Militärrat schliesst 2 Rothemden-TV-Sender

Auf Anordnung des Militärrates National Council for Peace and Order (NCPO) dürfen die beiden den Rothemden nahe stehenden TV-Stationen Peace TV und TV 24 nicht mehr senden.

Das Verbot gilt für Peace TV bis einschließlich Donnerstag, 16. April, für TV 24 bis einschließlich Freitag, 17. April.

Beide Sendeanstalten sollen nach einer Verlautbarung der National Broadcasting and Telecommunications Commission (NBTC) gegen Anordnungen des Militärrates verstoßen haben. Sie hätten durch ihre Berichterstattung in der Öffentlichkeit für Verwirrung gesorgt und Konflikte heraufbeschwört, heißt es weiter.

Peace TV und TV 24 unterstützen die United Front for Democracy against Dictatorship (UDD), und diese Organisation steht hinter dem ehemaligen Premier Thaksin Shinawatra.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
emi_rambus
Gast
emi_rambus
13. April 2015 7:59 am

berndgrimm: Jetzt sind diese Hetzsender erst mal für eine Woche stillgelegt.

Ein guter Anfang!

berndgrimm
Gast
berndgrimm
13. April 2015 3:25 am

Two pro-red shirt satellite television stations, PEACE TV and TV24, have been suspended on the direction of the National Council for Peace and Order (NCPO). Takorn Tantasith, secretary-general of the…
said the services of PEACE TV were suspended from Friday, April 10 to Thursday, April 16. TV24\’s broadcasts are off air Saturday, April 11 to Friday, April 17.
TV24 is the new name of the Asia Update channel and PEACE TV is formerly known as the DNN station. Their services under the old names were stopped on May 20 last year when martial law started to take effect…

Please credit and share this article with others using this link:http://www.bangkokpost.com/news/politics/526063/red-shirt-tvs-get-7-day-break. View our policies at http://xxxxxxx/9HgTd and http://xxxxxxx/ou6Ip. © Post Publishing PCL. All rights reserved.

Ich bin gegen jede Zensur und natürlich soll auch die UDD ihre TV Stationen haben.

Aber Thaksins Hassprediger halten sich ja noch nicht mal an die elementarsten
journalistischen Regeln!

Dort gibt es weder Nachrichten noch Kommentare.

Nur eine Zusammenfügung von Demagogien und bewussten Unwahrheiten.

In keinem Rechtsstaat bekämen solche Sender eine Lizenz.

Für jeden denkenden Menschen sind die Sendungen Politsatire,
denn man kann sie nicht ernstnehmen.

Aber sie sind ja nicht für denkende Menschen gemacht
und deshalb sind sie gefährlich.

Jetzt sind diese Hetzsender erst mal für eine Woche stillgelegt.