vetternwirtschaft ist doch nicht Gelb!

    Das ist Blödsinn!

    Die sind bis ins Mark aufrichtige und verantwortungsbewusste Demokraten, die durch eigene großzügige Spenden an die Armen, und insbesondere durch soziale Reformen die Ausbeutung und Arbeitsversklavung ihrer Landsleute massiv verhindern wollen. Darüber hinaus werden alle Millionäre und Milliardäre im Land lückenlos überprüft, woher das Geld kommt.

    Und genau mit diesem zusammen gestohlene Geldbergen, das auf durchtriebene Wirtschaftskriminalität, Erpressung von Kleinunternehmen, Drogenhandel, Waffen- und Menschenhandel aufgebaut ist, will diese höchst privilegierte Elite Hunderte von neuen hochwertigen Schulen für die verarmte Bevölkerung bauen, dazu Dutzende kostenlose Krankenhäuser für Schwerstverletzte, neue Universitäten für Mittelose, sowie Museen, Sport- und Kultureinrichtungen für die Verarmten des Volkes.

    Schon von daher kann niemand behaupten, die stinkreiche privilegierte Elite wäre Gelb! Die sind doch in ihrem Herzen Tomaten-Rot und wollen selbstlos nur den Entrechteten und den Gequälten im Lande helfen.

    Morgen geht das gelbe Grimms-Märchen weiter…

    Mit freundlichen Grüßen

    Peter

    • Avatar Hanseat sagt:

      Moin Chiang Rai Fun,
      sag einmal, merkst du eigentlich selber, was für einen Humbug du da von dir gibst? Früher haben wir dazu literarischen Dünnschiss genannt!

    • STIN STIN sagt:

      Die sind bis ins Mark aufrichtige und verantwortungsbewusste Demokraten, die durch eigene großzügige Spenden an die Armen, und insbesondere durch soziale Reformen die Ausbeutung und Arbeitsversklavung ihrer Landsleute massiv verhindern wollen. Darüber hinaus werden alle Millionäre und Milliardäre im Land lückenlos überprüft, woher das Geld kommt.

      ja, so ähnlich lief das bis 2001. Dafür wurde auch die NACC gegründet, die ja leider als erstes von Thaksin wieder deaktiviert bzw. mit Vertrauensleuten besetzt wurde. Auch die Sozialprogramm Abhisits waren in Ordnung, wie z.b. das Ausbildung-Projekt – wo Ungelernte in einer frau auswählbaren Tatigkeit geschult wurden und wo diese Thais heute noch damit Einkommen generieren.

      Die lückenlose Überprüfung der Milliardäre wurde noch nie praktiziert, beginnt es jetzt langsam durch die Order Prayuths an die NACC, monatlich eine Liste von korrupten Beamten vorzulegen. Die NACC überprüft nun eben Beamte, die eben unerklärlichen reich sind. Die müssen sich nun vorbereiten, was sie dem NACC über ihre Millionenvillen usw. berichten.

      Schon von daher kann niemand behaupten, die stinkreiche privilegierte Elite wäre Gelb! Die sind doch in ihrem Herzen Tomaten-Rot und wollen selbstlos nur den Entrechteten und den Gequälten im Lande helfen.

      es gibt sicher auf beiden Seiten Mafiosis – wurden ja schon einige Gelbe inhaftiert. Rote ebenso, wie Pongpat und weitere 186 Beamte, die sich nun einer Anklage entgegen sehen.
      Daher finde ich das Aufräumen Prayuths sehr gut, er macht keine Unterschiede – egal ob Gelb oder Rot, egal ob Polizei oder Armee, er sperrt alles weg, was korrupt ist. Finde ich toll….

  9. Avatar Hanseat sagt:

    „..die palast amart ist gelb ebenso wie der palast selbst…“

    Moin egon,
    woher hast du dieses Fachwissen?

    • STIN STIN sagt:

      der KP ist schon mal nicht gelb. Immerhin offiziell Nachfolger des Königs. Der König selbst hat sich nie auf eine Seite gestellt. Regierte immer sehr neutral und ist auch bei den Rothemden äusserst beliebt – ausgenommen natürlich von ein paar wenigen.
      Farangs zähle ich hier bewusst nicht dazu, weil die sich lt. den Thais sowieso am besten raushalten sollen.

      • Avatar egon weiss sagt:

        stin
        das der kp eher auf der thaksin seite steht, also rot, habe ich in meinem beitrag schon gesagt.
        die princessin die ihr a als nachfolgerin favorisiert ist gelb und hat es mehrfach schon demonstriert.
        ueber die neutralitaet des koenigs aeussere ich mich nicht

        • STIN STIN sagt:

          die princessin die ihr a als nachfolgerin favorisiert ist gelb

          kann man so nicht sagen. Sie ist aber wohl gegen Thaksin, der ja gegen Das Königshaus steht und lieber heute Präsident einer Republik Thailand werden würde, als morgen.

          Die Prinzessin vertritt natürlich auch ihre Interessen und das ist sicherlich nicht die Abschaffung der Monarchie und ich bin überzeugt, das die Mehrheit hinter der Monarchie steht, unabhängig davon, das Thaksin bzw. seine Marionetten die Mehrheit bei den Wahlen stellen. Hätte Abhisit das Reisprojekt Yinglucks überboten, hätte man ihn gewählt. Daher vermische ich die beiden Dinge nicht.

          Auf jeden Fall behandelt sie weiterhin die Thais gleich, egal ob Norden oder Süden und meist ist sie ja im Norden unterwegs, um sich um ihre Projekte zu kümmern, also bei den Rothemden. Auch hat sie die Trauerfeier Seh Daengs mitfinanziert – immerhin ein radikaler Rothemden-Führer.

        • Avatar Rolf46 sagt:

          egon weiss: ..ueber die neutralitaet des koenigs aeussere ich mich nicht

          Das ist richtig, denn nicht existierende Dinge lassen sich nur äußerst schwer bis überhaupt nicht beschreiben.. 😉 Außerdem steht der König lt. gängiger Auffassung immer weit über den Dingen; ..und wenn es wieder mal Partei für die gelbe Seite zu ergreifen gab, war dafür bisher vor allem eine heute ebenfalls gesundheitlich angeschlagene Hardlinerin zuständig, mit der er früher mal erheblich mehr “zu tun” hatte als nach der “gewissen” Entfremdung auf Grund der dem König überhaupt nicht gefallenden informellen Kontakte zu einem weit tiefer stehenden Untertanen.

          • STIN STIN sagt:

            und wenn es wieder mal Partei für die gelbe Seite zu ergreifen gab,

            du meinst also, das Militär wendet sich vom Königshaus ab? Weil momentan sehe ich mehr verhaftete Gelbhemden als Rothemden.
            Sogar den gelben Bürgermeister von Patong haben sie weggesperrt. Ich sehe es momentan so, als ob Prayuth Gelb und Rot ausradieren wird.
            Ich kann fast wetten, das auch die DP bei einer nächsten Wahl keinen PM stellen wird. Prayuth weiss vermutlich genau, das dann Rothemden wieder aktiv werden könnten oder eben andersrum. Wenn er beide auslöscht – wer soll dann noch demonstrieren?

            Somit ist deine Erklärung wohl nicht ganz richtig.

    • Avatar egon weiss sagt:

      hanseat
      das ist allgemein wissen.
      falls du etwas gegenteiliges weisst, oder irgendwo im netz oder sonst wo gelesen hast, lasses es mich wissen. aber bitte mit mutter bei die fisch.

  10. Avatar Chiang Rai Fun sagt:

    berndgrimm: Die Gelbe Amart fackelt ihre Lagerhäuser immer dann vorsätzlich
    ab wenn die Roten Volksbefreier in der Nähe sind!

    Sachen gibts!

    Aber die Amart erschiesst und zerbombt ja auch ihre eigenen
    Demonstranten und unbeteiligte Kinder!

    Nur um den Roten eins auszuwischen!

    _________________________________.
    Herr Hass-Grimm,

    ich hätte Ihnen wirklich nicht zugetraut, dass Sie dermaßen scharfsinnig und politisch weit blickend die verlogene Politik im Lande erfassen können!

    Gratulation!

    Ich dachte zuvor, Sie wären nicht intelligent, aber nun haben sie Ihr Denkvermögen tatsächlich bewiesen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Peter
    PS: Wer mag denn wohl die Bombe auf Koh Samui gezündet haben und wer hat auch weiterhin großes Interesse an einer rigorosen Militärdiktatur im ganzen Land?

    • STIN STIN sagt:

      Wer mag denn wohl die Bombe auf Koh Samui gezündet haben und wer hat auch weiterhin großes Interesse an einer rigorosen Militärdiktatur im ganzen Land?

      tja, die Mär, das die Armee selbst für die Bombenanschläge verantwortlich sei, hat sich meist dann später als unwahr herausgestellt, ebenso wie die Mär, das ein Armee-Sniper Seh Daeng erschossen haben soll – es war jedoch ein Polizei-Sniper und die stehen ja bekanntlich auf Thaksins Seite.

      Das Koh Samui Attentat kann auch von jenen begangen worden sein, die die Stabilität des Landes und die Sicherheit stören wollen, um dann zu behaupten – Prayuth hätte die Lage nicht mehr unter Kontrolle. Ich erinnere mich hier an die Erklärung Ko Tees – der meinte, der gäbe den bewaffneten Kampf niemals auf und würde über genügend Kriegswaffen usw. verfügen. Ev. sollte man diesen Kerl mal suchen, der lt. Medien von einem hochrangigen Polizeioffizier im Isaan versteckt wird.

      Prayuth hat es nicht nötig, selbst Bomben zu legen, um seine Position zu halten, die hält er so oder so.

      • Avatar Rolf46 sagt:

        STIN: Prayuth hat es nicht nötig, selbst Bomben zu legen, um seine Position zu halten, die hält er so oder so.

        Die Frage ist nur, wie lange er die noch halten kann.. 😉

        Es arbeitet so manches gegen ihn. Sogar rein zufällige Sachen, die er nicht selbst beeinflussen kann, wie z.B. die kürzlich erfolgte Euro-Abwertung um fast 20 Prozent auf einen Schlag.

        Das macht seine Europa-Geschäfte spätestens im nächsten Jahr ziemlich kaputt. Billig einkaufen kann er zwar, wird aber die thailändischen Produkte nicht mehr bei uns in Europa los.

        Der Tourismus aus Europa bricht zwar in der kommenden Saison noch nicht ganz ein, weil die Reiseveranstalter sich gegen Währungsschwankungen abgesichert hatten, aber die Saison danach wird um so trüber ausfallen.

        Vermutlich kriegen wir in Europa dann auch noch viele der bisher Langzeit-geduldeten Rentner zurück, die es sich beim Kurs von 30 oder 33 Baht für den Euro schon jetzt kaum noch leisten können (..oder wollen ), in Thailand für 500 Gramm Margarine 8 bis 10 Euro abzudrücken, während sie in Deutschland im Supermarkt nur 98 Cent dafür bezahlen. Bei Brot und anderen für den Europäer wichtigen Nahrungsmitteln sieht es ähnlich trübe in Thailand aus.

        • Avatar Hanseat sagt:

          „..Vermutlich kriegen wir in Europa dann auch noch viele der bisher Langzeit-geduldeten Rentner zurück, die es sich beim Kurs von 30 oder 33 Baht für den Euro schon jetzt kaum noch leisten können (..oder wollen ), in Thailand für 500 Gramm Margarine 8 bis 10 Euro abzudrücken, während sie in Deutschland im Supermarkt nur 98 Cent dafür bezahlen. Bei Brot und anderen für den Europäer wichtigen Nahrungsmitteln sieht es ähnlich trübe in Thailand aus…“

          Moin Rolf,
          wenn das Baht um die 30Baht/€ liegt, könnte es durchaus so kommen, dass der eine oder der andere Farang gen Westen abfliegt.
          Mit dem Einkaufen von teueren Europa-Nahrungsmitteln haben Farangs selber Schuld, wenn sie nach Exart-Einlebezeit immer noch nicht in der Lage sind, Reis anstatt Brot zu sich zu nehmen.
          Was hier in diesem schönen Land aber wichtiger erscheint, ist zu wissen, ob mein Gemüse, Obst, Fleisch oder Meeresfrüchte nicht durch Pestizide oder Antibiotika kontaminiert sind.
          Nicht jeder hat die Möglichkeit, in einem Laden des Monarchen der da heißt: Golden Place, einzukaufen. Dort werden biologisch reine Nahrungsmittel aus den Projekten des Monarchen angeboten.

  11. Avatar Chiang Rai Fun sagt:

    berndgrimm: Ein weiterer Beweis für die Unwissenheit Schinkenstrassen Rolfis über Thailand!
    Was die Logistik des Thai Handels angeht so findet man selbst in den
    angeblich internationalen Ketten Makro,TESCO(Lotus) und CASINO(Big C)
    das ganze Jahr über jede Menge Ladenhüter in den Läden!

    ______________________________________.

    Herr Hass-Grimm,

    hier haben Sie mal wieder in exzellenter Weise gezeigt, dass Sie Äpfel mit Birnen vertauscht haben und offenbar nicht in der Lage sind, 5 Kartoffeln und 13 Kartoffeln zusammen zu zählen!

    Selbstverständlich habe ALLLE großen Kaufhäuser Ladenhüter, die kaum ein Kunde für diesen Preis kaufen möchte. Das ist auch in D.A.Ch. nicht anders. Allerdings sind dies jedoch hinsichtlich des riesigen Sortiments verschwindend wenige Artikel.

    Darum verkaufen auch die großen Kaufhäuser ihre Ladenhüter zu extrem günstigen Preisen und zuweilen sogar mit Verlust, damit die Waren möglichst rasch verkauft werden und nicht die Regale für begehrte Waren blockieren.

    Bei Herrn Suppen-Thep waren aber die gesamten Waren absolute Ladenhüter, die unglaublicher-weise zum Sonkran-Fest 2558 (2015) nicht verkauft werden konnten.

    Welcher Geschäftsmann, wo immer auf der Welt, füllt ein riesiges Lager bewusst mit Ladenhüter? Einige wenige Artikel kann jeder nachvollziehen und auch akzeptieren, aber ein ganzes Lager bzw. Kaufhaus bis unters Dach mit Ladenhütern gefüllt…

    …. und dann brennt rein zufällig und urplötzlich das gesamte Lager mit den nicht verkaufbaren Waren vollständig ab?!

    Mit Verlaub,…das ist mehr als sonderbar und zweifelhaf zugleich!

    Mit freundlichen Grüßen

    Peter

    • Avatar Rolf46 sagt:

      Mit den von dir erklärten “unwichtigen” Feinheiten bei der Beurteilung von Lagerbeständen und den Unterschieden zwischen Großhandel und Einzelhandel gibt sich der überschlaue Berndgrimm gar nicht erst ab..

      Ist ja auch nicht nötig, denn Thaksin ist sowieso an allem Übel schuld.. und wenn er mal aus Zeitmangel nicht persönlich Lagerhäuser ansteckt, schickt er eben aus Dubai seine Teilzeit-Terroristen.. :mrgreen:

      • STIN STIN sagt:

        nein, ein Kabelbrand wäre auch möglich – oder man wollte Suthep eins auswischen. Feinde hat er wohl genug, zumindest im Norden und Nordost.

  12. Avatar berndgrimm sagt:

    Chiang Rai Fun: Denn ein asoziales, verdrecktes und stinkendes Gefängnis macht einem echten TH-Jango nixxx aus

    Wo wohnst du?

  13. Avatar berndgrimm sagt:

    Chiang Rai Fun: . und dann brennt ganz plötzlich das gesamte Lager bis auf die Grundbauern nieder!?

    Was Chiang Rai Naz unser Thailand Experte dabei ganz vergessen hat:

    Die Gelbe Amart fackelt ihre Lagerhäuser immer dann vorsätzlich
    ab wenn die Roten Volksbefreier in der Nähe sind!

    Sachen gibts!

    Aber die Amart erschiesst und zerbombt ja auch ihre eigenen
    Demonstranten und unbeteiligte Kinder!

    Nur um den Roten eins auszuwischen!

    Und damit keiner die Wahrheit erfährt hat dieser brutale
    Militärdiktator die 2 einzigen Wahrheitssender
    TV24 und Peace TV für 7 Tage sperren lassen.
    Wo bleibt der Aufschrei der internationalen
    Menschenrechtsverarscher????

  14. Avatar Chiang Rai Fun sagt:

    Rolf46: Wenn am 10 April nämlich das (Großhandels- ! ) Lagerhaus immer noch mit Waren im Wert von 50 Millionen für die Songkran Festphase bestückt war, kann man davon ausgehen, dass es sich dabei um Ladenhüter gehandelt hat, welche nicht mehr rechtzeitig vor Songkran an die Einzelhändler abgesetzt werden konnten.
    Der Verdacht liegt deshalb nahe, dass der Lagerhausbesitzer diese große Menge liegengebliebener Ware deshalb durch dafür angeheuerte Spezialisten “thermisch” behandelt 😉 haben könnte und das zu Lasten der Versicherung. 🙄

    ___________________________________,
    Herr Rolf,

    es ist tatsächlich mehr als fragwürdig, wie es sein kann, dass ein Geschäftsmann für Dutzende von Millionen Baht Sonkran-Artikel in sein Lager deponiert, davon aber offenbar zu Beginn des hoch geschätzten Sonkran-Festes nichts verkaufen kann …

    …. und dann brennt ganz plötzlich das gesamte Lager bis auf die Grundbauern nieder!?

    Ein wirklich äußerst seltsamer Zufall!

    Das wäre im gleichen Maße ähnlich, als würde in D.A.CH. zu den Weihnachtstagen urplötzlich ein riesiges Lager völlig niederbrennen, dass vor den Flammen bis unter das Dach mit Millionen Christstollen und Weihnachtsgebäck gefüllt war, die nicht mehr in diesen Weihnachtstagen hätten verkauft werden können.

    In D.A.CH. glaubt an solchen geheimnisvollen Zufällen kein Kriminalbeamter, da er schon mehr als stutzig wird, wenn er die Lagerliste des Inhabers überprüft.

    Aber hier kann man eigentlich alles drehen und wenden, was auch sei, wenn man nur genug bezahlt. Selbst die Ermittlungen eines Mordes oder gar mehrere Morde werden im Sande verlaufen, wenn der Auftraggeber eine sehr einflussreiche und wohlhabende Person ist.

    Siehe nur die hinterhältige und extrem feige Ermordung des Herrn Volker Schwartens auf Koh Samui, dessen Mörder immer noch fröhlich durch TH latschen und ganz sicher mit ihrer Mordtat bei ihren Landsleuten voller Stolz prahlen!!!

    Übrigens hätte ich, wie auch die Staatsanwaltschaft in Suratthani, die Mörder auch nicht ins Gefängnis gesperrt.

    Nur mit einem Unterschied:

    Die Staatsanwaltschaft in Suratthani verhinderte die Verurteilung der blutdürstigen Mörder, da es eben die eigenen Landsleute sind und weil der Volker S. als Farang nur wertlosen Dreck darstellt!

    Bei mir wären die diese niederträchtigen Mörder aufgrund der absolut unzweifelhaften Beweislage durch Videoaufnahmen und Augenzeugen auch nicht ins Gefängnis gekommen,…

    … sondern bis zum Ende ihres Lebens als verurteilte Zwangsarbeiter in den Steinbruch, wo sie jeden Tag unter härtesten Bedingungen 16 Stunden hätten malochen müssen.

    Denn ein asoziales, verdrecktes und stinkendes Gefängnis macht einem echten TH-Jango nixxx aus. Der packt das weg, der ist daran gewöhnt!

    Aber hartes, beschwerliches Arbeiten hassen sie wie die Pest und Cholera zugleich! Das ist für solche hundsgemeinen Mörder 1000 x schlimmer, als stinkfaul im verdrecktem Gefängnis die Zeit abzusitzen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Peter

    • Avatar Rolf46 sagt:

      Chiang Rai Fun:.. es ist tatsächlich mehr als fragwürdig, wie es sein kann, dass ein Geschäftsmann für Dutzende von Millionen Baht Sonkran-Artikel in sein Lager deponiert, davon aber offenbar zu Beginn des hoch geschätzten Sonkran-Festes nichts verkaufen kann …
      …. und dann brennt ganz plötzlich das gesamte Lager bis auf die Grundbauern nieder!?
      Ein wirklich äußerst seltsamer Zufall!

      In Thailand ist das thermische Verwerten von Ladenhütern in Großmenge wahrscheinlich trotzdem ganz normal 😉 Wenn du es nicht glaubst, lass es dir einfach mal von Berndgrimm anhand eines persönlich im Einzelhandel erlebten Bierdosenbeispiels oder eines sonstigen Blödsinns erklären.. :mrgreen:

      • STIN STIN sagt:

        ist es schon erwiesen, das die Waren auch Suthep gehören – oder haben ev. andere Grosshändler das Lagerhaus lediglich gemietet, wie das beim Reis oft der Fall ist?

  15. Avatar berndgrimm sagt:

    Rolf46: Wenn am 10 April nämlich das (Großhandels- ! ) Lagerhaus immer noch mit Waren im Wert von 50 Millionen für die Songkran Festphase bestückt war, kann man davon ausgehen, dass es sich dabei um Ladenhüter gehandelt hat, welche nicht mehr rechtzeitig vor Songkran an die Einzelhändler abgesetzt werden konnten.

    Ein weiterer Beweis für die Unwissenheit Schinkenstrassen Rolfis über Thailand!
    Was die Logistik des Thai Handels angeht so findet man selbst in den
    angeblich internationalen Ketten Makro,TESCO(Lotus) und CASINO(Big C)
    das ganze Jahr über jede Menge Ladenhüter in den Läden!

    Das heisst also die müssten laufend ihre Geschäfte abfackeln. nicht die Lagerhäuser.

    Andererseits ist das Thai Logistik Management dieser Ketten nicht in der Lage
    meiner Frau z.B. 5 Kartons Singha Light (ein handelsübliches Thai Produkt
    welches heftigst beworben wird) im Monat zu liefern!

    • Avatar egon weiss sagt:

      berngrimm
      deine frau ist wahrscheindlich eine zu schlechte kundin und macht zu wenig umsatz pro monat, so dass tesco keine extra bestellung fuer deine frau macht.
      im gegensatz zu mir, nach ruecksprache mit dem zustaendigen einkaeufer gibt es in meinem tesco auf meinen begruendeten wunsch (Zuckerkrankeit) seit langem und zuverlaessig zucker reduzierte hero marmelade. in drei sorten.

  16. Avatar berndgrimm sagt:

    THE NATION April 13, 2015 1:00 am
    THE NATIONAL Council for Peace and Order yesterday confirmed that Article 44 of the provisional constitution was cited to arrest Narin Umnongbua or “M Redshirt” in connection with the weekend bombing at the Central Festival shopping mall on Samui island.
    Colonel Winthai Suvari, spokesman for the NCPO, said yesterday that the suspect is being detained at a classified place for investigation, which should take no longer than seven days.

    All details of the interrogation would be accessible when it has been completed – and not before that, he said.*

    Facebook post on Surat Thani

    “The government officials are not working according to their personal judgement. There is clear evidence and information that can be verified with regards to the process,” he said.

    The suspect had posted on Facebook that “a lot of stuff is being prepared for Surat Thani tonight”.

    The car bomb attack in Surat Thani did not signify an expansion of the conflict zone resulting from the unrest in the southernmost provinces, he said.

    Also vielleicht war es Suthep ja doch nicht!
    Aber irgendein Märchen werden uns die Thaksinjodler
    schon noch liefern …..

    *inclusive Stromstärke und welches Songkran Wasser
    zum Waterboarding benutzt wird.

  17. Avatar berndgrimm sagt:

    Chiang Rai Fun: Herr Rolf ist in der Tat in jener Hinsicht absolut ungeeignet, sozusagen eine echte „NULL“ in Reingehalt!
    Das kann doch eigentlich „jeder“!

    Aber ehrlich gesagt, einige deiner Kommentare sind absolut zutreffend,
    nur weiter so!

  18. Avatar berndgrimm sagt:

    Chiang Rai Fun: gibt es denn noch mehr gestörte Ausländer in TH

    Na klar, lies doch mal die Zeitung oder lies dir deine eigenen Kommentare durch.

    Ich verstehe ja dass es schwierig für euch Thaksinwahsagernachredner ist
    sich mit der Realität in Thailand abzufinden.

    Such is life!

  19. Avatar Chiang Rai Fun sagt:

    berndgrimm: Und du behauptest in Thailand zu leben?5555!

    _____________________________,
    Herr Hass-Grimm,

    gibt es denn noch mehr gestörte Ausländer in TH, die so extrem absonderlich drauf sind wie Sie?

    Komisch, … so ein ausgeprägter Fall von Verwirrung, radikalen Hass und peinlicher Märchenstunde wie Ihrer ist mir noch nie in TH begegnet!

    Sie können sich glücklich schätzen, denn Sie sind wirklich einmalig,… aber leider in negativer Hinsicht.

    Mit freundlichen Grüßen

    Peter

  20. Avatar berndgrimm sagt:

    Narin Umnongbua, reportedly calling himself “M Redshirt”, wrote: “A lot of stuff is being prepared for Surat Thani tonight. Who wants to be in? Let\’s ruin them.” Meanwhile, the Surat Thani Co-operative…

    Please credit and share this article with others using this link:http://www.bangkokpost.com/news/politics/525967/local-conflict-may-be-behind-the-koh-samui-bombing. View our policies at http://goo.gl/9HgTd and http://goo.gl/ou6Ip. © Post Publishing PCL. All rights reserved.

    Die lokale Mafia hätte sicherlich nicht eine relativ wirkungslose 80 Kilo Bombe
    gezündet um ihr eigenes Geschäft zu schädigen.
    Und wenn es gegen Central geht wissen wir ja wer Central World 2010
    abgefackelt hat!
    Laut übereinstimmender Meinung der Thaksin Wahrsager war dies
    ja das Militär in Zusammenarbeit mit der Amart!

  21. Avatar berndgrimm sagt:

    Chiang Rai Fun: Am Ort der Auto-Explosion wurde eine ROTE SOCKE gefunden. Die Geruchspuren deuten ganz klar auf einen Isaan-Bauern hin.

    Er hat rote Augen, eine rote Pudelmütze und er beginnt sofort damit Raketen aus seinem Tabaksbeutel zu holen, wenn er nur eine GELBE ZITRONE sieht!

    Jetzt wissen Sie, wie gefäährlich die Reisbauern sind!

    Keine Sorge, gleich geht’s weiter… ich lese gerade das (Bernd) Grimms-Märchen-Buch.

    Vielen Dank an Chiang Rai Naz für seine sachdienlichen Fahndungshinweise.

    Ich habe Prayuth angewiesen sofort seine unfähigsten Leute in den Issan
    zu schicken und die gesamte Bevölkerung die seinem Täterprofil entspricht
    festzunehmen und schärfstens zu verhören.

    Wenn notwendig muss die Stromzufuhr in den Issan zeitweise erhöht werden.

    Sobald wir mehr als 1,5 Millionen Geständnisse haben
    werde ich persönlich mit diesen Beweisstücken nach Dubai segeln
    und diese dem grossen Volksbefreier zu seinem 66.Geburtstag überreichen.

    Als Gegenleistung erwarte ich von ihm die 1,5 Millionen Unterschriften
    mit Adressen welche die UDD 2010 hat fälschensammeln
    lassen um die Abhisit Regierung zu freien Wahlen zu zwingen.

    Wir werden diese Unterschriften im Rahmen der Versöhnung
    zur Vorbereitung der Wahlen 2016 benutzen und die Betroffenen
    im Rahmen von Kurzzeitseminaren über Menschenrechte und Wechselstrom
    positiv auf die nächsten Wahlen vorbereiten.

    Natürlich werden wir im Rahmen der Familienzusammenführung
    auch den ehemaligen Premierminister und Befreier aller Thais
    einladen zu seiner Familie zurückzukehren und die Versöhnung
    aller Thais mit uns zu feiern.
    Dabei überlassen wir ihm die Wahl ob er bis zum Lebensende
    lieber mit Phuying Potjaman zusammen ist oder
    lieber allein auf einem schattigen 380VMassagestuhl verbringt.

      berndgrimm(Quote)  (Reply)

  22. Avatar berndgrimm sagt:

    Chiang Rai Fun: Mein lieber Herr Gesangsverein, ich habe in nahezu 20 Jahren keinen Ausländer kennen gelernt, der so sonderbar drauf ist, wie unser Hass-Grimm. Gott,…ist das krank!

    Und du behauptest in Thailand zu leben?5555!

  23. Avatar berndgrimm sagt:

    ben: je näher das Ende der ROT Käppchen, desto blöder die Postings – so was von krank, um Dein Zitat zu übernehmen…

    Weil die Argumente ausgehen!

  24. Avatar berndgrimm sagt:

    Chiang Rai Fun: Herr Rolf ist in der Tat in jener Hinsicht absolut ungeeignet, sozusagen eine echte „NULL“ in Reingehalt!

    Da hat er recht!

  25. Avatar Chiang Rai Fun sagt:

    Hanseat: Moin Rolf,
    wie kannst du Chiang Rai Funs Hinweis über einen Versicherungsbetrug so einfach kritisieren? Hoffentlich bekommst du vom Peter keine Schälte?

    ____________________________________,
    Herr Hanseat,

    da machen Sie sich mal keine Sorgen!

    Dafür ist unser Rolf zu intelligent, zu integer und zu seriös, als dass ich ihm mangelndes logisches Denken oder gar Unwissenheit vorwerfen könnte.

    Für solche Schält’-Vorlagen eignet sich hervorragend der schlaue Hass-Grimm und ganz besonders der doppelschlaue Junta-Ben.

    Herr Rolf ist in der Tat in jener Hinsicht absolut ungeeignet, sozusagen eine echte „NULL“ in Reingehalt! Herr Rolf kann „nur“ exzellente Kommentare verfassen und brillant Zusammenhänge analysieren und darstellen.

    Das kann doch eigentlich „jeder“!

    Mit freundlichen Grüßen

    Peter

      Chiang Rai Fun(Quote)  (Reply)

  26. Avatar Rolf46 sagt:

    Chiang Rai Fun: Ich würde erst einmal die Versicherungspolicen von dem Eigentümer Herrn Suthep genaustens überprüfen, wann sie abgeschlossen wurde und ob der Besitzer vor nicht allzu langer Zeit eine Erhöhung der Versicherungsprämie beantragte.

    Der wird zwar nicht unbedingt die Versicherungsprämie erhöht haben lassen, weil das viel zu verdächtig wäre, aber etwas anderes müsste der Polizei auffallen:

    Dabei entstand am 10. April fast zeitgleich Schaden in Höhe von 50 Millionen Baht. In dem Lagerhaus waren Waren für die lange Songkran-Festphase eingelagert gewesen, die allesamt ein Raub der Flammen wurden.

    Wenn am 10 April nämlich das (Großhandels- ! ) Lagerhaus immer noch mit Waren im Wert von 50 Millionen für die Songkran Festphase bestückt war, kann man davon ausgehen, dass es sich dabei um Ladenhüter gehandelt hat, welche nicht mehr rechtzeitig vor Songkran an die Einzelhändler abgesetzt werden konnten.
    Der Verdacht liegt deshalb nahe, dass der Lagerhausbesitzer diese große Menge liegengebliebener Ware deshalb durch dafür angeheuerte Spezialisten “thermisch” behandelt 😉 haben könnte und das zu Lasten der Versicherung. 🙄

    Da es sich bei dem Besitzer zufällig um Suthep handeln soll, ist ebenfalls naheliegend, dass sich ganz automatisch der Verdacht auf seine Gegenspieler, also die bösen Thaksin-Anhänger richtet.

      Rolf46(Quote)  (Reply)

    • Avatar Hanseat sagt:

      „..Der wird zwar nicht unbedingt die Versicherungsprämie erhöht haben lassen, weil das viel zu verdächtig wäre, aber etwas anderes müsste der Polizei auffallen..“

      Moin Rolf,
      wie kannst du Chiang Rai Funs Hinweis über einen Versicherungsbetrug so einfach kritisieren? Hoffentlich bekommst du vom Peter keine Schälte?

      • Avatar Rolf46 sagt:

        Hanseat: Moin Rolf,
        wie kannst du Chiang Rai Funs Hinweis über einen Versicherungsbetrug so einfach kritisieren? Hoffentlich bekommst du vom Peter keine Schälte?

        Moin Hanseat,
        … ich habe Chiang Rai Funs Hinweis auf Versicherungsbetrug nicht kritisiert, sondern nur dahingehend ergänzt, dass er wahrscheinlich ohne eine vorherige Erhöhung der Versicherungs-Summen durchgeführt sein würde.

        Jeder Hobby-Kommissar mit langer Fernsehkrimi-Erfahrung 😉 kennt schließlich schon aus vielen Wiederholungen, dass sich die zu ermittelnden Versicherungsbetrüger leicht dadurch verraten , dass sie kurz vor Anrichten des Schadens noch die Versicherungssummen kräftig erhöhen.. :mrgreen:

        So dumm würde Suthep also nicht sein, denke ich. Es reicht doch schon, wenn die Versicherung die verbrannten Ladenhüter und die Renovierung des Gebäudes bezahlt..

          Rolf46(Quote)  (Reply)

    • STIN STIN sagt:

      lustig, auf was die Thakin-Getreuen kommen, damit ja kein Rothemd in Verdacht gerät. 🙂
      Aber da Suthep nicht gerade ein Freund von Prayuth zu sein scheint, wird man das wohl auch überprüfen. So wie es nämlich momentan aussieht, macht Prayuth sowohl die Rothemden-Parteien platt, als auch die Gelbhemden-Partei DP. Jetzt noch zu behaupten, das Militär stünde auf Seite der Gelben, ist naiv.

      • Avatar egon weiss sagt:

        stin
        die militaer fuehrung steht auf der seite des koenigshauses und der amart.beide stehen auf der gelben seite. und die tochter des hauses hat dem auch schon oeffentlich kund getan . der sohn ist ja eher thaksin freundlich.

        • STIN STIN sagt:

          natürlich steht die Militärführung auf Seite des Königshauses, der König ist ja Oberbefehlshaber der Armee. Sie steht aber nicht 100% auf Seite der Amart.
          Thaksin gehört als blaublütiger ebenso zu Amart und auch seine gesamte neue Elite. Also ist deine Aussage falsch, du müsstest dann sagen: die Armee steht zu einem Teil der Amart. Also zur traditionellen Elite, nicht zur neuen. Warum benötigt Thailand eine neue Elite – ist doch schon eine genug.

          • Avatar egon weiss sagt:

            stin
            musst du jetz vauch spitzfindig werden
            du hast genau gewusst welche amart ich meinte. dann nenne ich sie hald palast amart. sie hat hundert mal mehr einfluss im palast als die neue elite.
            die palast amart ist gelb ebenso wie der palast selbst. also ist das militaer auch dunkel gelb.
            wenn man in thailand von der amart spricht meint man die palast amart und nicht thaksin und die neue elite

            • STIN STIN sagt:

              naja, auch der Palast ist geteilt, wie man weiss. Kann man also auch nicht so genau sagen. Ich weiss nicht, wiviele Offiziere hinter dem KP stehen, der ja nicht zu den Gelben gehört. Ich würde sagen, das der König selbst sehr neutral denkt, hat er ja auch damit bewiesen, das er hier und im Isaan die meisten Projekte laufen hat, im Süden weniger. Auch die KPin agiert i.d.R. neutral – hat jedoch lediglich für die von Thaksin aufgehetzten Rothemden nicht soviel übrig. Das Militär orientiert sich nicht nach Farben, sondern danach – wer beim Volk sehr beliebt ist. Wer das nach dem König ist, muss ich ja nicht erwähnen. Übrigens hat Thaksin auch Vorfahren, die Paläste hatten – seine Grossmutter ist ja Prinzessin Jantip na Chiang Mai, Mitglied des Lanna Königshauses.

  27. Avatar ben sagt:

    Chiang Rai Fun:

    …Selbst die Kriminalpolizeiin TH tappt im Dunkeln und kann derzeit keinen Menschen oder Gruppen des Anschlages bezichtigen…

    …Mein lieber Herr Gesangsverein, ich habe in nahezu 20 Jahren keinenAusländer kennen gelernt, der sosonderbar drauf ist, wie unser Hass-Grimm. Gott,…ist das krank!

    habe eigentlich gemeint vom Peter sei Ruhe angesagt, jetzt kommt’s aber immer schlimmer – je näher das Ende der ROT Käppchen, desto blöder die Postings – so was von krank, um Dein Zitat zu übernehmen…

    Die perfekte Polizei, hast Du vorher über hunderte von Postings als schlecht hingestellt, nun darf sie aber gegen den sachverständigen Grimm verwendet werden… 5555 – wenn Du nur was ROTES jodeln kannst und dem armen Vertriebenen in Dubai dabei sicher helfen kannst – er wird’s Dir danken!

      ben(Quote)  (Reply)

  28. Avatar Chiang Rai Fun sagt:

    STIN: Wenn die Firma in Surat Suthep gehört, waren es sicherlich keine Moslems. Scheint also doch so, das es auch auf Koh Samui nicht unbedingt Moslems gewesen sein müssen.

    _________________________________________.

    Ich würde erst einmal die Versicherungspolicen von dem Eigentümer Herrn Suthep genaustens überprüfen, wann sie abgeschlossen wurde und ob der Besitzer vor nicht allzu langer Zeit eine Erhöhung der Versicherungsprämie beantragte.

    Mit freundlichen Grüßen

    Peter

    • STIN STIN sagt:

      ich gehe davon aus, das dies gemacht wird. Prayuth hat ja auch nicht gezögert, beim illegalen Land in Loei zu handeln, das Suthep oder seiner Familie gehört. Der scheint also bei Gelbhemden in Phuket (Bürgermeister in Haft usw) genauso aufzuräumen, wie bei den Rothemden – manchmal hat man das Gefühl, das die Gelbhemden mehr unter Razzien und Ressort-Abrissen leiden müssen, als die Rothemden im Isaan, die er eigentlich so gut wie in Ruhe lässt.

      • Avatar egon weiss sagt:

        stin
        es gibt ja auch bei den gelben reichen saecken in phuket mehr zum aufraeumen als bei den meist aermeren rothemden im armen isaan.

        • STIN STIN sagt:

          naja, dann kennst du die Eliten in Korat, Khon Kaen nicht. Die haben sich 1000e von Rais Regierungsland unter den Nagel gerissen. Einige haben sie ja woh schon erwischt, aber wie schon erwähnt – der Schwerpunkt bei den Aktionen des Militärs liegt im Süden.

          Keine Ahnung, warum man nicht Jatuporns, Naatawuts usw. Vermögen überprüft. Woher haben die auf einmal zig Millionen von Baht, woher hat der vorige DSI-Chef auf einmal 2 Millionen-Villen usw.

          Vielleicht kommt das aber noch…..

  29. Avatar Chiang Rai Fun sagt:

    berndgrimm: In der Tat die Handschrift von Thaksins feigen Teilzeitterroristen
    die mit ihren Foltermärchen keinen mehr verars…. können.

    _________________________________.

    Selbst die Kriminalpolizei in TH tappt im Dunkeln und kann derzeit keinen Menschen oder Gruppen des Anschlages bezichtigen.

    Aber unser Hass-Grimm, der täglich ausgedachte „Grimms-Märchen“ verbreitet, weiß selbstverständlich, dass der Anschlag nur von Thaksins Roter Garde verübt werden konnte.

    Man mag sich gar nicht vorstellen, dieser Hass-Grimm wäre Richter oder Staatsanwalt in TH:

    Dann würde Märchen-Grimm nur aufgrund seiner furchtbaren Thaksin-Paranoia jeden in den Kerker oder gar zur Hinrichtung jagen, der möglicherweise etwas mit Thaksin zu tun haben könnte bzw. wenn er ein Sympathisant der Demokratiebewegung wäre.

    Da wird mir angst und bange! Er wird schon seine Gründe haben, warum ihm die Diktatur im „ schönsten Land der Welt“ so begeistert.

    Mein lieber Herr Gesangsverein, ich habe in nahezu 20 Jahren keinen Ausländer kennen gelernt, der so sonderbar drauf ist, wie unser Hass-Grimm. Gott,…ist das krank!

    Mit freundlichen Grüßen

    Peter

      Chiang Rai Fun(Quote)  (Reply)

  30. STIN STIN sagt:

    Wenn die Firma in Surat Suthep gehört, waren es sicherlich keine Moslems. Scheint also doch so, das es auch auf Koh Samui nicht unbedingt Moslems gewesen sein müssen. Da ist es einigen Gruppen vermutlich doch zu ruhig und sicher in Thailand und man versucht das nun zu stören.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)